Versandkosten und Auswahllisten bzw. Varianten

Hallo,

ich stehe gerade vor einem neuen Problem, deshalb habe ich einen neuen Thread aufgemacht.

Ich verkaufe selbstgenähte Kissenbezüge, die man entweder mit oder ohne Inlet (also dem Kissen selbst) bestellen kann.

Nun habe ich das zunächst über Auswahllisten gemacht und bei Kissen ohne Inlet 1 Euro abgezogen. So weit so gut, das klappt auch.
Nun ist ein Kissen ohne Inlet aber selbstverständlich kleiner, deshalb muss es einer anderen Versandkostenregel folgen.

Da Auswahllisten und Versandkostenregeln nicht einander zugeordnet werden können, wie ich glaube, habe ich nun Varianten angelegt. Diese kann ich dann ja auch den Versandkostenregeln zuordnen.

Aber:
Nun muss ich im Lager für beide Varianten den Bestand anlegen, damit man sie kaufen kann.
Ich habe aber nur insgesamt 1 Artikel und nicht 2 in verschiedener Ausführung.

Gibt es hierfür eine Lösung?
Für Ideen wäre ich sehr dankbar.

Was mir noch einfällt, bevor das jemand vorschlägt:
Ich möchte das Inlet nicht als Zubehör anbieten, da die meisten Kunden wahrscheinlich mit Inlet bestellen wollen und ich keine verärgerten Kunden haben möchte, nur weil sie vergessen haben, das Inlet mitzubestellen.

Viele Grüße
Tamburin