Ist ein Döner-Lieferdienst realisierbar mit OXID...?

Hallo zusammen und bitte entschuldigt, wenn ich eine Frage stelle, deren Antwort ich schon zu kennen glaube, bzw es offtopic wird, aber ich wollt trotzdem mal gefragt haben.

Kann ich einen Oxidshop so einrichten, dass er am ende so aussieht wie lieferando.de oder pizza.de? Also einfach eine Speisekarte bei der man sich sein Mittag-/Abendessen bestellen kann?

Wenn ja, wie?
Wenn nein, wie würdet Ihr das umsetzen? Any hints…?

Vielen Dank und liebe Grüße aus Freiburg
Nico

Das kommt ausschließlich auf die vorliegenden Programmier-Skills an, so wie es bei mir auf meine Kochkünste ankommt, ob ich ein 3-Gänge Menü wie in einem der besten 5-Sterne Restaurants kochen könnte.

Wenn Du die Frage etwa so umformulieren würdest: “Kann man OXID eShop out of the Box so konfigurieren, dass es wie lieferando funktioniert?”, dann wäre die Antwort “nein”.
Lieferando ist doch etwas mehr als eifach nur eine online Speisekarte.
OXID ist ein regulärer online Shop, da fehlen noch folgende spezifische Funktionen:

  • Eingrenzung der Anbieter auf PLZ-Bereiche + Adressen
  • Adressvalidierung
  • Liefer- unsd Öffnungszeiten pro Anbieter
  • Lieferzeitpunkt bestimmen
  • Tracking bzw. live Bestellstatus
  • Die Verwaltung der Extra-Zutaten stelle ich mir mit OXID auch recht kompliziert vor, weil nicht jeder das gleiche anbietet.
  • Geldfluss und Provision müssten auch geregelt werden.
  • jeder Anbieter muss seine eigenen Kategorien und Angebote pflegen können, eine Rechteverwaltung gibts erst im OXID EE. Ob es überhaupt sinnvoll ist, die Leute ins OXID Backend reinzulassen, ist ebenfalls fraglich.

Sollte es wirklich einfach nur eine Speisekarte mit Bestellfunktion für ein einziges Lokal sein, dann fehlen nur noch:

  • die Liefergebiete, wobei es zumindest für V4 ein Modul gab.
  • Lieferzeiten eingrenzen, wäre aber mit ein Paar kleinen Basteleien machbar.

Ich würde mich viel eher bei WooCommerce umschauen, da gibts viel mehr fertige Plugins.

3 Likes

Also es kommt wirklich drauf an wie professionell man das ganze aufsetzen möchte. Takeaway hat sicherlich Millionen in ihre IT, Apps Websites und Firmenkäufe gesteckt und haben nicht ohne Grund ein Monopol in Deutschland. Mit einem Team an erfahrenen Oxid Entwicklern kann man da schon etwas dagegen setzten, es gibt auch andere Lieferdienste wie z.B. getnow die auf Oxid aufbauen und diese Themen wie Lieferzeiten usw. zum Teil abdecken. Aber wenn man keine Erfahrung mit oxid und kein Team und finanzielle Mittel hat wird es echt schwer, da hilft auch kein Baukasten weiter.

Ich würde da eher mit eine App anfangen dazu eine einfache DB mit einem kleinen API Layer davor. Die Bestellung an den Lieferdienst wahlweise per E-Mail oder sms. Für das einlesen der Karte/Produkte hatte takeaway früher z.B web crawler und ähnliches. Da müsste man sich was ähnliches überlegen um die Preislisten und Angebote einfach in die App zu bekommen und schnell alle Läden anzubinden / eine der takeaway Dienste crawlen wäre extrem ironisch vorausgesetzt man hat das nötige Kleingeld in der Streitkasse.

1 Like

VIELEN DANK…<3

Ich habe schon befürchtet, dass es nicht einfach mit Artikel anlegen und Aussehen anpassen getan ist. Meine Hoffnung war, dass es da vllt schon ein Modul oder sowas gibt.

Es muss aber echt nix Großartiges sein…
…vllt war ich da zu missverständlich: ich will nicht Lieferando komplett nachbauen, sondern NUR EINEM Dönerladen eine Speisekarte mit Bestellfunktion in die Webseite integrieren…
…zuerst dachte ich an ein simples Formular, vllt mit Kalkulation des Endpreises als Krönung…
…aber so muss ich halt schaun, wer was anbietet…
…trotzdem VIELEN DANK…!

btw: nur mal ne Idee an alle Programmierer mit zu viel Freizeit und Langeweile… …es gibt sicherlich 1000e Dönerläden, die über sone simple Lösung für Ihre kleine Webseite glücklich wären und sich das auch was kosten lassen würden, wenn sie nicht mehr X %e an lieferando abdrücken müssten… …einfach ne editierbare Speisekarte mit Bestellfunktion… …nur ne mail an den Betreiber, den Rest machen Koch und Lieferjunge… … …programmiert mir sowas und ich verkauf´s für Euch - Bei konkretem Interesse Schreib ich auch brav ein richtiges Pflichtenheft - melde Dich…:wink:

hm… …ok… … …die Idee hatte schon einer…:o)