Link CURL für Paypal (oe-modul)?


#1

Hallo,
Ich habe eine neue Frage, habe mich versucht schlau zu lesen, finde aber keine Antwort. Ich muss wissen wie der Link für meine Paypal-CURL lautet, damit ich die “automatische Rückleitung” bei Paypal aktivieren kann um endlich einen sauberen Abschluss zu haben. Aber wie finde ich diese CURL?

Modul: Paypal 3.2.3. von oxid mit der Verzeichnisstruktur “modules/oe/oepaypal”

Vielen Dank schon mal im voraus für jede Form von Support. Danke!


#2

Das Paypal Modul von oxid hat doch aktuell die Version 5.2.2?

Welche Shop-Version benutzt du denn?


#3

Das Modul ist schon älter … ich habe die CE 4.10 laufen
Da es läuft und funktioniert würde ich ein Update vermeiden … “never touch a running system” … ich wollte gerade schon PayPal-Ratenzahlung integrieren und hab’s bitter bereut. Aber die CURL würde ich gerne einrichten, damit die Kunden einen sauberen Abschluss haben.


#4

Ah, okay. Auf der CE 4.10 ist ja noch der 3er-Zweig aktiv.

Wenn ich ehrlich bin, sagt mir “PayPal-CURL” überhaupt nichts. Wo soll die denn eingetragen werden? 8|


#5

Was klappt denn im Moment nicht bzw. woher kommt diese Sache mit “CURL für automatische Rückleitung”?
Fürs OXID Modul muss man eigentlich nichts dergleichen selbst konfigurieren.


#6

ich habe bei PayPal selbst eine Option wo man die Rückleitung-URL eingeben soll, dachte die nennt sich CURL. Sorry … Ich habe im Zahlungsstatus aller Paypal-Bestellungen immer “ausstehend” stehen obwohl alles abgewickelt wurde. Ich dachte das hat damit zu tun das ich keine Rückmeldung von Paypal an den Shop erhalte, was mit solch einer Rückleitung-URL geschehen soll.

CE 4.10 macht das eigentlich automatisch? Ich finde keine Optionen hierzu im Shop-Backend. Bleibt ein großes Fragezeichen.


#7

Es gibt in den Modul-Einstellungen den Punkt “Geldeinzug”. Welcher Wert ist denn dort eingetragen?


#8

Diese Einstellung in PayPal ist schon bisschen was älter, früher musste man das hinterlegen, aber mittlerweile übermittelt das Modul die Rückleitung-URL bei jeder Transaktion, so dass PayPal das automatisch wissen müsste.
Ich kenne auch Shops, bei denen das funktioniert.

Zum Einen kann es in Deiner Modul-Version einen Bug geben, deswegen ist es ratsam erst mal Patches zu installieren,
zum Anderen könnte es an der erwähnten Einstellung liegen. Hier ist ein Auszug aus der Dokumentation:


#9

Danke, bei Zahlungen ist “SALE” eingetragen, was soweit korrekt erscheint.
Also doch mal die neuste Version installieren?


#10

die neuste für deine Shop-Version freigegebene Modul-Version.
Laut Exchange wäre das 3.4
https://exchange.oxid-esales.com/de/en/OXID-Produkte/OXID-eFire-Extensions/OXID-eFire-Extension-PayPal-3-4-0-for-5-3-x-Stable-EE-PE-4-10-x-5-3-x.html?listtype=search&searchparam=paypal

Modul-Version 5 ist nur für die neuste OXID V6


#11

Danke, habe die neuste Version installiert, nur mit der Sprache im Backend klappt es nicht. Habe die richtige Version gedownloadet. Habe die Einstellungen aber trotzdem vornehmen können, scheint zu funktionieren … muss jetzt nur noch einen Testlauf machen. Danke, ich hoffe es klappt mindestens wie vorher und im Idealfall sogar besser :wink:


#12

Oh je, “never touch a running system” … jetzt fehlen mir im Admin-Bereich unter “Bestellungen” einige Spalten, vor allem die Spalten mit den Zahlungsmethoden sind nicht mehr dan, siehe Screenshot. Ist das so gewollt, wisst ihr das? ;-(

so sieht es jetzt aus, sehr abgespeckt:


#13

Nichts geht mehr. Nun lassen sich auch keine Bestellungen mehr anklicken, nichts geht mehr im Backend bei den Bestellungen. Ich versuche nun alles wieder zurück umzustellen und hoffe es klappt.


#14

Uff, altes Modul wieder geladen, alles funktioniert wieder. Der Schuss ging nach hinten los.