Preise per Attribut / Fixpreis bei Attribut


#1

Hallo,

ich muss zuerst gestehen das ich noch relativ neu in der OXIDshopthematik als solche und in der angesprochenen Thematik im speziellen bin, von daher entschuldigt bitte wenn ich Fragen stelle die so, oder so ähnlich schon x-mal abgehandelt wurden.

Für ein anstehendes B2B - Projekt habe ich mir die aktuelle CE vom OxidShop als Basis herangezogen, allerdings sind die Wünsche bei der Preisgebung nicht ganz eindeutig erkennbar.

Die Herausforderung besteht in 2 Punkten die ich nicht direkt mit den Bordmitteln umsetzen konnte und ich mich frage ob es dafür bereits Lösungen gibt oder wie man sich diese erarbeiten könnte.

1.) Preisänderungen pro “Attribut”:

Gewünscht ist, dass man für einzelne Artikel im Shop “Attribute” vergeben kann. Diese Attribute sollen dann bei der ermittlung des Verkaufspreises ausschlaggebend sein.

Ein Beispiel: T-Shirt XY kostet Basispreis 4€/Stück, wird das Attribut “Rote Säumung” gewählt werden +2€/Stück Aufpreis berechnet, kommt noch das Attribut “Logobedrückung s/w” hinzu dann nochmal 0,50€/Stück.

Im Prinzip also sowas wie ein “Baukastensystem”, allerdings soll das Attribut “Rote Säumung” beim Artikel T-Shirt XY ein Aufpreis von +2€/Stück, beim Artikel “Hoodie Z” soll das gleiche Attribut einen Aufpreis von +3€/Stück generieren.

2.) Fixpreisaufschlag bei gewählem Artikel mit bestimmtem Attribut:

Gewünscht ist das die Möglichkeit besteht bei Auswahl eines Attribut nicht nur eine Preisänderung / Stück zu generieren sondern zusätzlich eine Preisänderung pauschal für den gesamten Artikel.

Beispiel: Ich bleibe mal bei dem obrigen Beispiel mit dem T-Shirt.Ich möchte 100 T-Shirts (4€*100) und wähle das Attribut “Logobedruckung s/w” (+2€ * 100) würde einen Gesamtpreis von 600€ netto ergeben. Da ich aber das Attribut “Logobedruckung” gewählt habe werden von der Druckerei 50€ pauschal berechnet für Druckvorkosten, sog. Klischeekosten. Und diese sind Einnmalig und unabhängig vom Stückpreis oder der Anzahl des bestellten Artikels. Der Endpreis währe also 600€ (Für die T-shirts) + 50€ (Druckvorkosten) = 650€. Und da wir im B2B-Bereich sind zzg. 19% MwSt. Diese 50€ sind natürlich separat netto auszuweisen.

Fragen:

  • Gib es für diese beiden Probleme bereits eine Einstellungsmöglichkeiten im Basisshop selber die ich übersehen habe ?

  • Existieren dafür evtl. schon Erweiterungen die ich noch nicht gefunden habe ?

  • Wie groß / umfangreich / komplex / kostenintesiv währe eine Anpassung per customized Modul ?

Für mich ist es schlussendlich wichtig ersteinmal eine Aufwandsabschäzug zu bekommen. Unter den bestehenden Modulen die ich bisher für den Shop gefunden habe waren einige schon recht nah dran, aber leider habe sie beim näheren Hinsehen doch nicht wirklich das geboten was wir hier brauchen, also kam hier in meinem Team auch schon die berechtigte Frage auf ob es nicht Sinn machen würde die anstehende Problemtik selbst zu lösen, leider fehlt mir da allerdings noch etwas die Übersicht, von daher die Frage an die profunden Entwicker hier in der Community wie realistisch (Funktionell, zeitlich und damit auch finanziell) eine “from the scratch” Modulentwicklung in OxidShop umzusetzen währe und wie man sowas am besten angehen könnte.

Grüße und Danke schonmal für hilfreiche Antworten

Piory


#2

Hi,
Antworten auf die Fragen:

  • nein
  • schwer zu sagen, ohne zu wissen, welche Du gefunden und für unwürdig befunden hast.
    Generell nennt sich sowas ein “Produktkonfigurator” und kostet je nach Funktionsumfang zwischen 250 und 2.500 €
  • definitiv teurer als eine bereits fertige Erweiterung dafür.