Update Problem von CE 4.2 -> 4.3.0

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem nach dem Update der CE 4.2 nach 4.3.0 erhalten. Nach dem Login wird das Admin-Frameset nicht mehr richtig dargestellt. Ich erhalte die Fehlermeldung

Not Found

The requested URL /CE/4.3.0/deutschland/de/banners/navigation.html was not found on this server.

Apache Server at admin.oxid-esales.com Port 80

Ferner erscheint auf der Linken Seite die Navigation nicht mehr komplett. Ich kann nur noch über die Startseite im Admin auf alle Punkte zugreifen.

Mein Problem ist, dass mein Live-System nun instabil läuft. Könnte dringend Hilfe benötigen.

Gruß
Frank

Dito…selbe problem hat ich…hab jetzt wieder 4.2. drauf und warte solange bis 4.3 ordentlich ist ^^

Hallo,

den Fehler kann ich nicht bestätigen. Habe das Update am letzten Sonntag auf dem Produktivserver eingespielt und keine Probleme gehabt. Nur einige Dateiberechtigungen mussten neu gesetzt werden. Front- und Backend funzen ausgezeichnet.

Gruß

[QUOTE=fragarena;29423]Hallo,

den Fehler kann ich nicht bestätigen. Habe das Update am letzten Sonntag auf dem Produktivserver eingespielt und keine Probleme gehabt. Nur einige Dateiberechtigungen mussten neu gesetzt werden. Front- und Backend funzen ausgezeichnet.

Gruß[/QUOTE]

dann herzlichen glückwunsch :wink:

Ging mir auch so. Hatte das Update wenige Minuten nach Release separat auf dem zweiten DEV-Server installiert und hatte ebenfalls Probleme mit dem Login.

Seit dem fehlt mir irgendwie der aktuelle Stand zu diesem Thema, was die Oxid-Technik angeht. Habe aber gemerkt und gesehen, dass ich nicht der Einzige mit diesen Problemen war.

[QUOTE=franklemm;29383]Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem nach dem Update der CE 4.2 nach 4.3.0 erhalten. Nach dem Login wird das Admin-Frameset nicht mehr richtig dargestellt. Ich erhalte die Fehlermeldung

Not Found

The requested URL /CE/4.3.0/deutschland/de/banners/navigation.html was not found on this server.

Apache Server at admin.oxid-esales.com Port 80

Ferner erscheint auf der Linken Seite die Navigation nicht mehr komplett. Ich kann nur noch über die Startseite im Admin auf alle Punkte zugreifen.

Mein Problem ist, dass mein Live-System nun instabil läuft. Könnte dringend Hilfe benötigen.

Gruß
Frank[/QUOTE]

nunja Frank,

wie es Dir schon anzeigt, ist diese Seite nicht vorhanden 404 eben …

BTW soetwas testet man vorher auf nem DEV System. Das müsstest Du von mir eigentlich gelernt haben :wink:

so hier noch ein kleiner Nachtrag.

Ich war eben so mutig und habe mein DEV System von 4.2.0 auf 4.3.0 geupdatet.

ohne Probleme.

Cache gelöscht, Admin aufgemacht und es läuft …

Ich vermute mal das Ihr nicht ALLE Dateien aus dem Updatepaket richtig hochgeladen habt

Hallo Rene,

das Problem muß an etwas anderem liegen, da ich das vorher auf dem DEV-Server installiert habe und hier das Problem nicht vorhanden ist. Die Quelldaten wurden dann via Rsync auf dem Live-Server kopiert.

Das Problem liegt an der Variable “getServiceUrl()”

Im alten System wurde der Pfad in:
"http://admin.oxid-esales.com/CE/4.3.0/deutschland/de"
aufgelöst.

Der richtige Pfad ist jedoch:
http://admin.oxid-esales.com/CE/4.3.0/germany/de

Aus Deutschland wurde Germany. Nun muß ich nur noch die Datei finden, die die Variable “getServiceUrl()” verwaltet. Wer weiß wo die steht???

Frank

Frank,

normalerweise hast Du da in den Dateien nichts zu machen. ich habe meine Demotemplates geupdatet, ohne Probleme!

Ich bin mir sicher das Du dateien vergessen hast!

Hast du schon mal oxchkversion laufen lassen. Dann siehst du, ob alle Dateien stimmen.

Ich habe einige Stunden recherchiert und die Daten vom Dev-Server nochmals verglichen. Das Problem liegt an der Datenbank. Wenn ich den Live-Server mit der Datenbank vom Dev-Server verknüpfe funktioniert alles.

Irgendetwas beim Update der Datenbank muss schief gelaufen sein. Ich kann in der Datenbank jedoch leider nichts finden.

Hast du schonmal versucht, den SQL-Teil des Updates nochmal separat in die Datenbank einzuspielen?

Gruß

hi!

ich hatte auch das Problem nachdem ich die Englische übersetzung komplett gelöscht habe weil manche ältere ie installationen nicht die Standart Sprache deutsch genommen haben sondern immer Englisch, ich aber die sprachauswahl entfernt habe.

meine Vorübergehende Lösung ist:

in admin/oxadminview.php

die funktion

getServiceUrl()

ändern

{$sCountry} ersetzen mit ‘germany’

dann geht wieder alles

gruß

[QUOTE=Manusch;29549]…
meine Vorübergehende Lösung ist:

in admin/oxadminview.php

die funktion

getServiceUrl()
…[/QUOTE]

Es ist aber nicht Sinn der Sache und wiederspricht auch gegen das Model von OXID, im Core rumzupfuschen …

[QUOTE=franklemm;29515]Ich habe einige Stunden recherchiert und die Daten vom Dev-Server nochmals verglichen. Das Problem liegt an der Datenbank. Wenn ich den Live-Server mit der Datenbank vom Dev-Server verknüpfe funktioniert alles.

Irgendetwas beim Update der Datenbank muss schief gelaufen sein. Ich kann in der Datenbank jedoch leider nichts finden.[/QUOTE]

Frank,

UpdateApp sollte halt nicht nur auf dem DEV Server ausgeführt werden, sondern auch auf dem Live …

KOPFSCHÜTTEL …

Wichtig ist das man eine readme auch lesen sollte …

[QUOTE=Manusch;29549]hi!

ich hatte auch das Problem nachdem ich die Englische übersetzung komplett gelöscht habe weil manche ältere ie installationen nicht die Standart Sprache deutsch genommen haben sondern immer Englisch, ich aber die sprachauswahl entfernt habe.

gruß[/QUOTE]

Lege mal wie im Demoshop http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/admin/ die englische Sprache an. Dann sollte es auch funktionieren.

Hallo Christian,

vielen Dank für den Tipp mit der englischen Sprache. Es ist tatsächlich so, dass beim löschen der Englischen Sprachversion die Linke Navigation gelöscht wird. Nun funktioniert wieder alles.

Super Danke

Gruß vom Ammersee

Danke auch.

Und noch ein Tip, wenn es jemandem so geht wie mir.
Also mit dem Tip für die Sprachversion die Fehlermeldung weg bekommen, aber ich hatte immer noch keine eFire Anzeige unter der Navigation im Admin. :confused:

Einfach wieder das Häcken bei “Zusätzliche Informationen vom OXID Server laden” wieder rein (das ich zwischendruch mal deaktiviert hatte) und voila, es geht wieder. :rolleyes:

CYA

Ein klassischer Oxid-Fehler. Am besten gar nichts anfassen.

[QUOTE=Firefax;29667]
Einfach wieder das Häcken bei “Zusätzliche Informationen vom OXID Server laden” wieder rein (das ich zwischendruch mal deaktiviert hatte) und voila, es geht wieder. :rolleyes:

CYA[/QUOTE]

Hmmm genau das Funktioniert bei mir nicht :frowning: der Haken ist aber da…