Warenkorb - Artikel werden teils doppelt hinzugefügt

Moin miteinander, der Titel sagt eigentlich schon alles. Uns ist seit gestern aufgefallen, dass Artikel teilweise durch einzelnen Klick des Warenkorb-Buttons auf der Produkt Detail Seite in doppelter Form zum Warenkorb hinzugefügt. Ist das ein bekanntes Problem?
Selbst debuggen ist in dieser Situation nicht ganz leicht, da es nicht regelmäßig auftritt, sondern eher willkürlich. Wir sitzen hier knapp 2 Tagen dran ohne wirklichen Erfolg. Unsere Hoffnung ist, dass diese Problem schon bekannt ist und die Lösung parat.

Was ich häufiger gesehen habe, waren Kunden, die auf den Button grundsätzlich einen Doppelklick ausführen. Aber das das einfach so passiert, habe ich so noch nicht gesehen. Vielleicht ist es auch ein Javascript? (Beispielsweise ein onClick, das ein Submit macht, aber kein false zurückgibt?)
Kann man sich das irgendwo ansehen?

Wir verwenden dafür nur den OXID-Standard form-submit. Das Problem mit dem Doppelklick haben wir ausgeschaltet, aber bei dem jetzigen Problem haben wir auch in der Netzwerk-Kommunikation keine Unregelmäßigkeiten feststellen können. Anschauen wird ehrlich gesagt auch schwierig, weil man Glück haben muss, dass das Problem auftritt. Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass teilweise robots einfach Artikel in den Warenkorb hinzugefügt haben, könnte das evtl etwas damit zu tun haben?

Wo steht denn sowas? Robots (Crawler) durchsuchen Websites und legen keine Artikel in fremde Warenkörbe. Wenn, dann sind das Fehler im Code oder gleich Schadcode, der auf verschiedenen Wegen eingeschmuggelt werden kann.

Da keine Ansicht zur Verfügung steht, wird Dir niemand helfen können.

Es gab tatsächlich mal Situationen wo Bots Artikel per get-Parameter in den Warenkorb gelegt haben (~V4.7).

Hat aber nichts mit dem hier beschriebene Problem zu tun.

OK, als eigenständiger Besucher und unglücklichen Umständen. Aber nicht bei einem anderen Besucher, der einen Warenkorb-Button klickt…

wie alt ist der Shop? Tatsächlich 6.2?

Müsste oxideshop-ce v6.3.6 sein wenn ich das aus unserer composer.lock richtig entnehme.

OK, das wird was individuelles sein und benötigt die Ansicht. Alles andere ist nur Raterei.

Mit etwas Glück und Geduld kann es auf https://alko-garden.at/gartengeraete/rasenpflege/vertikutierer/al-ko-elektro-vertikutierer-38-e-combi-care-comfort.html nachgestellt werden

Fehler kann ich keinen feststellen. Könnte an autocomplete=“off” in<input id="amountToBasket" type="hidden" name="am" value="1" autocomplete="off" class="mb-3 form-control"> liegen. In manchen Browsern (Chrome) gibt’s damit Probleme.
Ist die Menge des Feldes (value=“1”) vielleicht kundenspezifisch variierbar?

@Rinji Habt ihr etwas am Session Handling geändert? Also von Seiten des Servers?
Glaube so ein Phänomen hatten wir auch mal, nachdem auf redis umgestellt wurde.
cya

nein, da steht immer 1 drin. Lediglich als B2B User ändert sich der Typ des Feldes von hidden auf Text und kann verändert werden. Das Problem ist aber auch bei nicht angemeldeten Usern aufgetreten.

@Firefax

Wir haben hier eigentlich nur die Lebensdauer der Session erweitert, bzw eine Helferfunktion eingebaut, dass die Session nur bei verlassen des Shops stirbt, da einige Kunden sich beschwert hatten.