Update von 4.5 auf 4.6

kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben worauf ich bei meinem Update achten muss, mir gehts vor allem darum das meine Individualisierungen vorhanden bleiben.

Zunächst hab ich mein Template im Azureordner drin und auch so sind über die Zeit außerhalb vom Tempplateordner einiges an Überarbeitungen drin, sei es Sprachdateien, xml Export, .pdf Export, Module usw.

Mein Plan, das Update einspielen, den Templateordner mit meinem “alten” aktuellen wieder überschreiben und die veränderten Dateien z.B. xml Export auch wieder überschreiben - müsste es so klappen, oder treten Probleme auf?

probieren geht über studieren, backup machen bzw dev umgebung und so vorgehen wie du beschrieben hast. Glaub kaum dass jmd weiss was sich im azure template alles geändert hat.
Und die Vererbung nutzen beim Template oder du benennst den azure ordner um, änderst in der theme.php den die id und den namen und wählst dann im admin das umbenannte Template aus.

ich würde diese Gelegenheit ergreifen und eine saubere Vererbung Deines Themes einrichten:

die Änderungen in den Templates kannst Du mittels eines Diffs nachvollziehen und nachtragen, Module musst Du sowieso updaten / neu einspielen und die weiteren Änderungen kontrollieren bzw. wieder einbauen
Viele Infos gibts ausserdem immer bei den Releasenotes der einzelnen Versionen:
http://wiki.oxidforge.org/Category-Downloads

Achte auch auf die lang.php / cust_lang.php, wenn Du dort Änderungen vorgenommen hattest.

In jedem Fall zuerst ein komplettes Backup von Datenbank und Dateien machen! Und am besten in einer Testumgebung das Update vorab versuchen.

danke für die Hilfe, wenn ich das Template sauber vererbe habe ich zukünftig wohl keine Probleme mehr bei Updates?, hab das vor nicht mal all zu langer Zeit probiert, hat aber nicht funktioniert, muss aber auch sagen das ichs nur kurz probiert habe

€dit:
würde im Grunde nur umsteigen, weil ich gerade Zeit habe es zu machen und eventuell aus sicherheitstechnischen Gründen, wegen neuen Funktionen etc. brauche ich das Update nicht, der Shop ist so wie er jetzt ist ziemlich gut- macht es trotzdem Sinn umzusteigen?

Du bist dann zumindest zukünftig sicher, dass bei einem Update keine veränderten Templatedateien überschrieben werden. Neuere Funktionen oder geänderte Aufrufe musst Du dann eben jeweils nachtragen, falls notwendig.

Wenn Du die Zeit hast, dann macht das Update Sinn, um zeitnah auf dem Laufenden zu bleiben. lieber in Ruhe kleinere Schritte machen, als irgendwann dann einen großen Sprung auf die Schnelle machen zu müssen.

ich wollt mir eben mal das Theme mit dem Script von stefan2 kopieren, aber ich glaube ich mach einen Fehler:

Hab den Azureordner in einen neuen Ordner kopiert und in den Shoproot domain.com/shop/ eine xx.php mit dem Code kopiert, anschließend mich als Admin angemeldet und die Seite aufgerufen, ich erhalte lediglich eine leere weiße Seite.

€dit:
hatte ja dann im backend 2x Azure drin, dachte eigentlich das die theme.php auch geändert wird, hab das dann einfach in enen anderen Namen unbenannt. Soweit ich mich erinnern kann war als ich es damals versuchte das Einstellungstab vom Theme nicht bearbeitbar, nun funktioniert alles.

€dit2: hm scheint wohl geklappt zu haben, in der sql sind die EInträge drin, fands nur seltsam das man gar kein Feedback bekommt … ein “ok” hätte schon gereicht :smiley: