Best practice Shop Update mit composer

Ich würde gerne mal reinhören, wie Ihr bei Kunden ein sicheres Update mit kurzen Downzeiten in den Zeiten vom Composer realisiert.

Ich finde es immer schön vorher zu checken, wo die Probleme liegen, um allzu große Überraschungen beim Update zu vermeiden. Also

  1. Code und DB clonen und auf einer beta Domain das Update machen
  2. Alles Testen
  3. Das ganze auf dem Live System

Schritt 3 würde ich gerne auf ein Datenbank-Update der beta mit der dann veränderten (und noch alten) Live Version beschränken (neue Bestellungen, Produkte etc.). Der Code ist dann ja schon aktuell. Nur wie läuft das dann mit dem vendor/bin/oe-eshop-db_migrate migrations:migrate? Macht der die fehlende Migrationen dann automatisch - weil ja die DB:oxmigrations_ce noch nicht geschrieben ist? Kann man die SQL beim ersten Update ausgeben - und direkt auf die DB anwenden? Das wäre mir ja sympatischer.

Tipps? Wie macht Ihr das denn so?