Paypal Plus - Log files?

Hallo,
wir verwenden in unserem Shop OXID CE 6.1 Paypal Plus als Zahlungsart (Paypal Plus Modul). Es kommt immer wieder vor das Kunden anrufen bei denen die Bestellung nicht ausgelöst wird (dann natürlich keine Bestätigung, keine Paypal-Zahlung aber Kunde ist bereits im Shop als Benutzer registriert). Da alles grundsätzlich funktioniert und Bestellungen ganz normal eingehen ist natürlich schwer zu sagen ob in diesen Fällen nur ein Anwenderfehler vorliegt oder was sonst die Ursache sein könnte.

Meine Frage: Kann man beim Paypal irgendwo Log Dateien einsehen?

(Alternativ kann ich auch das Aggrosoft/Ecomponents Paypal Modul live schalten - hat nur leider das Problem das dort die Überweisungsangaben bei “Paypal auf Rechnung” nicht auf der Rechnung ausgegeben werden)

O.K. Sorry habe die Log-Datei gefunden: oepaypal.log

Frag mal bitte beim nächsten Kunden nach, ob er auf einem iPhone bestellen wollte. Ich kenne da einen Shop, wo so ein Problem bei iPhone Nutzern auftritt (kenne leider aber auch noch keine Lösung dafür)

Danke für den Hinweis - habe selbst gerade kein iPhone zur Hand sonst würde ich das selbst einmal testen. Mit den log files komme ich nicht weiter…

PayPal unterscheidet gerne nach Desktop und Mobile bei Versandkosten. Das normale PayPal Modul erweitert die Versandkostenarten um eine Checkbox womit man eine Versandart als Standardversandart bestimmt werden muss, damit die Kunden Mobile nicht von PayPal zum Shop zurückgeleitet werden mit der Fehlermeldung Warenkorbwert stimmt nicht… Dies mal prüfen :slight_smile:

Also im Oxid Shop habe aktuell drei Radio-Button für die Versandart (Versand normal, Express, Express Samstag) da muss der Kunde doch bevor Er zu Paypal geleitet wird was auswählen, bzw. Standard-Versand ist vorausgewählt wenn Kunde nichts ändert. Also ohne Versandkosten kann man gar nicht zu Paypal kommen?

Letztendlich immer schwierig zu sagen wieviel Kunden das betrifft, manche melden sich ja auch nicht wenn es nicht funktioniert…lass es heute mal von einem iPhone Besitzer testen.

was ich meine ist der PayPal Express Button, dieser springt sofort zum PayPal Login ohne in die Versandkostenberechnung vom Checkout zu kommen. Weil dieser Prozess sehr rechenintensiv, meine Vermutung verzichtet PayPal Modul dort bei Aufrufen über Mobile drauf.

Das Problem dabei, wenn keine PayPal Mobile Versandart als Standardversandart im Admin definiert ist, dann kommt bei einer bestimmten Konfiguration der Kunde mit Fehlermeldung immer zurück in Checkout des Shops mit Fehlermeldung Warenwert passt nicht und müsste theoretisch den “normalen” Checkout Prozess durchlaufen. Dies kann zu Kaufabbrüchen führen, weil vielleicht nicht alle Kunden nochmals nach Fehlermeldung probieren.

Mein Beispiel lässt sich in der Regel wie folgt reproduzieren

  1. Standard PayPal Modul aktiviert und keine Versandart im Admin als PayPal Mobile Default Versandart angecheckt
  2. Nutzung PayPal Express Button Mobile bei versandpflichtigen Produkten (Warenwert unter Versandkostenfreiheit)
  3. Login PayPal und Bestätigung Zahlung bei PayPal
  4. Weiterleitung auf Shop mit Fehlermeldung sollte erfolgen, weil nur Warenwert ohne Versandkosten an PayPal übermittelt wurden sind und bei Kommunikation mit Shop höherer Warenwert raus kommt weil Shop noch Versandkosten drauf packt

Da müsste der Kunde nun erneut versuchen über PayPal zu bezahlen.

Also Standard-Paypal Modul habe ich für Paypal Express. Dort ist tatsächlich keine Versandart als PayPal Mobile Default angecheckt.
Ob bei der Paypal Express Button “Mobile” angezeigt wird weiß ich gar nicht (kann man das einstellen?).
Bei mir hat es am Handy allerdings funktioniert ohne Änderung, aber ich setze mal das Häcken beim PayPal Mobile Default in der Versandart.

Das “Mobile” bezog sich auf das Verhalten vom PayPal Express Button. Dort unterscheidet das Standard Modul zwischen Desktop und Mobile in der Logik. Dies wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Meines Wissens gibt es nur die Einstellung für Versandarten, dass man eine als Standard PayPal Versandart für Mobile bestimmen kann.

Ja die Einstellungsoptionen bei PayPal sind sehr komplex. Dies muss per Einzelfall geprüft werden. Wollte dies nur als mögliche Fehlerquelle aufzeigen.

Hallo, ich frage mich gerade wie Ihr von Paypal Plus auf den Eypress Button kommt! Den gibt es bei PP+ doch gar nicht oder habe ich da was übersehen?

Steffen Winde

Wegen dem Problem das PayPal Zahlungsart bei iPhone nicht funktioniert. Dort habe habe ich mich an ein Problem erinnert welches ich hatte, allerdings bei allen Mobile Bestellungen über PayPal. Wollte dies als mögliche Ursache für das Problem ins Spiel bringen.

Ich könnte mir vorstellen, dass für den Kunden es wirkt als ob Problem von PayPal Plus ausgeht, weil sich das PayPal Plus gerne als vorausgewählte Zahlungsart markiert.

Meine Annahme von Problem

  1. Kunde versucht mit seinem Smartphone (Mobile z.B. iPhone) per PayPal Express Button zu bestellen
  2. Aber Kunde wird mit Fehlermeldung Warenwert stimmt nicht zurück auf Shop Checkout Zahlungsauswahl geleitet und vorausgewählt ist PayPal Plus statt PayPal
  3. Kunde versucht nun über PayPal Plus Vorauswahl zu bestellen, dies schlägt ebenfalls fehl eventuell wegen fehlender Bonität für Rechnungskauf
  4. Jetzt Kunde genervt und ruft bei Händler an Bestellung mit seinem iPhone und PayPal klappt nicht…

So meine Vorstellung wo Problem liegen könnte. Wollte nur ausschließen, dass ein Konfigurationsproblem vorliegt. Da man gerne vergisst für PayPal die Checkbox bei einer Versandart als Standardversandart für Mobile zu definieren.

Kann aber auch daneben liegen mit Annahme, weil PayPal Konfiguration nervig ist da die Fehlersuche sehr mühsam.

Das stimmt ich zusätzlich zu Paypal Plus das normale Paypal aktiv aber dort nur die Express Option.

Ist tatsächlich schwierig das rekonstruieren oder den “Fehler” zu simulieren. Ich glaube ich muss erst wieder einen Kunden haben und genau fragen ob der mit Express bzw. Mobilphone/iPhone bestellt hat.

Aber vielen Dank für die Antworten.

1 Like

Noch eine Frage: In der Kunden-Email werden ja die Überweisungsdaten von Paypal bei Rechnungskauf ausgegeben - leider erscheinen diese an einer ungünstigen Stelle nach dem Inhalt der CMS-Seite “Abschluss Bestellung” (hier erscheint bei mir Widerrufsrecht) und vor dem Footer.

In der order_cust.tpl finde ich aber nichts was nach dem Block ident=“oxuserorderemailend” steht und vor dem Footer steht?

[{block name="email_html_order_cust_orderemailend"}]
    <p>[{oxcontent ident="oxuserorderemailend"}]</p>
[{/block}]

[{include file="email/html/footer.tpl"}]

Das PayPal Plus Modul arbeitet dort mit Block Überladungen, in der metadata.php steht

array(
    'template' => 'email/html/order_cust.tpl',
    'block'    => 'email_html_order_cust_orderemailend',
    'file'     => 'views/blocks/payppaypalplus_email_html_order_cust_orderemailend.tpl',
),
array(
    'template' => 'email/plain/order_cust.tpl',
    'block'    => 'email_plain_order_cust_orderemailend',
    'file'     => 'views/blocks/payppaypalplus_email_plain_order_cust_orderemailend.tpl',
),

In den Template Dateien vom Modul sind dann auch die Ausgaben bezüglich PayPal Überweisungsdaten.

Um die Platzierung zu ändern würde ich empfehlen ein Add-on Modul aufzusetzen welches über Blocküberladung die Positionierung ändert damit die Änderungen nicht beim nächsten Modul Update verloren gehen.

Vielen Dank dafür!

Jetzt hatte ich gerade nochmal Kunden dran und ich konnte das Problem mit diesem gut besprechen. Kunde hat einmal versucht mit Handy (Android) und einmal am Desktop zu bestellen. Ein Versuch war mit Paypal Express - jedes Mal bekommt der Kunde auf der Shop-Oxid Abschlussseite die Meldung (sinngemäß) “Die Rechnungs- und Lieferadresse wurde während des Bestellvorgangs verändert, bitte überprüfen Sie dies” - Kunde kann dann aber nichts mehr machen und den Kauf abschließen…

Hoffe ich bin komme dem Problem näher :grimacing:
Recherche mal ob ich da was finde

Wahrschein genau dieses Problem:

https://forum.oxid-esales.com/t/paypal-express-fehlermeldung-bzgl-rechnungs-oder-lieferadresse-wurde-geandert/93928/18

ja genau also das tiefer verlinkte Paypal (express) 5.2.5 bug das es sich um ein Problem mit der Hausnummer handelt.

Dies wird die Meldung exakt sein https://github.com/OXID-eSales/oxideshop_ce/blob/1c0f33b0775a32830330d13ea021f0bb474c9ad6/source/Application/translations/de/lang.php#L636

und diese wird beim Flow Theme hier https://github.com/OXID-eSales/flow_theme/blob/d0abc0bdbb2617c7e7066dc90bbbb63973c59a33/tpl/page/checkout/order.tpl#L9 ausgegeben.

Idee wäre Du könnstest noch eine zusätzlich Übersetzung ergänzen mit Hinweisen woran es liegen könnte z.B.

Mögliche Ursachen könnten sein

  • Sie haben die Hausnummer ohne Leerzeichen angegeben
  • Sie haben die Hausnummer vergessen
  • Ihre Hausnummer ist im falschen Eingabefeld gelandet
  • etc.

Damit könnte man den Kunden Ursachen an die Hand geben um Problem selber zu lösen.

Habe mit Paypal telefoniert aber das hat nix gebracht. Aber ich habe einen Freund gebeten zu bestellen, bei dem hat nicht geklappt wenn keine Telefonnummer bei Paypal hinterlegt ist.

Guter Tipp mit den zusätzlichen Hinweisen!

Also die Lösung bei uns war die Telefonnummer im Shop nicht mehr als Muss Feld zu definieren.

2 Likes