Modul-Einstellungen werden nicht übernommen (Oxid 6.2)

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mein erstes Modul zu schreiben und bin jetzt auf ein Problem gestoßen für das ich im Netz noch keine Lösung finden konnte.

Ich will in den Modul-Einstellungen einen String speichern. Der Default-Wert wird auch reingeladen, aber wenn ich im Admin-Bereich im Text-Feld Änderungen vornehme und speichere, wird der neue Wert nicht übernommen.

Hier meine Settings aus der metadata.php:

'settings'    => [
        [
            'group' => 'FTO_FROM_DATE',
            'name' => 'newestarticles_sFromDate',
            'type' => 'str',
            'value' => (new DateTime())->format('Y-m-d')
        ]
]

Hat jemand eine Idee was da schief läuft und warum mein String nicht gespeichert und wieder mit dem default-Wert überschrieben wird?

Gruß,
Sir Kasimir

Die Änderungen werden nur noch in die “neuen” YAML Files geschrieben, nicht in die metadata.php und auch nur noch temporär in die Datenbank (oxconfig).

https://docs.oxid-esales.com/developer/en/6.2/development/modules_components_themes/project/module_configuration/modules_configuration_deployment.html

Danke für deine Antwort tabsl. Allerdings geht es mir gar nicht darum wohin die Änderungen geschrieben werden, sondern darum, dass meine Einstellungen im Admin-Backend gar nicht erst übernommen werden.

Ich bin im Admin-Backend in meinem Modul unter Settings. Das From-Date-Feld ist dann mit mit meinem default-value 2020-05-31 vorausgefüllt. Wenn ich dort jetzt 2010-01-01 eintrage und auf speichern drücke steht wieder 2020-05-31 im Feld.

www-data hat keinen Schreibzugriff auf die Yaml-Datei?

Ah, da hätte ich auch drauf kommen können. Daran lag es, danke dir.