PayPal Checkout 2.1.6 Probleme

Guten Morgen,

wir versuchen uns seit einigen Wochen an der Installation vom PayPal Checkout 2.1.6 in OXID PE 6.2.2 (PHP 7.4). Theme: Roxive

Hier eine “kleine” Liste der Probleme:

  • wir nutzen das deployment System und nach jedem deploy gibt es hier ein Problem mit fehlenden Variablen-Einträgen in der oxconfig(meistens die bool-Variablen), also muss man die Checkboxen jedes Mal wieder manuell setzen (konnten wir durch einen umständlicher Workaround lösen lassen)
  • Das Modul unterscheidet nur zwischen 2 Themes: Flow oder nicht Flow. Bei “nicht Flow” werden überall Wave-Templates eingesetzt. Da wir bei uns RoxIVE-Theme einsetzen,
    mussten wir die Template-Einbindung auf “Flow” durch ein Erweiterungsmodul korrigieren.
  • bei der Installation des Moduls wurde keine Tabelle “oscpaypal_order” angelegt, haben wir ebenfalls durch ein Erweiterungsmodul nachgebessert.
  • Im Livebetrieb führt der Express-Button auf der Detailseite oder im Warenkorb zu fehlerhaften Bestellungen in OXID und Kunde landet auf der Wartungsseite. In der Sandbox gab es hingegen keine Probleme. Die Zahlung wird hier allerdings trotzdem gebucht, obwohl die Bestellung fehlerhaft ist. (worst-case für Kunden)
  • Kreditkarte und externe Zahlungsarten (iDeal, etc.) funktionieren auch nicht
  • bei einer Bestellung (PP Standard) wird immer eine Lieferadresse hinterlegt, auch wenn diese nicht abweicht. Dazu fehlt dieser unnötigen Lieferadresse sporadisch die Hausnummer.
  • unbezahlte Bestellungen erhalten einen Bezahlt-Zeitstempel unter Bestellungen
  • nur 2 Modul-Zahlungsarten werden vom Modul als “eigene” erkannt und in der “oscpaypal_order” Tabelle protokoliert: iDeal und Paypal auf Rechnung, bei anderen Modul-Zahlungsarten heißt es in der Bestellübersicht: „Bestellung wurde nicht über das PayPal-Checkout-Modul bezahlt“.
  • sporadisch fehlt die Anrede in den Bestellungen
  • PayPal auf Rechnung übergibt keine Transaktions-ID, obwohl die Bestellung bezahlt wurde

Ich denke das wars erstmal, was wir bei unserem kurzen LIVE-Ausflug feststellen konnten. Vielleicht sind einige der Probleme hier bekannt? Würde mich über etwas Feedback freuen, wie Ihr das bei Euch gelöst habt, oder noch dabei seid.

Gruß Martin

Moin :slight_smile:

Dies hat aus meiner Sicht nichts mit dem neuen PayPal Checkout Modul zu tun, dies liegt an Eurer Deployment Konfiguration bzw. Abfolge.

Dies alleine wird erfahrungsgemäß nicht ausreichen, musst vor allem auch sicherstellen das JavaScript vom neuem PayPal Checkout Modul an den richtigen Stellen platziert ist.

Fehlende Rechte?

Musst JavaScript Integration prüfen ob Ihr es richtig übertragen habt oder ob sich der Fehler bei Umschalten auf ein Standard Theme wie Flow und Wave reproduzieren lässt.

Dies kann ich auch beim Vorgänger Versionen bejahen, die Kreditkarte und alles was über Zahlungsdienstleister RatePAY läuft die Achillessehne des Moduls was aktuell eingeschränkt funktioniert.

Daher kann man von LIVE Betrieb Zahlungsart Kreditkarte im Moment nur abraten.

Dort hast wahrscheinlich nicht richtig geguckt, weil die Hausnummer wird in der Straße gespeichert und Hausnummer sollte nicht als Pflichtfeld definiert sein.

Dies klingt in der Tat nach einem Bug. Bitte unter Main - OXID eShop bugtrack zur Reproduzierung eintragen, damit dies behoben werden kann.

Hmm… Dazu fällt mir nichts ein. Klingt merkwürdig.

Wenn dort über PayPal Express bestellt wird immer die Frage was für Daten von PayPal mitkommen. Selber würde ich davon ausgehen, dass es einen Fallback gibt und z.B. Frau gesetzt wird wenn nichts übermittelt wird.

Dies wäre auch was für den Bugtracker, wahrscheinlich wird diese nicht gespeichert wenn nachträglich die Bestellung als bezahlt über den Webhook gemeldet wird.

Lösung ist teilweise das PayPal Checkout Modul noch nicht zu verwenden, weil die alten PayPal und PayPal Plus Module anscheinend zumindest bis Jahresende 31. Dezember 2022 weiterverwendet werden können.

Wenn man nur in Deutschland verkauft und z.B. Kreditkartenzahlung nicht anbietet, dann kann man das Modul unter Umständen bereits einsetzen die Version 2.1.4 für deutschen Markt scheint relativ stabil zu laufen. Aber auch noch mit kleineren Unschönheiten.

Das Monitoring der Bezahlung über PayPal bleibt wohl noch längere Zeit ein Thema für Händler*innen. Heißt überwachen ob die Zahlungen halbwegs funktionieren um frühzeitig eingreifen zu können.

Eine Alternative könnte z.B. das Zahlungsarten Modul Mollie für OXID eShop darstellen, weil dort sogar die Transaktionskosten geringer sein könnten, PayPal im Portfolio und Kreditkarte anscheinend nicht über RatePAY abgerechnet wird.

Dort stellt sich nur die Frage inwieweit dies mit den neuen CE Lizenzbedingungen vereinbar ist. Dich mit Deiner PE scheint es ggfs. gar nicht zu betreffen. Aber ich steig bei den neuen Lizenzbedingungen immer noch nicht durch und viele Fragen bleiben aus meiner Sicht noch unbeantwortet…

1 Like

Hi,
wenn OXID jeden dazu zwingt verbuggt Module nutzen zu müssen ist das ein KO Kriterium für alle OXID Versionen. Vor allem wird ja unterbunden, dass es Module gibt, die ggf. bessere Lösungen und schnellere Lösungen als OXID selbst anbieten.

Dieser Punkt ist meiner Meinung nach der schwerwiegendst, der neuen Reglen. Tut aber kurzfristig leider nicht so weh wie die €.

cya

@indianer3c :

Rechte waren bei der Installation alle vorhanden. Javascript und Deployment gucken wir uns nochmal an.

Nicht funktionierende Kreditkarte ist leider schon vertraglich mit PayPal ein K.O. Kriterium für das Modul.

Die Hausnummer fehlt definitiv und die doppelte Übergabe identischer Lieferadressen ist auch nicht ganz sauber.

Da Express (via Button) bei uns keine Bestellung anlegen konnte, kann die fehlende Anrede “eigentlich” nicht daran liegen. Es war augenscheinlich eine reguläre PP Bestellung mit unseren Adressdaten - die Anrede steht natürlich auch korrekt im Konto, wird nur nicht übergeben. (ähnlich sporadisch wie die Hausnummer, nur bisher nicht gleichzeitig)

Wir haben auch zurück zu Plus geswitched, weil es keine andere Möglichkeit gab. “relativ stabil” ist auch keine Option. Für weitere Zahlarten ist bei uns PayOne im Einsatz (KK ebenfalls, da ist PP nur die Alternative). Als PE Nutzer habe ich mich noch nicht wirklich mit dem Thema Lizenzbedinungen befasst, aber notfalls gibt´s eben EE, oder wenn man uns weiter mit Modulen im Alpha-Status ärgern will noch was ganz anderes :grinning:

Dies könnte vorkommen, wenn zu viele Pflichtfelder definiert hast. Mir z.B. bekannt wenn Hausnummer Pflichtfeld und Gast-Besteller (E-Mail Adresse noch nicht bekannt im Shop) über Express, dann klappt Bestellung nicht.

Da wäre Lösung Hausnummer aus Pflichtfelder herausnehmen.

@indianer3c Wir hatten auch vorher schon Express im Einsatz und sind recht sparsam bei den Pflichtfeldern, weil die Daten da bekanntlich von sehr wechselhafter Qualität sind. Hausnummer ist somit kein Pflichtfeld, weil sie gerne mal im Straßenfeld steht und PayPal das bis heute nicht bereinigen wollte.

1 Like

Hallo!

Ich habe auch ein Problem, oder vielmehr eine Frage. Es passt vielleicht nicht ganz hier rein, aber ich wollte auch keinen eigenen Thread eröffnen für die eine kleine Frage.

Vermutlich verstehe ich etwas falsch oder übersehe etwas, aber bei PayPal Plus war es doch so, dass man mit Lastschrift bezahlen konnte, ohne ein PayPal-Konto zu besitzen. Diese Möglichkeit vermisse ich bei PayPal Checkout.

Bietet PayPal Checkout das nicht mehr an oder setzt das Modul das (noch) nicht um? Oder übersehe ich etwas?

Ich habe versucht das selbst zu recherchieren, aber ich finde keine aussagekräftigen Infos dazu.

Moin dies wäre schon eigenen Thread wert sonst haben wir hier Mischmasch. Vielleicht legst nochmal Neu an.

Gute Frage mit Lastschrift. Zumindest Zahlung mit Kreditkarte und Rechnungskauf sind ohne PayPal Konto möglich wie es scheint.

Idee wäre vielleicht rufst mal unter der PayPal Telefonnummer 069/945189832 die unter PayPal Checkout: Die neue Komplettlösung am Seitenende beworben wird an und fragst nach Lastschrift ohne PayPal Konto. Am Ergebnis könntest uns dann hier alle teilhaben lassen.

1 Like

A post was merged into an existing topic: PayPal Checkout 2.1.6 Lastschrift