Tab-Sortierung bei Einsatz einer eigenen menu.xml

Mahlzeit,

ich wollte nur mal gerne hören, ob ich es richtig verstanden habe, dass man keinerlei Einfluss darauf nehmen kann, in welcher Reihenfolge die Submenu-Tabs im Admin angezeigt werden, ohne die “Hauptdatei” /admin/menu.xml zu verändern?

Ich habe halt ein Modul in Arbeit, welches einen neuen Tab im Artikel-Admin ergänzen muss. Das Prinzip der Menu/Tab-Ergänzung per eigener menu.xml im Modul-Ordner ist mir klar und das ist auch klasse gelöst! Allerdings werden meine Tabs immer ganz hinten rechts angehängt, was in meinem Fall Käse ist. Da es ja kein “pos”-Attribut gibt, müsste man evtl. die oxnavigationtree umbauen/ergänzen, aber das ist mir spontan zu starker Tobak… :eek:

Übersehe ich evtl. noch etwas?

Hi,
meines Wissens ist es immer so, dass die eigenen XML-Erweiterungen hinten angehängt werden(bei Menueinträgen und Tabs).
Wie du sagst hast du keine Möglichkeit die Reihenfolge zu beeinflussen. Außer du änderst direkt die menu.xml. Das ist aber halt unschön.

Grüße

Fabian

Moin Fabian,

danke für Deine Bestätigung! Ich denke auch, ich habe wohl nix übersehen und es ist halt so, ich muss leider doch die menu.xml anpassen. Aber allzu kritisch ist dies nicht, da die ja recht selten upgedated wird und ich mir längst einen eigenen “Update-Checker” bastelte, der notfalls schon Alarm schlagen würde, sodass man solche Anpassungen nicht vergessen tut… :wink:

Also lassen wir es einfach mal so stehen, wobei es auch als Anregung an die Entwickler verstanden werden darf, evtl. tatsächlich eine Art “position”-Attribut der Nodes zu erfinden. Wahrscheinlich kommen die sich dann aber auch schnell in die Quere (bei mehreren Modulen) oder so. Naja, man kann nicht alles haben…

Hallo,

die Angabe einer falschen ID im Element <mainmenu> führt dazu, dass der Tab zwar trotzdem angezeigt wird, allerdings an erster Position.

Hintergrund: OXID kann dann den Eintrag aus der dyn. menu.xml nicht mehr mit der eigtl. menu.xml mergen, was zu dem Ergebnis führt.

Viele Grüße,

Hey, danke für den Tipp! Haut bei mir nur leider nicht hin… :frowning:
Ich habe mal id=“blafoo” gesetzt, es wird aber trotzdem hinten angehängt. Auf welche Oxid-Version bezogst Du Dich (evtl. gab es in dem Bereich mal ein Update)?

Außerdem wäre die erste Position für meinen Zweck auch nicht befriedigend als Lösung, wenn schon, bräuchte ich unbedingt die zweite! :wink:

Hallo,

ah ok, ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Es muss wohl schon eine gültige ID eines übergeordnerten Elements, z.B. “mxmainmenu”. Das Problem hatte ich aber in einer älteren Version <4.5 festgestellt. Ich hatte genau die umgekehrte Problemstellung, wollte den Tab ans Ende bekommen, er stand aber immer vorne. Dann habe ich gemerkt, dass ich eine falsche ID eingetragen hatte.

Allerdings ist das natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache. Das kann zu anderen ungewollten Nebeneffekten führen, bzw. dazu führen das es in einer neueren Version gar nicht mehr oder an falscher Stelle angezeigt wird. Eine Bestimmung der genauen Anzeigeposition ist darüber auch nicht möglich.

Ich wäre aber auch für die Einführung eines Positions-Attributes, allerdings mit niedriger Priorität.

Viele Grüße

Ich habe da was munkeln hören von wg. Admin 2.0, welcher in absehbarer Zeit entwickelt wird oder werden soll. Klingt ziemlich spannend, und ich denke, ich werde erstmal abwarten, wie das ganze aufgebaut sein wird, bevor ich allzu viel Energie investiere, um solche Kleinigkeiten in der aktuellen Version zu verstehen und anzupassen. Der Aufwand steht leider oft nicht im richtigen Verhältnis zum Nutzen.

Trotzdem schön, dass wir mal drüber gesprochen haben! :smiley:

http://blog.marmalade.de/2012/02/neues-oxid-admin-interface-auf-laute-rufe-mussen-taten-folgen/

kannst auch mitmachen, Mitmacher :smiley:
(in welcher Form auch immer)

Yepp, da sollte ich mich evtl. tatsächlich einklinken, klingt echt gut, danke für den Link! Ist auf jeden Fall ein löblicher Ansatz, die Community daran zu beteiligen. Werde mich mal mit Joscha kurzschließen… :slight_smile: