UTF8 oder ISO

Mich würde echt interessieren, ob und warum noch viele Shops auf ISO Zeichensätze laufen.

Wenn ihr nicht wisst, auf was euer Shop läuft, dann schaut euch den HTML-Quelltext des Kundenbereichs an. Wenn ganz oben


<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8">

steht, dann ist es UTF8, ansonsten steht dort


<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-15">

und es ist ISO.

[QUOTE=MBa;32689]Mich würde echt interessieren, ob und warum noch viele Shops auf ISO Zeichensätze laufen.
[/QUOTE]

Zumindest Oxid hat ja die UTF-8 Unterstützung erst seit der Version 4.1.1 Wenn man davor angefangen hat ist es ja erstmal mit Aufwand verbunden, das upzudaten.

Außerdem, guck dir doch mal viele Shop (allgemein, nicht nur Oxid-Shops) an. Da sind einige Shops die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Damals war Iso doch eher Stand der Technik.

Naja, die neueren Projekte / Shops werden wahrscheinlich mehrheitlich auf UTF-8 gehen. Das wird sich im Ergebnis niederschlagen, representativ wird das Ergebnis hier jedenfalls nicht.

[QUOTE=Firefax;32693]Zumindest Oxid hat ja die UTF-8 Unterstützung erst seit der Version 4.1.1 Wenn man davor angefangen hat ist es ja erstmal mit Aufwand verbunden, das upzudaten.

[/QUOTE]

ich hab jetzt noch nicht abgestimmt, aber nachgeguckt und es steht iso, wobei ich hier aber auch keine wirkliche ahnung hab, ob anzido da irgendwann umpolt - also könnte ich weder für definitiv iso noch für umstellen auf utf abstimmen, bin da bissel abhängig von meinen betreuern :cool:

Nein, mir geht es (erstmal) nicht ums Umstellen.

UTF8 hat so einige Vorteile:
[ul]
[li]Mehrere Sprachen könnten so gleichzeitig bearbeitet werden.
[/li]Die Übersicht wenn man Artikel übersetzt währe größer, da man die Texte mehrere Sprachen gleichzeitig sehen kann.
[li]Wenn ISO weg fällt, währe der Aufwand für die Entwicklung auf Dauer geringer.
[/li]Ich möchte für meine Module auf diesen Aufwand gerne verzichten.
[li]Keine Probleme mehr mit komischen Schriftarten.
[/li][/ul]

Als Nachteil von UTF-8 fällt mir nur ein, dass eine WaWi ggf. nur ISO kann. Hier müsste man den Importer anpassen.

Ich fände es von da her nicht schlecht, wenn Oxid dies überdenkt. Natürlich nur mit entsprechenden Update, welches alles von ISO nach UTF8 umstellt.
Je mehr Altlasten rumgeschleppt werden, desto anfälliger wird das ganze.

[QUOTE=MBa;32689]Mich würde echt interessieren, ob und warum noch viele Shops auf ISO Zeichensätze laufen.

Wenn ihr nicht wisst, auf was euer Shop läuft, dann schaut euch den HTML-Quelltext des Kundenbereichs an. Wenn ganz oben


<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8">

steht, dann ist es UTF8, ansonsten steht dort


<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-15">

und es ist ISO.[/QUOTE]

Warum? Weil so ne Umstellung in erster Linie Probleme verursacht. Der HTML-Header sagt im übrigen erst mal nicht viel aus. Selbst wenn da UTF-8 steht, heißt das noch lange nicht, dass der Shop auch UTF-8 verwendet. Maßgeblich ist normalerweise der php-header.

LG Carolin

@Carolin:
Ist auch nur eine schnelle Erklärung, wie man das rausfindet.
Wenn das Template nicht vermukst ist, stimmen diese Angaben überein.
Von einen Shopbetreiber, der das nicht weiß zu verlangen sich Firebug zu installieren und dort nachzuschauen finde ich schon ein wenig übertrieben.
GGf. möchtest Du das machen. :slight_smile:

Hm? Was möchte ich machen? Mir firebug installieren? :slight_smile:

Naja, halt erklären, wie man an den Header ran kommt.
Ich denke aber, dass für eine simple Umfrage der HTML-Quelltext einfach ausreicht.

Mir ist klar, dass eine Umstellung Probleme bereitet. Denke aber auf langer Sicht ISO zu pflegen, wird nur Bugs erzeugen die nicht notwendig sind.

Wir haben sowohl utf-8 als auch iso Anwendungen. Unser Shop läuft unter iso, das Forum z.B. mit utf-8. In beiden Fällen kommt es hin und wieder zu Problemen. Im Moment hab ich noch keine klare Präferenz für eines von beidem entwickeln können…

Als Modulentwickler spreche ich auch dafür nur noch UTF-8 zu verwenden, latin-1 ist zwar eine feine Sache aber nicht wenn beides gleichzeitig unterstützt wird. Wieviele seltsame Fehler ich dadurch schon hatte kann ich garnicht beschreiben.