PHP 8 Unterstützung

Hallo allerseits,

auch auf die Gefahr hin, dass dies schon diskutiert wurde (über die Suchfunktion habe ich nichts dazu gefunden): Ist bekannt, wann Oxid PHP 8 unterstützt?

Viele Grüße
Jay

nein

1 Like

Ist in Arbeit, dauert aber noch. Bin noch nicht sicher, in welche Version (Patch/Minor/Major) das reinkommt.

Wird jetzt wahrscheinlich interessanter mit dem PHP 8.0 Support. Wann gehts los ?

Es gibt eine Roadmap von geplanten Änderungen, OXID eShop Community Edition Version 7 soll wohl schon ab dem 3. Quartal 2021 folgen https://www.oxid-esales.com/blog/roadmap-oxid-eshop-2021/

Konkret wurde begonnen PHP 8.0 zu testen, erste Tests waren wohl sehr hoffnungsvoll Comparing b-6.2.x...b-6.2.x-update_php-OXDEV-4223 · OXID-eSales/oxideshop_ce · GitHub

Selber würde ich davon ausgehen, dass PHP 8.0 spätestens mit der Version 7 kommen könnte.

Hallo zusammen,

die Unterstützung für PHP 8.0 wird mit OXID eShop 6.3.0 kommen. Die Veröffentlichung ist für Anfang April geplant.

Grüße! Jürgen

3 Likes

Habe eine Frage nach der richtigen Reihenfolge:
Wir haben eine Schnittstellenkomponente, die Sourceguardian v12. voraussetzt und nun nicht mehr läuft, da OXID 6.2.2 mit PHP Version 7.4.14 am Laufen ist. Um bei unserem Provider (all-inkl) Sourceguardian v12 zu bekommen müßten wir auf PHP 8 umsteigen. Das wiederum erfordere einen Umstieg auf OXID 6.3.

Weiß der Teufel, was dann wieder nicht rund läuft… Ich befürchte, da kommen noch andere Punkte die es zu beachten gilt. Angefangen bei Fremdmodulen bis hin zu unerwarteten Designänderungen.

Also was ist besser:

  1. Alles zurück auf funktionierende Versionen und warten, bis etwas Ruhe an der Update-Front eingekehrt ist?
  2. Zuerst OXID Update, dann auf PHP 8 umstellen?
  3. Zuerst auf PHP 8 umstellen, (OXID CE 6.2.2. läuft dann zwar nicht, aber die Umstellung würde gleich unter PHP 8 erfolgen)?
  4. Ganz anders, nämlich…

Bin dankbar für praktische Tipps.
Viele Grüße M.

Wie kann das denn sein? Welche Oxid Version habt ihr denn benutzt, als es lief?

Ich würde auf einen Fix, wie für php 7 für oxid 6.2 warten und zurückgehen.

Empfehlenswert ist es zuerst das Update von 6.2.2 auf 6.2.4 vornehmen und dann erst auf PHP 8.0 umstellen.

Andersherum kann es gerade bei verschlüsselten Modulen zu Problemen kommen.

So kann man Schritt für Schritt testen. Also erst Version 6.2.4 unter PHP Version 7.4.14 testen. Dann umstellen auf PHP 8.0 und erneut testen.

Wenn die Schnittstellenkomponente geschäftskritisch, dann gilt es durch herantasten Probleme in anderen Modulen etc. ausfindig zu machen welche durch PHP 8.0 entstehen könnten.

Tja, die Schnittstellensoftware ist vrschlüsselt und benötigt Sourceguardian v12. Finde ich zwar doof, aber kann es nicht ändern. OXID ist davon unberührt und läuft wie zuvor. Der Provider stellt Sourceguardian v12 aber eben nur unter PHP 8 zur Verfügung und schon hat der Kunde der Schnittstellensoftware bzw. von all-inkl den Salat. :frowning:
Vielleicht kann ich ja einen der beiden Provider zu einer Änderung veranlassen.

Danke, hilft auf jeden Fall - irgendwann kommt es eh zum Update ohnehin. Als erstes vielleicht doch ein zurück bei der Schnittstellensoftware.

Kannst Du Schnittstellensoftware nicht auf einer Subdomain auslagern?

Für die Subdomain dann PHP Version 8.0 und Shop bleibt weiter auf PHP 7.4.

Ich glaube nicht, dass das geht, da die Bestandteile zur Installation in ein Unterverzeichnis im Hauptverzeichnis des Oxid eShop kopiert werden.
Ein Thema mit dem Verkäufer von CAO/COI zu diskutieren, führt von seiner Seite schon gerne mal zu einem abrupten Diskussionsende . Da macht es keinen Sinn und keinen Spaß weiter dan zu bleiben.

Würde ein Hostingwechsel in Frage kommen?
Ansonsten kann man nur noch einen Testshop anlegen, auf PHP8 umstellen und dann gucken, ob alles funktioniert.

Bei uns läuft 6.3.0 auf php8, bis jetzt ohne bekannte Probleme.

2 Likes

Das hat geklappt. all-inkl stellt den Sourceguardian loader auch unter PHP 7.?? Zur Verfügung. Damit läuft wieder alles wie gewünscht.

1 Like

was sagen denn
/var/log/apache2/error.log
/var/www/html/oxid/source/log/oxidshop.log´

Oder das Debug des OxidShops mittels Config?
Der Shop läuft mit PHP8 und Debian, aber es gibt etliche PHP warnings.

Und das obwohl das:
Für den Betrieb von PHP 8 wird dringend empfohlen, das error_reporting von PHP auf error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_WARNING & ~E_DEPRECATED zu setzen, da Sie sonst eine Vielzahl von Warnungen erhalten werden.
beachtet wurde.

In oxshopcontrol.php wird das error_reporting auch nochmal gesetzt, da auch geändert?

gibt’s bei mir keine?!
find -name “oxshopcontrol.php” liefert keine Ergebnisse.
OXID Version 6.3.1

Bin zu oldschool :wink:
Heißt jetzt ShopControl.php

1 Like