OXID 6.2 unter Plesk > Backend zeigt keine neuen Module

Hallo!

Habe das Problem, dass bei einer Neuinstallation von OXID eshop 6.2.2 unter Plesk Obsidian (18) mir neue Module (zusätzlich hochgeladene) nicht angezeigt werden. Systemgesundheit und Diagnosewerkzeug von Oxid zeigen keine Fehler.
Bisher lief der Shop auf Debian und soll nun unter Plesk/Ubuntu betrieben werden.
PHP ist 7.4 (FastCGI) und entsprechende Erweiterungen sind auch aktiv.

Hat jemand eine Idee, warum keines der hochgeladenen Module im Backend gelistet werden?

Paul

melde die module über die console auf der ebene vendor mal wie folgt an:

vendor/bin/oe-console oe:module:install-configuration source/modules/oxiddesign/oddecimal

das oxiddesign/oddecimal muss du dementsprechend anpassen.

Perfekt! Danke für die schnelle Antwort! Das hat geholfen.
Ich hätte schon viel früher fragen sollen, dann hätte ich mir mehr als 4 Neuinstallationsversuche vom Shop sparen können. Muss ich das künftig immer so machen?

1 Like

oh je, gerne! wenn du module manuell hochlädst, ja. bei der Installation über composer ist das nicht nötig.

Merke ich mir ab sofort! Besten Dank nochmal. Dann kann die Arbeit nun richtig beginnen (Umzug vom Shop)…