Neues Modul schreiben - PHP Dateien im Modul Ordner

Hallo OXID Gemeinde,

ich möchte ein für den Oxid Shop ein neues Modul schreiben.
Unter modules habe ich den Ordner seminar angelegt. In diesem Order liegt die Datei menu.xml mit folgendem Eintrag:

<?xml version=“1.0” encoding=“ISO-8859-15”?>
<OX>
<OXMENU id=“NAVIGATION_ESHOPADMIN”>
<MAINMENU id=“mxseminar”>
<SUBMENU id=“mxseminare” cl=“seminar” list=“seminar_list”>
<TAB id=“mxseminar_main” cl=“seminar_main” />
<BTN id=“country_new” />
</SUBMENU>
</MAINMENU>
</OXMENU>
</OX>

Bei diesen Einträgen verweist cl=seminar auf die PHP Datei seminar.php, die im Admin Ordner liegt.

Ist es möglich die PHP Datei seminar.php direkt in den Modul Ordner zu legen? Wenn ja, wie muss ich die Datei dann in der menu.xml ansprechen?

Danke für Eure Antworten.

Gr. gongl

Hier gibts ein Tutorial, ggf. findest Du dort die Angaben

Vielen Dank für Deine Antwort.

Das Tutorial habe ich mir angeschaut. Dort wird zur Lösung des Problems mit Symlinks gearbeitet:

http://wiki.oxidforge.org/Tutorials/Create_a_backend_module_-_2._Survive_updates

Was aber mache ich, wenn ich keinen Zugriff auf den Server habe und somit keine Smylinks erstellen kann?

Greetings gongl

Hallo,

das nervtmich auch am OXID Modulkonzept.
Schau dir mal die Installationsanleitung von TOXID an (curl.toxid.org). Dort habe ich einen eigenen Autoloader verwendet um alle Klassen in einem Ordner zu halten.

Gruß Joscha

[QUOTE=gongl;68026]Vielen Dank für Deine Antwort.

Das Tutorial habe ich mir angeschaut. Dort wird zur Lösung des Problems mit Symlinks gearbeitet:

http://wiki.oxidforge.org/Tutorials/Create_a_backend_module_-_2._Survive_updates

Was aber mache ich, wenn ich keinen Zugriff auf den Server habe und somit keine Smylinks erstellen kann?

Greetings gongl[/QUOTE]