Module Installation deinstalliert anderes Modul

Hallo zusammen,

ich habe gerade einen alten Shop von v4.xx auf auf die aktuellste Version hochgezogen. Das hat soweit auch funktioniert. Anschließend habe ich noch die Module invoicepdf und den erweiterten Admin-Bereich nachgeladen (über Composer).


Die Installation hat auch hier jeweils funktioniert und ich konnte die Module auch aktivieren und nutzen. Allerdings hat die Installation des extended-order Moduls Invoice PDF komplett deinstalliert. Das heißt es war nicht mehr in den Erweiterungen im Admin-Bereich und auch unter vendor/oe-projects war der Ordner des Moduls nicht mehr da.

Heute habe ich versucht invoicepdf wieder nachzuinstallieren (wieder mit Composer). Auch das hat funktioniert, jetzt ist aber das extendend order Module weg…

Kann sich da jemand einen Reim drauf machen? Das einzige was nicht sauber zu passen scheint, ist dass ich noch folgenden Meldung angezeigt bekomme:

Es wurden ungültige Module erkannt.

Möchten Sie alle registrierten Modulinformationen und gespeicherten Konfigurationseinstellungen löschen?
Module-ID Problematische Dateien
fcpayone

fcpayone/metadata.php

Wenn ich hier auf “Ja” klicke passiert leider nichts.

Wäre über Hilfe dankbar. Ich würde gerne beide Module nutzen… :slight_smile:

Viel Grüße,
grossartig-design

Das Problem wird hier die Kompatibilität sein. Beide Module sind laut metadata.php mit MetaVersion 1.0 gekennzeichnet ab OXID eShop Serie 6.2 heißt es in Doku

We deprecated supporting metadata version 1, 1.1 and 1.2. Therefore, it is recommended to use version 2 or later.

Aus meiner Sicht müssten die beiden Module Refaktoriert werden damit sie stabil unter OXID eShop Serie 6.2 lauffähig bleiben.

Danke für die Info! Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass man auch darauf achten muss. In beiden Projekten steht Oxid 6.* als Kompatibilität.

Wenn ich das richtig verstehe, kann ich daran selbst auch auch nichts machen, außer in beiden Projekten unter Issues ein Ticket für mein Anliegen zu eröffnen oder?

Viele Grüße

Also das sollte funktionieren. Hast Du die Module vor dem Update vielleicht nicht deaktiviert? Migrationsbefehle ausgeführt?
Führe mal

delete from oxconfig where oxvarname in (
„aDisabledModules“,
„aLegacyModules“,
„aModuleFiles“,
„aModulePaths“,
„aModules“,
„aModuleTemplates“
);

aus. Damit sollten die alten Infos raus sein und nur die “anwesenden Module” lassen sich neu aktivieren.

Danke für den Tipp! Das löschen der Datenbankeinträge hat wenigstens den Fehler mit den ungültigen Modulen behoben. Du hast recht, ich hatte tatsächlich vor dem Update die Module nicht deaktiviert.

Leider hat sich aber an dem Verhalten bei der Installation der Module nichts geändert. Ich hatte InvoicePDF aktiv und habe die Erweiterung für das ACP installiert. Danach war Invoice weg. Gleiches Spiel umgekehrt.

Allerdings bekomme ich auch beim installieren über den Compoer eine Fehlermeldung. Ich hatte das auch schon bei der Installation des Shops, da hatte ich aber über einen Foreneintrag hier gelesen, dass das wohl vorkommen kann und die Installation trotzdem in Ordnung ist (hab den Link nicht mehr parat).

Beide Module funktionieren auch ordnungsgemäß nach der Installation, ich kann sie nur nicht parallel betreiben.

Hier noch die Meldungen des Composers:

Installation Extended ACP

Installing module oxid-projects/extended-order-administration-module package.
Incenteev\ParameterHandler\ScriptHandler::buildParameters
Updating the “test_config.yml” file
if [ -f ./vendor/bin/oe-eshop-ide_helper ]; then oe-eshop-ide_helper; fi
X-Powered-By: PHP/4.4.9
Content-type: text/html


Parse error: syntax error, unexpected ‘{’ in htdocs/vendor/oxid-esales/oxideshop-ide-helper/oe-eshop-ide_helper on line 13

Script if [ -f ./vendor/bin/oe-eshop-ide_helper ]; then oe-eshop-ide_helper; fi handling the oe:ide-helper:generate event returned with error code 255
Script @oe:ide-helper:generate was called via post-update-cmd
Installation failed, reverting ./composer.json and ./composer.lock to their original content.

Installation Invoice
Installing module oxid-projects/pdf-invoice-module package.

Incenteev\ParameterHandler\ScriptHandler::buildParameters
Updating the “test_config.yml” file
if [ -f ./vendor/bin/oe-eshop-ide_helper ]; then oe-eshop-ide_helper; fi
X-Powered-By: PHP/4.4.9
Content-type: text/html
Parse error: syntax error, unexpected ‘{’ in htdocs/vendor/oxid-esales/oxideshop-ide-helper/oe-eshop-ide_helper on line 13

Script if [ -f ./vendor/bin/oe-eshop-ide_helper ]; then oe-eshop-ide_helper; fi handling the oe:ide-helper:generate event returned with error code 255
Script @oe:ide-helper:generate was called via post-update-cmd
Installation failed, reverting ./composer.json and ./composer.lock to their original content.

Viele Grüße :slight_smile:

Also interessehalber habe ich es gerade getestet. Funktioniert anwandfrei. Es könnte an der composer Version liegen. Führe mal

composer self-update 1.10.13

aus. Damit arbeitest Du mit einer Vorgänger-Version.
Dann erneut versuchen

composer require oxid-projects/extended-order-administration-module

Zurückstellen des composers:

composer self-update --rollback

falsche PHP Version, das selbe Problem wie hier:

Ich habe es hinbekommen, vielen Dank euch allen! :slight_smile:

Es lag an der an der veralteten PHP-Version, die der Composer benutzt hat. Der Shop ist auch bei IONOS gehostet und dort hatte ich schon öfter Probleme mit dem Composer (Speicher Limit usw).

Ich habe die Anleitung von Ralf Theileis ganz unten in den Kommentaren benutzt, wie in den anderen Foren-Beitrag beschrieben und jetzt ist zum einen die Fehlermeldung bei der Installation weg und zum anderen konnte ich auch beide Module parallel installieren.

Ich danke euch und wünsche allen schöne Feiertage! :wink:

Viele Grüße

2 Likes