Installation 6.x.x - wie muss ich das Paket auf den Server hochladen


#1

Hallo Leute,

die Installation von 4.x kenne ich. Wie muss jetzt OXID 6.x.x installiert werden.

Das habe ich auf Windows:
OXID_ESHOP_CE_6.0.2.tar

wenn aufgelöst, dann habe ich folgendes:

OXID_ESHOP_CE_6.0.2

-> source
-> Vendor
-> composer.json
-> composer.lock

also, was muss wohin und wie (Datenbank und FTP habe ich schon angelegt.)

Viele Grüße Rainer Amend


#2

Das steht doch unter https://oxidforge.org/de/downloads :wink:


#3

Kannst du auf deinem Server das Verzeichnis ändern auf das die Domain verweist?


#4

Ja, kann ich ändern


#5

ich weiß leider nicht wie das aufgerufen wird:

Mit Composer installieren:

  • Verbinde Dich per SSH mit Deinem Webserver.
  • Bewege Dich in’s DocRoot-Verzeichnis und führe folgendes Kommando aus:

composer create-project --no-dev oxid-esales/oxideshop-project my_oxid_eshop_project dev-b-6.1-ce


#6

Man muss mal ein Tutorial dafür machen…

Die Installation für Oxid 6 läuft im Prinzip genau wie die Installation für Oxid 4, folgendes ist anders:

  • Die Installations-Dateien lädt man nicht als Zip-Datei herunter, sondern man installiert composer und die Installations-Dateien werden von composer heruntergeladen
  • Der Ordner auf den die Domain zeigen sollte ist nicht mehr das Verzeichnis in das man die Dateien hochgeladen hat, sondern der Ordner “source” im Projekt-Verzeichnis das Composer angelegt hat.

Bei dem manuellen Download von der Oxidforge-Seite hat Marco Schritt eins schon ausgeführt, das Ergebnis kann man dort eben als fertiges Zip downloaden. Du kannst also alles so wie es ist auf den Server laden, und dann deine Domain auf den Ordner “source” zeigen lassen. Wenn du deine Domain aufrufst, sollte das Setup erscheinen.

Auf Dauer und überhaupt ist davon abzuraten Schritt eins (Installation von Composer und Download der Dateien mit Composer) zu überspringen, weil Module und Updates später auch mit Composer installiert werden, den du ja dann nicht hast.


#7

Danke, kannst mir noch erklären wie ich den Composer einrichte (DomainFactory) / Windows (10). Ich weiß, ist eine schwierige Materie für mich.

Vielleich erklären was, wohin und wie…


#8

Warum wird denn die Installation nicht vereinfacht? Unser Forum wird auch über Composer installiert und das ganz einfach mit einer setup.php bzw. install.php. Das Installverzeichnis wird auf das Web geschoben und die Installationsroutine aufgerufen. Kein SSH Zugang oder ähnliches.


#9

Windows 10: Einfach den Windows Installer ausführen
Domainfactory: https://gist.github.com/guenthertheilen/8401080
Davon abweichend muss in der .bashrc stehen:

alias php7cli=’/usr/local/bin/php7-71LATEST-CLI -c ~/A123456_php7.ini’
alias composer=‘php7cli ~/composer.phar’

Also php7 statt 5 natürlich und außerdem muss eine php.ini für php7 angegeben werden, die kann man im Admin erstellen unter php-Einstellungen php.ini-Generator.