Biete Managed Server

Wer Interesse an einem Mananged Server bei Profihost hat (ca. 100 Euro/Monat), bitte melden!
Konfiguration:

Intel Core2Duo E8400 -
4GB RAM
2x160GB SATA

Ich bin auf einen größeren umgestiegen, habe aber noch zwei Jahre Vertragslaufzeit. Wenn ich jemanden für den Server finde, entlässt mich profihost aus dem Vertrag.
Der Server ist 1 Jahr alt.

Hallo,

bin gerade etwas überrascht, dass Profihost einen nicht aus dem Vertrag läßt, wenn man bei Profihost bleibt und freiwillig mehr bezahlen will (mit einem größeren Server).

Wenn man den Provider wechselt kann ich ja verstehen, dass man den Vertrag erfüllen muß, aber bei einem Upgrade.

Bei den Webspacepaketen hat man ja zum Glück nur eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat. Sich auf 3 Jahre fest zu binden ist aber, insbesondere wenn man, wie ich, neu startet doch eher als “fahrlässig”.
Passen kann das doch eigentlich nie. Ich weiß doch heute noch nicht wie sich mein Geschäft weiterentwickelt. Wenn der Laden brummt braucht man einen größeren Server und wenn er eingeht braucht man keinen oder einen kleineren.

Kann den Profihost einen Standard-Server nicht genauso weitervermieten wie einen Webspace ? Dafür gibt es doch die Einrichtungsgebühren.

CYA

[QUOTE=Administrator;26315]
Ich bin auf einen größeren umgestiegen, habe aber noch zwei Jahre Vertragslaufzeit. Wenn ich jemanden für den Server finde, entlässt mich profihost aus dem Vertrag.
Der Server ist 1 Jahr alt.[/QUOTE]

Hallo,

Ein Upgrade auf ein grösseres System ist bei uns (ProfiHost) jederzeit möglich, ohne dass beide Systeme in Rechnung gestellt werden.

Handelt es sich hierbei um ein Wechsel zu einem anderen Anbieter? Ich würde Sie bitten, direkt mit mir Kontakt aufzunehmen: [email protected]

Grüsse aus Hannover

Martin Beck

[QUOTE=ProfiHost;26978]Hallo,

Ein Upgrade auf ein grösseres System ist bei uns (ProfiHost) jederzeit möglich, ohne dass beide Systeme in Rechnung gestellt werden.

Handelt es sich hierbei um ein Wechsel zu einem anderen Anbieter? Ich würde Sie bitten, direkt mit mir Kontakt aufzunehmen: [email protected][/QUOTE]

Nicht ganz. Wenn mann einen Managed-Server auf eine fixe Laufzeit mietet, kann man nicht einfach so auf einen grösseren Umsteigen. Dies ist nur mit einer Nachzahlung möglich.

Ich bin zu einem anderen Provider gewechselt, es war mehr ein Gefallen als aus Not oder weil ich unzufrieden war mit Profihost. Ein Bekannter errichtet gerade einen eigenen Serverpark und da habe ich gewechselt.
Dummerweise habe ich immer nur den 27.2. im Auge gehabt und habe schlicht übersehen, dass der Vertrag mit Profihost auf drei Jahre ausgelegt war. Werde jetzt halt schauen, ob ich den Server an jemand anderes abgeben oder untervermieten kann.
Also, wer Interesse hat, bitte melden, über den Preis kann man verhandeln. die Vertragslaufzeit ist noch 1 Jahr und 11 Monate, also auch überschaubar. Die Hardware ist ein Jahr alt, ich habe 2GB RAM zusätzlich für 150 Euro aufgerüstet, d.h. das Angebot ist besser als der reguläre Medium Server von Profihost.

[QUOTE=musicgate;26988]Nicht ganz. Wenn mann einen Managed-Server auf eine fixe Laufzeit mietet, kann man nicht einfach so auf einen grösseren Umsteigen. Dies ist nur mit einer Nachzahlung möglich.[/QUOTE]

Das ist nicht korrekt. Als Kulanzleistung bieten wir grundsätzlich an, dass sich die neue Vertragslaufzeit um die Restlaufzeit des alten Servers verlängert. Wenn z.B. 3 Monate übrig sind und ein neues System mit 12 Monate Vertragslaufzeit bestellt wird, verlängert sich die Vertragslaufzeit entsprechend um 3 Monate (12 + 3= 15 Monate).

Keine Regel ohne Ausnahme:
Bestellt ein Kunde einen Server auf 36 Monate und möchte nach einem Monat einen neuen Server wieder auf 36 und nach einem Monat wieder einen neuen auf 36 Monaten wäre unsere Kulanzhaltung natürlich ad absurdum geführt.

[QUOTE=ProfiHost;27237]Das ist nicht korrekt. Als Kulanzleistung bieten wir grundsätzlich an, dass sich die neue Vertragslaufzeit um die Restlaufzeit des alten Servers verlängert. Wenn z.B. 3 Monate übrig sind und ein neues System mit 12 Monate Vertragslaufzeit bestellt wird, verlängert sich die Vertragslaufzeit entsprechend um 3 Monate (12 + 3= 15 Monate).

Keine Regel ohne Ausnahme:
Bestellt ein Kunde einen Server auf 36 Monate und möchte nach einem Monat einen neuen Server wieder auf 36 und nach einem Monat wieder einen neuen auf 36 Monaten wäre unsere Kulanzhaltung natürlich ad absurdum geführt.[/QUOTE]

@Profihost

Dieses Angebot bekam ich damals nicht, man hat mir sogar empfohlen auf Rabatte zu verzichten und die Servermiete mtl. zu entrichten damit ich künftig problemlos umsteigen kann. Wenn das mit dem Angebot so ist hätte ich viel Geld sparen können, eigentlich Schade.

Sorry, dass ich Ihnen öffentlich widerspreche, vielleicht bekomme ich wieder zu hören: wenn es Ihnen nicht passt können Sie ja gehen.

Guten Tag,

@musicgate:
Ich halte die Abhandlung eines individuellen Supportfalls in einem Forum für nicht sinnvoll, weil keine Dritte Person die Einzelheiten des Sachverhaltes kennen kann.
Bis auf die Tatsache, dass es sich in beiden Vorgängen um Server handelt, haben diese inhaltlich keine Gemeinsamkeiten. Dies ist eher ein verkürzter “Äpfel-mit-Birnen-Vergleich”. Falls bei Ihnen offene Probleme vorliegen, wenden Sie sich bitte gerne an unsere Kundenbetreuung.

Wir bemühen uns in jedem Fall individuell um eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung von Problemen.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Bluhm