PayPal-Zahlung einfach in ThankYou-Seite und eMail integrieren


#1

da bei mir die verschiedenen PayPal-Module nicht funktioniert haben, habe ich (im ersten Schritt) PayPal sehr einfach im Shop integriert. Darüberhinaus habe ich auch die Möglichkeit eine PayPal-Zahlungsaufforderung per Mail zu verschicken.

[B]Schritt 1:[/B]
den angehängten Zip-Ordner entpacken, die Daten in der config.php anpassen (sonst landen PayPal-Zahlungen eurer Kunden auf meinem Konto :slight_smile: ) und in ein Verzeichnis www.meinShop.de/paypal hochladen.

Damit habe ich schon mal die Möglichkeit eine Mail zu verschicken z.B.:
[I]Bitte bezahlen Sie den Rechnungsbetrag über 5,00 Euro auf unser PayPal-Konto.
Benutzen Sie dazu den folgenden Link:
http://www.patchwork.de/paypal?amount=5.00&invoice=donat
[/I]

(der Link funktioniert auch - Donats sind herzlich willkommen :slight_smile: )

wer will kann auch einfach nur den Betrag hinten anhängen:
[I]http://www.patchwork.de/paypal?5.00[/I]

Falls schon eine PayPal-Modul installiert ist und IPN ist eingeschaltet, sollten diese Zahlungen auch automatisch den Bestellungen zugeordnet werden (invoice = Bestellnummer entsprechend angeben).

[B]Schritt 2:[/B]
Natürlich kann man diesen Link auch auf der ThankYou-Seite einbauen.
Dazu zuerst eine Zahlungsart ‘PayPal’ anlegen mit der id=oxidpaypal (falls die Zahlungsart eine andere id hat, das Skript unten anpassen)

Diese id kann mit folgendem SQL-Befehl im admin-Bereich unter Service->Tools gesetzt werden:


update oxpayments set OXID='oxidpaypal' where OXDESC='PayPal'

(natürlich muss die Zahlungsart genau ‘PayPal’ lauten)

dann in der page/chechout/thankyou.tpl unter den Block ‘checkout_thankyou_info’ folgenden Block einfügen:


[{block name="paypal"}]
[{if $basket->getPaymentId() == "oxidpaypal" }]
[{assign var="amount" value=$order->getTotalOrderSum()}]
[{assign var="invoice" value=$order->oxorder__oxordernr->value }]  
[{assign var="paypallink" value="http://www.patchwork.de/paypal/" }]
<a href="[{ $paypallink }]?amount=[{ $amount }]&invoice=[{ $invoice }]" class="link">
<img src="https://www.patchwork.de/paypal/paypal.gif" border="0" alt="">
Ihre Paypal-Zahlung</a><br><br>
<script type="text/javascript">
location.replace('[{ $paypallink }]?amount=[{ $amount }]&invoice=[{ $invoice }]');
</script>
[{/if}]
[{/block}]


(natürlich auch hier die URLs entsprechend anpassen sonst laden die Zahlungen bei mir :slight_smile: )

[B]Thats it[/B]


#2

Auf den ersten Blick sieht das sehr gut aus! Wir bieten bisher unseren Kunden immernoch die Möglichkeit eine Zahlungsart PayPal manuell an. Denn Oxid PayPal unterstützt in unserer Version 1.5.6 (bis heute ?) kein Giropay.
In unseren Mails steht bisher nur, dass man zu PayPal gehen muss und das Geld senden muss. Das wäre so deutlich eleganter!

LG Carolin


#3

Schritt 1 ist unabhängig vom Oxid-Shop und damit auch von der Shop-Version. Und Schritt 2 müsste sich auch in Deiner Shop-Version einbauen lassen.


#4

Ja, ich hatte es beim anschauen auch gesehen und hab daher meinen Kommentar zur Version wieder entfernt. :slight_smile:

Finde das wirklich ne tolle Idee - so muss der Kunde das ganze Zeugs nicht mehr manuell eingeben. Bin ganz begeistert. :slight_smile:


#5

Werden auch Versandkosten so wie Rabatte mit an PayPal übertragen?


#6

an PayPal wird immer der Endbetrag aus dem Warenkorb übermittelt (incl. Versandkosten, Rabatte, Zuschläge etc.).


#7

Dein Modul und der ganze Thread ist jetzt schon älter - aber funktioniert das Ganze auch mit dem oxid-eigenen Paypal-Modul (4.10 mit PP V. 3.2.4)?
Wie wäre da der Ansatz um in der Email einen Paypal-Link unterzubringen, der dann via IPN eine Zahlungsbestätigung an den Shop schickt?
Wenn die Kunden via https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_xclick&[email protected]&currency_code=EUR&amount=99.99&return=http://shop.com&item_name=BestNr012345 zahlen, dann gibts natürlich auch keine IPN-Rückmeldung. Oder kann man da was mit der return-URL machen?


#8

das ‘Modul’ (ist ja kein klassisches Oxid-Modul sondern eher eine Extension) funktioniert mit allen Shop-Versionen und wird bei uns seit mehr als 10 Jahren fast täglich verwendet.
Du kannst ja mal den ersten Link im Beitrag 1 testen.

Für IPN habe wir eigene Scripts geschrieben die im WaWi eingebunden sind.


#9

danke für die Antwort - so viele Jahre danach :slight_smile:
Der Link http://www.meinshop.de/paypal funktioniert. Nur hätte ich ja gern diese Funktion auch :wink:

den Anhang gibts nicht mehr nach dem Forums-Umzug :frowning:


#10

Falls beim nächsten Forums-Update wieder Anhänge verloren gehen hier als link :slight_smile:
https://www.patchwork.de/paypal/PayPal.zip


#11

Soll ich beim Erstellen eines GitHub-Repos behilflich sein? Wir wissen ja mittlerweile, dass selbst Links plötzlich verschwinden können :wink: