Zwei Kunden mit einer Rechnung ?

Hallo Leute,
ich bin ein wenig verwirrt. Folgender Fall:
Kunde A gibt um 14 Uhr eine Bestellung als Bestandskunde auf, die er mit Kreditkarte bezahlt. Um 14.12 Uhr bestellt Kunde B, registriert sich aber nicht und bezahlt per Paypal. Nun nach wenigen Tagen ist aufgefallen das Kunde B die ware von Kunde A bekommt, da die Rechnungsnummer überschrieben wurde - das heist, beide kunden haben die selbe Rechnungsnummer vom Oxid-Shop bekommen.

Kennt jemand das Problem oder hat eine Idee???
Wir haben derzeit Die Enterprise-Edition 4.1.6.-27…

Mit Dank im Voraus…

Hallo,

Ich fürchte, man muss diese Angelegenheit näher untersuchen. Ein Blick in die Serverlogs sollte schon mal helfen zu sehen, wer wann genau was getan hat, wenn diese noch vorhanden sind.
Ansonsten ist natürlich zu einem Update auf die aktuelle Version zu raten.

Gruß

Hallo Marco, ist denn das Problem schon bekannt das Du mir direkt zu dem neuen Update rätst? Ich bin da eher vorsichtig. Mehr nach dem Motto: “Dont touch a running system”.

Werde erst zu dem Update greifen wenn einige Leute schon den positiven Langzeittest hinter sich haben. Das machen wir ja auch alle mit den MS-Betriebssystemen so oder? :wink:

Nein Spaß bei Seite, null Logfiles und erstmal null Update - allein aus Kostengründen. Eine Lösung muss es auch so geben oder?

Hallo,

ist denn das Problem schon bekannt das Du mir direkt zu dem neuen Update rätst?

Ich habe verschiedentlich schon ähnliche Phänomene gesehen, mit ganz unterschiedlichen Ursachen. Zum Update habe ich eher wegen der seit 4.1.6 veröffentlichten Security Bulletins geraten…

Eine Lösung muss es auch so geben oder?

Sicher, wenn man die Ursache finden kann… Dazu muss man sich ins System bewegen, das geht nicht per “Ferndiagnose”.

Gruß

also zum thema doppelte bestellnummern kann ja aus der ee2.7 zeit dennis noch ein lied singen, in den 3 wochen ee4.3.0 bei mir aber noch nix aufgefallen.

merkwürdig daran ist allerdings, daß ja wohl 12 min. eine sehr lange zeit sind.

Hallo,

ich grabe diesen Thread mal wieder aus weil ich genau zu diesem Thema ein Problem / eine Frage habe.

Seit einiger Zeit kommt es mehrmals pro Woche (unterschiedlich, ca 2-4mal, zeitlich nicht festzulegen) dazu, das Paypal Bestellungen sauber durchlaufen und das Geld auf unserem Paypal Konto ankommt.

Der bestellende Kunde erhält korrekt seine Bestellbestätigung. In dieser ist auch die Bestellnummer des Kunden vermerkt. In den angesprochenen Fällen passiert es dann das diese Paypal Kunden sich melden weil sie Ihre Ware nicht innerhalb der erwarteten Zeit erhalten. Bei der Kontrolle durch uns wird dann in diesen Fällen festgestellt, das unter der Bestellnummer eine andere Bestellung vorliegt.

Die Paypal Bestellung wurde sozusagen von einer später ausgeführten Bestellung (Vorkasse oder Nachnahme) überschrieben.

Wir verwenden Oxid CE 4.4.8 und das Paypal Modul 1.5.10_29497.

Ist dieses Problem bekannt? Es scheint ja in dem älteren Thread von oben auch schon aufgetreten zu sein.
Ich bin auch der Meinung das das angesprochene Problem Anfang des Jahres noch nicht bestand.
Vielleicht hat ja einer eine Idee die mir auf dem Weg zur Lösung behilflich sein könnte.

Viele Grüße Thomas

Hallo Thomas,

mal ne Frage: Werden Module benutzt, die die oxorder-Klasse überschreiben?

Gruß

Hallo Marco,

vielen Dank schonmal für die Rückmeldung.

in der Modulliste steht (bezüglich der oxorder und order) folgendes:

order => efi_paypal/efi_paypal_order&trosofortueberweisung/trosuorder
oxorder => trosofortueberweisung/trosuoxorder

Ich hatte auch soeben probiert das Modul zu updaten auf Version 1.5.13.
Leider komme ich da wieder zu dem Fehler, welcher mich bis jetzt vom Updaten abgehalten hat.
Nach Auswahl der Zahl-/Versandart wird man auf die Startseite zurückgeleitet und man erhält die Fehlermeldung:

Function ‘getallSets’ does not exist or is not available (trosuorder)
(aus dem Gedächtnis abgeschrieben, ich weiß nicht ob jeder Buchstabe korrekt ist)

Wenn man (bei der Fehlermeldung oben steht ja trosuorder) Sofortüberweisung deaktiviert bleibt die Fehlermeldung bestehen, nur der Wert in der Klammer ändert sich, bis gar kein Modul mehr aktiviert ist, dann geht es aber trotzdem noch nicht)
Das nur als Hinweis, ich bin mir sicher dass es nicht an Sofortüberweiung liegt, sondern an Payapl, oder an Paypal in Kombination mit einem anderen Modul)

Viele Grüße Thomas

So, kleiner Nachtrag.

Ich konnte jetzt dank diesen Threads (http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=1845) das Update auf 1.5.13 durchführen.

Da muss ich schonmal sagen das es äußerst schwach ist das der Wegfall der Funktion getAllSets in der Dokumentation von Paypal nicht erwähnt ist. Das hätte mir ne menge Sucherei erspart. Egal. Jetzt geht es ja. Mal sehn ob der beschriebene Fehler mit dem neuen Modul immer noch auftritt.

Viele Grüße Thomas

EDIT: Meine Aussage bezieht sich nur auf ein Update des vorhandenen Moduls. Bei Neuinstallation des Moduls wird die fehlende Funktion nicht angesprochen und wirft so natürlich auch keine Fehler