Länderspezifische MwSt. im PE 6.0.2


#1

Hallo, ich brauche dringend eure Hilfe…
Dringliches Problem :
Länderspezifische MwSt. im Warenkorb berechnen und anzeigen lassen:
Unser Shop soll in mehreren Ländern laufen, die allerdings unterschiedliche MwSt. haben. Wie kann ich die MwSt. länderspezifisch im Warenkorb anzeigen lassen und bei den Artikel selbst den Bruttopreis ausgeben lassen?
Wie könnte außerdem unterschiedliche MwSt. kategoriebezogen im Warenkorb berechnet und angezeigt werden, bspw. Bücher mit 7%?

Ich habe hierzu nichts in der Doku gefunden, auch nicht im Backend selbst. Nach Erweiterungen, die auf unsere Shopversion passen würden, habe ich auch vergeblich gesucht.
Wie kann ich dieses Problem lösen.

Ich bitte um schnellstmögliche Lösungen, da der Shop am 15.9.2018 produktiv gehen soll.

vielen Dank :slight_smile:


#2

Hallo @sabrinastei,

es gibt dieses Modul, das u.U. sogar noch für die 6.0.2 funktionieren könnte:

P.S.: Macht bitte vor dem Going Live noch ein Update auf die 6.0.3:


#3

Danke für die Info.
Ich brauche ein Modul, welches sicher funzt :slight_smile:


#4

Tollerweise kann man den Oxid Kundensupport trotz Supportvertrag auch nicht mal tel. erreichen.
Supportanfrage wurde nach 12 Stunden noch immer nicht beantwortet - nicht mal ne Eingangsbestätigung oder Ticketnr… nichts. und das bei 2 Anfragen. Wahnsinn.


#5

Evtl. ist das auch das richtige für dich: https://github.com/vanilla-thunder/bla-staticbrutto

In 4.10 funktionierts, 6 noch nicht getestet …


#6

Dann ist dort etwas nicht angekommen. Schick mir die Anfrage bitte mal per PN, ich mach ein Ticket für Dich auf.


#7

Hallo @sabrinastei,

danke für Deine PN und okay, ich glaube zu spüren, was hier los ist. Vielleicht kann ich Dir kurz eine Idee davon geben, wie es prinzipiell funktioniert.

Als Kunde mit Supportvertrag habt Ihr einen OXID eShop entweder als Professional (PE) oder Enterprise Edition (EE). Die OXID eShop Community Edition (CE) ist nicht supportfähig.

Im Supportvertrag (falls Ihr eine PE oder EE habt) steht sowoht die Telefonnummer des Supports wie auch die E-Mail-Adresse, an die Du Dich wenden kannst. Schickst Du eine Anfrage per E-Mail an den OXID-Support wird ein so genanntes Ticket eröffnet. Du erhälst vom System eine automatische Antwort mit der Ticketnummer. Insofern ist es eher unwahrscheinlich, dass Du hier keine Antwort mit einer TT-Nummer bekommen hast - eher vermute ich, dass Du an die falsche Adresse geschickt hast oder so.

Alternativ zum Support hast Du natürlich immer die Möglichkeit, Dich - völlig unabhängig von der von Euch verwendeten Edition - hier ans Forum zu wenden. Oft hat die Crowd ganz gute Ideen, merkste ja :wink:

In dieser E-Mail an den OXID-Support hinterlegst Du die Nummer des Supportvertrages und/oder die URL des Shops, so dass Dich die Kollegen identifizieren können. Allein Dein Vorname reicht dafür nicht aus :slight_smile:

Beim Anlegen von Tickets gilt immer und überall: Ein Kunde - eine Frage. Das gilt übrigens auch für dieses Forum, wie auch für andere Foren dieser Welt: Du schickst eine E-Mail mit einer Frage, z.B. nach der länderspezifischen Mehrwertsteuer an den Support oder eröffnest einen Thread mit genau dieser Anfrage. Hast Du eine neue, davon unabhängige Frage, wie z.B. nach der speziellen Mehrwertsteuer für bestimmte Artikel, eröffnest Du einen neuen Forenthread oder schickst eine neue E-Mail (mit SWV-Nummer und URL des Shops) an den Support.

Ich hatte Dir angeboten, Deine PN direkt an den Support weiterzuleiten. Ohne SWV-Nummer und/oder URL - quasi nur mit der kopierten Fragestellung im Forum und Deinem Vornamen - kann ich das nicht tun. Da lachen mich die Kollegen wohl eher aus.

Bezüglich der länderspezifischen Mehrwertsteuer: Diese darf nur greifen, wenn gewisse Schwellwerte, die pro Land unterschiedlich sein können, überschritten werden. Das betrifft oft nur sehr große Versender oder aber Anbieter von Downloads o.ä. Vielleicht könntest Du das im Forenthread etwas spezifizieren bzw auch mal mit Euren Steuerleuten durchsprechen.

Die artikelabhängige Mehrwertsteuer kann man direkt am Artikel eingeben oder auch für bestimmte Kategorien. So ließe sich eine (versteckte) Kategorie für alle Artikel mit 7% MWSt anlegen.