Frage zu abgelaufenen SEO-URLs


#1

Hallo,
ich habe eine Frage zur den SEO-URLs.

Wenn sich ein Produkte in mehreren Kategorien befindet und die Zuordnung der Kategorien verändert werden, stehen die alten SEO-URLs auf Expired. Außerdem befinden sich diese in der SEO-History, ist das richtig?
Nehmen wir an wir haben in Google ein Ranking auf eine alte, abgelaufene SEO-URL. Dann sollte beim Aufruf ein Redirect 301 erfolgen, oder? Tut es aber nicht, die abgelaufene SEO-Url ist weiter erreichbar und es existiert eine zusätzliche URL.

Wir haben das in unserem Shop gefixt, indem wir in der Datei “vendor/oxid-esales/oxidshop-ce/source/Core/SeoDecoder.php” den Parameter “oxexpired = 0” in Zeile 73 hinzugefügt haben.
Nun erfolgt für alle abglaufenen SEO-Urls ein Redirect 301 auf die neue Produkt-URL.

Ist das ein Bug, oder von OXID so gewollt?


#2

Ist ein Bug würde ich sagen. Wenn der Artikel aus der Kategorie entfernt wird, wird der SEO-Eintrag auf expired gesetzt. Expired-Einträge werden aktualisiert wenn der Link das nächste Mal generiert wird, da die Kategorie nicht mehr zugeordnet ist wird für diese Kategorie aber kein Artikel-Link mehr generiert und der falsche SEO-Eintrag bleibt ewig vorhanden.


#3

https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6943


#4

Den könnte man neu eintragen, der Bug von dem es ein Duplikat sein soll (https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6362) beschreibt was völlig anderes. Mir stellt sich die Frage wozu expired überhaupt gut ist und warum Oxid die Einträge nicht direkt löscht.


#5

Ich habe mich auch gewundert warum der Eintrag auf expired gesetzt wurde. Lesen die das überhaupt richtig?


#6

Hab’s nochmal neu eingetragen:
https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6948


#7

Perfekt - ich hoffe es bleibt drin.