Update von 4.5.5 auf 4.6.1 trotz Module und eigenes Template

Hallo Leute,

ich wollte mal fragen ob ich trotz einiger Module (D3 Modul-Connector, PayPal, Analytics) und eigenem Template problemlos von 4.5.5 auf 4.6.1 updaten kann. Die Templateanpassungen sollten das kleinste Problem darstellen und sind mit Hilfe der Doku mit etwas Zeitaufwand leicht angepasst. Mehr sorgen machen mir die paar Module und ein paar eigene DB anpassungen.

Grüße Gajel.

Moin Gajel,

wenn du mal eine genaue Liste der Module hier postest kann dir mit Sicherheit auch geholfen werden.
Leider sind ja noch nicht alle Module 4.6.x-ready :smiley:

Beste Grüsse

Thomas

Wie schon oben in der Klammer steht :wink:

  • PayPal (oxid efire)
  • D3 Modul-Connector

Also nicht viele :smiley:

Grüße Gajel

Moin Gajel,

von D3 gibt es schon eine Version des Modulconnectors für die 4.6.x.
Paypal 2.0 von e-Fire (auch für die 4.6.x) ist auch schon draussen, verschickt aber anscheinend im Moment noch teilweise doppelte Mails. Aber im Prinzip sollte das Update problemlos funktionieren.

Beste Grüsse

Thomas

Wie handhabe ich das mit dem Modulen am besten beim update?
Voher beide Module deinstallieren (möglich?) und dann nach dem update die neuen installieren?
Oder erst das update durchführen und dann die module updaten (möglich?)?

Hab leider noch nie ein update gemacht.

Grüße Gajel

Update durchgeführt und jetzt kommt immer:

Fehler: Verbindung unterbrochen
Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.

bei /admin/ ebenfalls.

Das geht ja gut los!

Moin gajel,

hast du denn die beiden Module vorher deinstalliert?

Beste Grüsse

Thomas

Also den D3 Modul-Connector kann man einfach updaten vor dem oxid-shop update und das Paypal Modul KANN man NACH dem shop-update akktualisieren (oxid-efire mitarbeiter aussage). Das werde ich jetzt erstmal testen. Wenn das nicht klappen sollte, dann werde ich das Paypal-modul vor dem update deinstallieren und dann das neue wieder nach dem update installieren… mal schauen