Shopware vs OXID und die liebe Anbindung

Liebe OXler,
momentan ist mein Shopware CE shop in der Programmierung und ich bin wirklich am überlegen ob ich denen ein STOP veranlasse.

Grund hierfür ist einfach diese grottige Anbindung an einer Warenwirtschaft.
Für Plenty muss man die Professional Edition kaufen um Plentymarkets zu benutzen. Kostet einfach mal 1299€ netto.

Actindo erzeugt fehler ohne ende, andere wawis verlangen 4-5 stellige zusammen für den connector.

Wie läuft eigentlich die Andbingung von OXID auf Actindo? Gab es hier erhebliche Probleme? Export-Import funktionen die nicht funktionieren?

Sage Office Erfahrung?

OscWare in Verbindung mit Lexware bringt auch nichts da das Programm total kaputt ist.

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir eure erfahrungen berichten könnt, vielleicht bewegt ihr mich zum wechsel :wink:

Danke im Voraus

Gruß
icase

es gibt wohl vers. die an entsprechenden lösungen arbeiten.

soweit ich weiss, werden wir unseres evtl. auch mal releasen. sollte ich von meinem wawi mal mehr wissen sprich ob wir es rausgeben oder nciht, wirst du es bestimmt hier im forum lesen :slight_smile:

[QUOTE=caladan;144982]es gibt wohl vers. die an entsprechenden lösungen arbeiten.

soweit ich weiss, werden wir unseres evtl. auch mal releasen. sollte ich von meinem wawi mal mehr wissen sprich ob wir es rausgeben oder nciht, wirst du es bestimmt hier im forum lesen :)[/QUOTE]

war da unter anderem nicht mal aggrosoft mit eigenentwicklung dabei? seit…?

[QUOTE=icase;144980]Liebe OXler,
momentan ist mein Shopware CE shop in der Programmierung und ich bin wirklich am überlegen ob ich denen ein STOP veranlasse.
Grund hierfür ist einfach diese grottige Anbindung an einer Warenwirtschaft.
[/QUOTE]
Kannst du vielleicht kurz umreißen, was da genau nicht klappt?

[QUOTE=icase;144980]
Für Plenty muss man die Professional Edition kaufen um Plentymarkets zu benutzen. Kostet einfach mal 1299€ netto. [/QUOTE]
Sind das Summen die ein Loch in deine Kasse reißen?

[QUOTE=icase;144980]
Actindo erzeugt fehler ohne ende, andere wawis verlangen 4-5 stellige zusammen für den connector.[/QUOTE]
Echt? Das würde ich gerne mal sehen.

Ich habe für Wawi und Schnittstelle (mit kleinen Anpassungen) knapp 2.000 Euro ausgegeben. Sicher keine eierlegende Wollmilchsau, aber für mich reicht es. Kommt halt auf die Wünsche und Ansprüche an…

Hallo icase,
welche Fehler genau werden erzeugt? Gerne unterstützen wir dich bei der Anbindung von Actindo. Einfach eine kurze PM schicken! Unsere Connectoren wurden getestet mit der Oxid 5.0.2 EE und Oxid 4.7.5 PE/CE.

Beste Grüße,
Actindo Support-Team

[QUOTE=domino;144990]war da unter anderem nicht mal aggrosoft mit eigenentwicklung dabei? seit…?[/QUOTE]

und immernoch dran und wird der hammer :wink:

und immernoch dran und wird der hammer :wink:

Wann kommt eure WaWi raus? Könnt ihr auch schon sagen wie viel es kosten wird?

da sie jeden tag weiter wächst und wir mittlerweile schon 24 monate dran sitzen ist ne preis gestaltung schwierig wird aber defenitiv unter 100 sein komplett offen für alle egal wie viele artikel oder shops gibt gleich für alle ne enterpreis wir unterscheiden da nicht

wir bleiben gespannt! :slight_smile:
und warten geduldig…

Hallo zusammen.

Ich würde mich gerne der Thematik anschließen.

Wir sind jetzt seit zwei Jahren mit einem Oxid Shop online und benötigen dringend ein WaWi.
Wir haben uns jetzt eine ganze Zeit lang mit der Anbindung von JTL beschäftigt.
Die Problematik besteht hier beim connector.
Soweit ich informiert bin, gibt es bisher nur eine Agentur, die einen einwandfreien Connector anbietet.
Kann den jemand Erfahrungen zu dem hier angegebenen “J2OX - Eine JTL zu Oxid Schnittstelle” geben?

Oder, ein Erfahrungsbericht zu einer alternativen WaWi mit vorhandenen Connector?

Ich habe natürlich auch das Problem, dass ich über keine Kenntnisse des Programmieren verfüge, sodass ich auf externe Anbieter angewiesen bin.

Wir arbeiten übrigens mit dem Shop 4.6.2…
Wäre da auch was möglich mit dem Team von Actindo?

Vielen Dank!

Hallo Zusammen

wir haben seit fast 1 Jahr eine Anbindung an OXID von der Wawi Büro+ von Microtech.

Flexibilität stand im Vordergrund und so haben wir einen Parser hinterlegt, mit dem man jegliche Funktionen definieren kann um Tabellen zu verknüpfen. D.h. ob man nun 10% weniger Lagerbestand im Shop anzeigen will, oder aber Felder kombinieren will.

Seit mehr als 6 Jahren programmieren wir ja bereits unsere Lösung und mehr als 80 Kunden nutzen jetzt unsere Shopanbindung. Wir unterstützen dabei Shopware und Oxid jeweils in der CE oder PE Edition

Gerne sende ich mal eine eine DEMOVersion, zeige es aber auch gerne mal in einer Teamviewersitzung.

MfG

Dipl.-Inf.(FH) Torsten Stephan

[QUOTE=Alex020;146164]
Die Problematik besteht hier beim connector.
Soweit ich informiert bin, gibt es bisher nur eine Agentur, die einen einwandfreien Connector anbietet.[/QUOTE]

Was ist denn das Problem? Es gibt ja einen funktionierenden Connector zu JTL.
JTL wird in den kommenden Monaten zusätzlich einen eigenen Connector zu Oxid veröffentlichen, welcher wohl auch über zusätzliche Möglichkeiten verfügt.