Nach Update von 6.1.2 auf 6.1.3 wird ein Modul automatisch deaktiviert

#1

Hallo, ich habe mehrere Module von ecomstyle im Einsatz. Eins davon (MultiNavi)deaktiviert sich nach etwa 30 Minuten. Hier im Forum finde ich dazu nur ein Thema. Da lautet der Tipp, aus der oxconfig den Eintrag “aDisabledModules” zu löschen. War allerdings bei mir nicht die Lösung.

Habe den Hersteller angemailt und telefonisch kontaktieren wollen, trotz “professionellem Support”
keine Reaktion. Das mal dazu.

Hat jemand eine Idee zur Problemlösung?

#2

Wird in source/logs/oxideshop.log evt. ein Fehler ausgegeben der dazu passen könnte?

Vielleicht hilft auch Cache leeren und Views aktualisieren.

#3

Hallo, tmp ist geleert und Views wurden aktualisiert, der Fehler liegt woanders.

Jetzt Asche auf mein Haupt, bisher habe ich nur in der exception_log nachgesehen. In der oxideshop.log steht: “OXID Logger.ERROR: Module class Ecs\MultiNavi\Controller\CategoryList not found. Module ID ecs_multinavi disabled” [object] OxidEsales\Eshop\Core\Exception\SystemComponentException(code: 0) vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Core/Module/ModuleChainsGenerator.php:411)\n[stacktrace]\n#0

Das heißt übersetzt? Da brauche ich jetzt wirklich eure Hilfe. Danke.

#4

google kann auch übersetzen :wink:

versuch mal das Modul neu zu installieren

#5

Hallo vanilla, habs per ftp nochmal hochgeladen und es scheint zu funktionieren. Kein neuer Eintrag in der oxideshop.log.

Die Fehlermeldung konnte ich mit Schulenglisch gerade so übersetzen:rofl:, nur die richtige Schlussfolgerung erschließt sich mir nicht.
Auf jeden Fall danke.

#6

Leider besteht der Fehler immer noch. Nach mehrmaligem Neuladen der Seite sah alles gut aus. Tab geschlossen, Shop neu aufgerufen, gleiches Problem.

#7

Also rein von der Fehlermeldung her, sieht das Modul aus, als müsse es mit Composer installiert werden. Bei mir tritt der Fehler ebenfalls auf, wenn Composer Module einfach nur per FTP hochgeladen werden.

Ich glaube @leofonic hat ein Modul zur Verfügung gestellt, welches Namespaces ohne composer install auflöst. Vielleicht hilft dir das ja.

#8

Wenn man ein Modul von ecomstyle erstmalig installiert, muss man mittels “composer require ecs/autoload” den Ordner mit diversen Einträgen anlegen. Danach die entpackten Dateien per FTP
hochladen.
Bisher hat ja auch alles funktioniert. Erst nach dem Update der CE zickt das Teil rum. Es betrifft auch nur dieses eine Modul, die anderen von ecomstyle laufen problemlos.

#9

Mir hat es mal geholfen, in einem der Module die ID in der metadata.php zu ändern. Vielleicht kannst du dass ja mal versuchen - wenn es klappt befinden sich ungültige Konfigurationen in der Tabelle oxconfig.

#10

In der ID einen Unterstrich in Bindestrich geändert und Modul aktiviert. Passiert nichts, weil wahrscheinlich nichts gefunden. Wieder zurück geändert, Modul wieder aktiviert und funktioniert. Die Frage ist nur, wie lange.

#11

Das Prob besteht nach wie vor.

#12

Hi,
ich habe auch nach intensiven Suchen keine solche eMail von Ihnen gefunden.

Nur auf meinem Anrufbeantworter ist eine Nachricht von gestern Nachmittag (Nr. 0520792…) , die jedoch nur sehr schwer verständlich ist (insb. Ihr Name nicht) und auf der auch nicht von einem MultiNavi die Rede ist, sondern von “einem Modul” (damit sind i.d.R. kostenlose Module gemeint). Kann die Sprachnachricht bei Bedarf gerne hier hochladen.

Es gibt hier ein kostenloses Ticketsystem, welches Sie gerne nutzen können:
https://ecomstyle.de/meine-tickets/

Vorher können Sie gerne einmal folgendes SQL versuchen:

DELETE FROM `oxconfig` WHERE `OXVARNAME` LIKE '%module%'

Bitte beachten: Alle Module sind dann deaktiviert und müssen wieder aktiviert werden!

1 Like
#13

Leider war auch das keine Lösung.
Welche Möglichkeiten gibt es noch? Ticket eröffnen?

#14

Ja, dann weiß ich wenigstens, wer Sie sind um um welchen Shop es geht.
Am besten gleich mit Zugang zu Admin und FTP, denn von “außen” werde ich da nicht viel machen können.

#15

Ich kann mich absolut nicht über ecomstyle.de beschweren. Jederzeit wurde mir geholfen.
Das Ticketsystem funktioniert bestens!

#16

Hallo, will mich auch nicht beschweren. Es wurde mir geholfen. Hätte ich gleich ein Ticket eröffnet, wäre es auch schneller gegangen.

#17

Grüßt euch,

was war denn da die Ursache und wie konnte es gelöst werden.
Habe selbiges Problem auch bei mach einem Modul von mir, was erstmal scheint zu funktionieren, aber dann mit ähnlicher Fehlermeldung wie oben automatisch deaktiviert wird.

Grüße,

#18

Die Lösung ist einfach: wenn du wenig bis keine Ahnung hast, lass die Finger vom Update mit composer.

Ich hatte die falsche composer.json. Die Erfahrung musste ich eben machen und habe es unter “Lehrgeld” verbucht.

#19

Was aber grundsätzlich keine Lösung ist.

Oxid deaktiviert Module meist wenn diese nicht korrekt installiert wurden, oder wenn Klassennamen / Namespaces im Modul Copy&Paste- bzw. Tippfehler enthalten, oder weil irgendwas irgendwie die Config verhühnert hat.

Manchmal hilft es, das Modul per FTP zu löschen, im Backend die Modulseite aufrufen, die Löschung bestätigen und das Modul danach wieder hochzuladen.

#20

Hallo @Sioweb, sicher gibt es verschiedene Wege zur Lösung. Es nur blöd, wenn sich der Shop im
Livebetrieb befindet.
Ich habe jetzt für mich entschieden, diese Aktionen in Hände zu geben, die wissen was sie tun.
Besser ein paar Euronen zahlen als den Shop viele Stunden unbrauchbar zu haben und dadurch Umsätze zu verlieren.