Toxid_curl Probleme in V6.0.2


#1

Hi,

ich benutze eine Modul toxid_curl, welches schon ein wenig älter ist.
Im Grund macht es aber nichts weiter als dass es das auf einer subdomain installierte und in einem unterordner verweisende Wordpress integriert als zusätzlichen Hauptmenüpunkt sowie eine weiterleitung mit cl parameter einrichtet.
Das funktioniert auch alles super.
Nun muss ich aber jeden morgen fest stellen, dass die der Hauptmenüpunk weg ist und wenn ich den link zu dem blog benutze, er diesen cl parameter nicht mehr kennt und mich auf standard umleitungsseite weiterleitt.
Wenn ich das Modul erneut reaktiviere und die einstellungen neu speichere funktioniert es manchmal, manchmal dann aber auch erst am nächsten Tag wieder.

Woran kann das liegen?
Wird hier regelmäßig etwas ausgeführt, dass die Einstellungen neu generiert?

PE 6.0.2

grüße
Jonathan


#2

Hi Jonathan,

ich kenne zwar das Modul nicht, aber für mich hört es sich so an als würde irgendwo eine Exception fliegen. Das Standardverhalten von Oxid ist dann, dieses Modul zu deaktivieren.

Hast du mal die EXCEPTION_LOG.txt im Log Verzeichnis gecheckt? Übrigens ab der 6.1.0 heißt diese Datei standardmäßig oxideshop.log :slight_smile:

Liebe Grüße,
Jens


#3

Hi jens,

keine Fehler von heute Nacht zu dem Modul und das Modul selbst ist immer noch aktiviert.


#4

Gibts im backend evtl irgend eine routine, die z.b. den cl=parameter oder namespaces oder sowas in der Richtung updated? I habe meine Dateien mit dem backup und db´s mit dem aktuellen Status verglichen, konnte aber keine abweichungen feststellen.
Alle einträge in der db mit toxid_curl sind gleich und auch Dateien wie …htaccess haben sich nicht geändert.
Die SEO Tabellen mit einträgen wie (index.php?cl=toxid_curl => blog/ ) haben sich nicht verändert. Habt Ihr also eine Idee warum dieser cl parameter dann nicht funktioniert?


#5

Lass uns mal bei einer Sprache in einem Thread bleiben, Jonathan. Ich weiss, manchmal bekommt man das gar nicht mit… :smiley:


#6

:smiley: oh ha… du hast recht, das sind ja zwei unterschiedliche Sprachen… habe es eben noch einmal übersetzt. Hat denn einer bislang eine Idee was hier neu generiert wird? Habe ich evtl einen Fehler in namespaces oder meta angaben? so dass er irgend was updated und dann den teil der modulinstalltion überschreibt? Oder ist das eher unwarscheinlich und ich muss wo anders suchen? evtl…ìm loadbalancing?


#7

Vielleicht liegt das Problem auch in den /tmp-Dateien, probier die doch mal zu löschen das nächste Mal ob es dadurch wieder geht.


#8

leider nicht


#9

Hat irgend einer eine Idee woran ich erkennen kann, warum der Link oder der Link parameter nicht funktioniert?


#10

Die Fehlerbeschreibung ist leider nicht wirklich aussagekräftig … einfach so … vielleicht … manchmal geht´s manchmal nicht …

Normalerweise hatte der Shop durch die URL-Struktur von Wordpress “genommen” an den SEO-Controller geschickt und der wiederum an TOXID weitergegeben, funktioniert das denn?


#11

Hallo tobias, darum will ich ja wissen wo die benötigten resourcen alle gespeichert werden, dass ich diese vergleichen kann. Zudem wollte ich wissen ob standardmäßig irgend etwas läuft was sich neu generiert wie Namespaces, cache etc. die damit zu tun haben könnten.

wenn ich das module installiere funktioniert das einwandfrei. Die blogposts werden übernommen, die SEO link urls werden übernommen und sind korrekt verlinkt die suche nach blogartikeln sowie das archiv funktioniert. Ob das jetzt vom SEO controller gemacht wird, sehe ich nicht.
Am nächsten Tag funktioniert das halt alles nicht mehr, der link zum blog und allen sublinks is tot und der menüpunkt ist weg. Das Modul ist aber noch aktiv, und die DB hat immer noch alle einstellungen von dem Modul sowie die oxid seo urls sind noch gespeichert. Es gibt keine Fehlermeldung zu dem Modul.
Also muss ja regelmäßig irgend was passieren, was eine Einstellung überschreibt. Und das hat mit oxid 6 zu tun, da es in vorheriegen versionen funktioniert hat.