Verwirrung bei der Nutzung von Varianten (evtl. Unschönheit ?!?)

Hallo zusammen,

wir testen derzeit intensiv die CE 4.0.1.0 - vor allem die Varianten.

Uns ist etwas aufgefallen und wir wissen nicht ob / wo man das evtl. anpassen kann oder ob es
ggf. nur eine von uns gesehene Unschönheit oder gar ein Fehler ist.

Sucht man ein Produkt oder navigiert man über die Kategorien, werden die Varianten-Produkte wie alle Produkte aufgelistet
und diese enthalten dann auch die Drop-Down Boxen der Varianten-Inhalte.

  • wählt man eine Variante aus und klickt “in den Warenkorb” -> dann wird auch korrket diese Variante in den Warenkorb gelegt

  • wählt man eine Variante aus und klicktauf “mehr Info” -> dann wird aber der Vater-Artikel aufgerufen und leider nicht die ausgewählte Variante
    Im Vater-Artikel angekommen muss man dann erst merken, dass man eben “nicht” auf der Variante gelandet ist!
    Der Vater ist nicht kaufbar! … also runter scrollen und die Variante nochmal suchen - anklicken … :frowning:

Schön wäre hier ein direkter Aufruf der in der Drop-Down-Box ausgewählten Variante und nicht der Link auf den Vater,
wenn man diese schon ausgewählt hat.

Oder aber, der Vater-Artikel würde auch in der Detailansicht eine Drop-Down-Box mit den Varianten enthalten - zusätzlich zu den unten aufgelisteten Varianten.

Was meint die Community dazu? :slight_smile:

Gruss Michael

ich fände es auch gut wenn man Auswahl Listen Varianten zuordnen kann.

Ich steh nämlich vor dem Problem ich biete einen Handyhalter an den es für diverse Handyhersteller und Varianten für Handy Typ gibt zu unterschiedlichen Preisen. Und würde gerne eine Vater Variante anlegen darunter Auswahl Listen Handy Hersteller dann Varianten Handy Typ.

Derzeit gibt es nur zwei Lösungen die in Betracht kommen dies zu realisieren beide unzureichend wenn ich ehrlich bin.

  1. ich leg eine Vater Variante an, den besagten Handyhalter und darunter an die 50-100 Varianten Handyhersteller+typ dann hab ich eine unsortierte Auswahlliste. Außer ich Pfleg die Varianten nach Alphabet ein aber was wenn noch ne version rauskommt!? Dann ich muß durch Löschen neu einpflegen 50 Artikel anlegen.

Und dazu kommt das die Preis aktualiesierung durch Auswahl Listen trotz eingeschaltener Option nicht funktioniert. Hierbei wäre es wünschenswert das gleich mit dem Preis auf die Variante switscht + Produktbild ;).

Ich hab auch schon auf deutsch einen Bugreport gesendet der wurde aber nicht angenommen da anscheinend nur english geschriebene Reports beachtet werden :frowning: Ich werde Bugs nur noch im Forum Posten sollte mir einer auffallen.

  1. Ich lege mehrere Kategorien als Beispiel Freisprecheinrichtung/FreisprecheinrichtungXY/HandyhalterXY/Handyhersteller/ dann erst den eigentlichen Artikel den Handyhalter als Vater Variante nach Handy Hersteller mit verschiedenen Varainten Handy Typ.

Das ist für den Kunden absolut nicht mehr übersichtlich ein Produkt über mehrer Kategorien verteilt.

  1. Richtige optimal Lösung die leider nicht Funktioniert

–>Vater Artikel Handyhalter–> Auswahl Liste Handyhersteller–> unter Varianten für die Auswahl Liste für die verschieden Handy Typen.

Ich schließe mich dem Vorredner an was meint die Community dazu :slight_smile:

Vieleicht hab ich ja nen spezial Fall. Aber ich denke wenn ich Schuhe Adiletten -->> grün/blau/gelb -->> Größe 25-45 verkaufe kommts auf das selbe raus das ist nicht möglich oder bei Textilien. zb. T-Shirt nach Hersteller Farbe weiß-grün in verschiedenen Größen.

@mihinri: M. E. haben wir es hier mit einem Usability-Bug zu tun. Schwer zu erklären aber eingetragen.

@Silver-Electronics: Logisch, dass der Bug gelöscht wurde: Mit der Entwicklung kannst Du nur in Englisch kommunizieren.

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG

sehr schade mein Englisch reicht gerade mal aus um einen Text zu verstehen aber um einen Bug report zu schreiben … Notizblock raus sucht … notiert Englisch lernen zum Bugs Reporten.