6.0.1 speichert keine Banner Bilder

oxid6

#1

Hallo,

ich habe heute einen Testshop angelegt… es wird im Admin schon die Version 6.0.1 angezeigt

aus dem funktionierenden shop 6.0.0 habe ich den Datenbank dump in die Testshop Datenbank geladen… Views upgedatet… Banner werden nicht angezeigt …
beim hochladen des Banner jpg´s lässt sich keine datei speichern… es bleibt bei “keine Datei ausgewählt”

hat es evtl. mit der 6.0.1 Version zu tun ?


#2

Stimmen die Berechtigungen im Dateisystem?


#3

Dateizugriffsrechte sind auf grün


#5

Kann ich bestätigen.
Seit Update kann ich keine Banner mehr hochladen.


#6

das ist der Bug:

Irgendwie ist da das File processing rausgenommen worden ??


#7

Och nee, oder?
Hat schon jemand eine 6.0.1 laufen und kann das in einer jungfräulichen Installation reproduzieren?


#8

Guten Morgen,
ja, das Problem ist sowohl in einer Neuinstallation als auch nach einem Update von 6.0.0 -> 6.0.1 reproduzierbar. Im Demoshop ebenfalls.

ivoba´s Pull Request hilft.


#9

@marco.steinhaeuser kannst du beim core team mal anklopfen.

Der jetztige flow theme release hat auch immer noch nicht den photoswipe bugfix drin.


#10

Welcher ist das genau, hast Du einen Link für mich?


#11

ist der letzte release vom 17.November 2017


#12

ich denk mal, Marco meinte den Link zum Bug, nicht zum Release :wink:


#13

#5735 war nicht der richtige Bugeintrag. Ich habe hier nochmal einen angelegt:
https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6787

Der Pull-Request 624 behebt den Bug und ist bereits gemerged, Danke @ivoba!

Wer die 6.0.1 also jetzt am laufen hat und unter diesem Bug leidet, kann sich diese Änderung hier zunächst manuell übernehmen: https://github.com/OXID-eSales/oxideshop_ce/pull/624/files. Beim nächsten Patch v6.0.2 wird der Bugfix ausgeliefert, so dass die Datei mit den richtigen Änderungen einfach überschrieben wird.

Danke nochmal an alle hier im Thread!


#14

@marco.steinhaeuser besser wäre es in der composer.json den oxideshop-ce eintrag im require block zu überschreiben und den dev-master als 6.1.0 einzubinden:

"oxid-esales/oxideshop-ce": "dev-master as 6.1.0",

Dann: composer update oxid-esales/oxideshop-ce

So spart man sich einen core hack.

Wenn der shop wieder stable ist kann man den Eintrag wieder aus der composer.json löschen.


#15

Vielen Dank! Funktioniert 1A!