Update von Version 4.1.2 auf Version 4.4.0 - Tipps, Erfahrungen, Ratschläge?

Hallo,

ich habe einen Kunden nach gut einem Jahr endlich überzeugen können, dass Updates eine gute und wichtige Sache sind. Da sein Shop aktuell noch auf Version 4.1.2 basiert, würde mich mal interessieren, ob jemand Tipps und Ratschläge für mich hat, wie man ein Update bei solch’ großen Versionssprüngen am Besten behandelt. Wie ist da die beste Verfahrensweise? Stückchenweise von Version zu Version updaten bis man bei Version 4.4.0 angekommen ist? Gleich in einem Stück Version 4.4.0 drüberlegen? Gar nicht updaten und stattdessen den Shop mit Version 4.4.0 neu aufsetzen?
Welche Erfahrungen habt ihr da eventuell gemacht?

Danke schon einmal.

Sven

Hier kannst du ein kumulatives Updates runterladen. Damit sind alle gewünschten Updates in einem Paket.

Wow … das ist ja mal eine schnelle Reaktion. :slight_smile:
Danke für den Tipp. Das sieht mir wirklich nach der ultimativen Lösung für diese Geschichte aus.

Das kummulative Update sollte passen.

Die spannendere Frage ist eher wieviel 3rd Party Module du einsetzt. Hier sehe ich den größeren Haken bei der Geschichte, da mit der 4.3 eine neue Adminvariable eingeführt wurde.
Die Module darfst du dann auch alle in der aktuellen Version einbauen!

Naja, mit Modulen hält es sich zum Glück sehr in Grenzen. Zur Zeit wird nur das Paypal-eFire-Portlet und das TinyMCE-Modul genutzt. Und ich hoffe, dass das TWOX-Modul (Twitter-Anbindung) mit der 4.4.0 vernünftig funktioniert, da es bei der 4.1.2 leider nicht so richtig mitgespielt hat.
Sollte also dann nicht allzu aufwendig werden. Ich bin gespannt.

P.S. Wie sieht es mit den Templates aus? Muß ich da dann in meinem Custom-Templates (basierend auf dem Standardtemplate) groß was ändern/anpassen?

Hi,

[QUOTE=SvenA;35114]P.S. Wie sieht es mit den Templates aus? Muß ich da dann in meinem Custom-Templates (basierend auf dem Standardtemplate) groß was ändern/anpassen?[/QUOTE]

Das siehst Du in der Template-Dokumentation der kumulativen Updates ganz gut. Vielleicht noch zur Info: Die Release Notes für die jeweiligen Updates und Patches findest Du jeweils hier:

Gruß

Danke für die Tipps!

Hallo

Hat denn jemand schon ein kumulatives Update durchgeführt und hat’s geklappt?

Wollte nämlich gerade mal den lokalen Testshop von 4.0.0.1_14455 auf Version 4.4.1_28950 updaten und habe dabei folgende Fehlermeldung erhalten:

oxSystemComponentException—!–NOT CAUGHT–!--oxException (time: 2010-08-03 12:08:19): [0]: Function ‘isUtf’ does not exist or is not accessible! (oxConfig) Stack Trace: #0 [internal function]: oxSuperCfg->__call(‘isUtf’, Array) #1 E:\xampp\htdocs estshop\updateApp\core\updateBase.php(36): oxConfig->isUtf() #2 E:\xampp\htdocs estshop\updateApp\core\updateProcess.php(124): updateBase->__construct(Object(updateProcess), 14455) #3 E:\xampp\htdocs estshop\updateApp\core\updateProcess.php(151): updateProcess->_updateFactory(Array) #4 E:\xampp\htdocs estshop\updateApp\ui\http\ajax.php(29): updateProcess->runStep() #5 {main} Faulty component -->

Keine Ahnung was da falsch gelaufen ist…

Gruss
Claudia

Hallo Claudia,

wir haben heute auch diese Update gemacht und bekommen den identischen Fehler.
Die Updates unserer Testinstanzen liefen super. Live gehts natürlich nicht.
Wie hast Du damals den Fehler behoben?

Es ist wie immer. Irgend etwas ist anders, nur was?

Andreas

Hallo Andreas

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern wie ich’s gemacht habe…
Sorry

Gruss
Claudia

Hallo, hat bisher jemand das Problem lösen können?

Ich habe auch das Problem:
oxSystemComponentException—!–NOT CAUGHT–!--oxException (time: 2011-03-31 11:24:50): [0]: Function ‘isUtf’ does not exist or is not accessible! (oxConfig) Stack Trace: #0 [internal function]: oxSuperCfg->__call(‘isUtf’, Array) #1

Grüße, Roland

Hallöchen…
Mit Verlaub, Update-Anleitung lesen. Ist mir grad auch passiert :). Aber dort steht es schwarz auf weiß… ERST die neuen Shopdateien (Ordner Copy_this ) hochladen und DANN die UpdateApp ausführen. Dann klappt es.

Besten Gruß
Felix