Probleme nach Upgrade auf V6

Hallo zusammen,

ich versuche seit einigen Tagen ein Update von Version 4.10.8 auf die aktuellste Version 6.1.5 zu machen. Nachdem ich nun schon etliche Probleme umgangen oder gelöst habe, stecke ich jetzt im letzten Schritt.

Ich habe den Shop bein IONOS gehostet und entsprechend das bekannte Memory-Limit Problem. Das habe ich umgangen, in dem ich mir eine XAMPP Server lokal aufgesetzt habe mit derselben PHP Version wie der Server. Dort habe ich die Version 6.0.0 installiert und wie in der Anleitung beschrieben die Daten der alten Version integriert. Danach konnte ich das ACP aufrufen und auch die Startseite des Shop.

Danach habe ich dann mittels Composer noch ein Update auf 6.1.5 gemacht. Das lief auch ohne Fehlermeldungen durch. Seitdem Update komme ich aber nicht mehr auf das Frontend. Es wird nur eine weiße Seite angezeigt. Keine Fehlermeldung im log Ordner. Logs sind aktiviert (bspw. wenn man die Views löscht dann kommt eine Meldung). Ins ACP komme ich nach wie vor. Ich habe das Template auf Flow umgestellt und alle Module deaktiviert.

Das Modul PAYONE Payment für OXID eShop und WYSIWYG kann jedoch nicht geladen werden. Kann auch wenn es deaktiviert ist ein Problem sein?

Zu Testzwecken habe ich das ganze dann nochmal auf den echten Server gepackt. Dort zeigt er mir im Backend und Frontend jeweils nur die Maintenance-Seite. Auch hier keine Fehlermeldungen.

Ich weiß ehrlich nicht mehr was ich noch machen soll. Ich bastel da jetzt schon 4 Tage dran rum… >.<

Hat jemand von euch noch eine Idee was ich prüfen könnte? Ich kann gerne auch nochmal bereits versuchte Dinge ausprobieren, falls man dort ggf. eine bestimmte Reihenfolge einhalten muss (Views löschen oÄ).

Habe auch noch einen 2. Shop bei dem dasselbe ansteht. Daher wäre ich froh, wenn ich hier eine Lösungen finden würde.

Achja Shopgesundheit zeigt alles grün, bis auf MySQL (gelb) und SOAP (gelb).

Viele Grüße,
grossartig-design

Funktioniert es nur bei IONOS nicht, oder auch nicht lokal in XAMPP?
Die beiden Module würde ich auf jeden fall deaktivieren und die Modul-Einträge in der DB löschen lassen (das macht der Shop dann, wenn man in der Modulverwaltung dem Deaktivieren zustimmt).

Im Admin gibts irgendwo neben dem Menüpunkt für Systemgesundheit auch sowas wie Systeminforamtionen oder einfach nur Inforamtionen. Dort ist eine phpinfo() Seite, schau mal was bei error_reporting und error_log steht. Der eine Pfad zeigt den globalen bzw systemweiten Fehler Log und der Pfad in der Spalte “local” zeigt den Fehler-Log des Webservers für diesen Host, prüfe vorsichthalber mal beide Logs.

1 Like

Funktioniert es nur bei IONOS nicht, oder auch nicht lokal in XAMPP?

Es funktioniert lokal nicht. Bei IONOS kann ich nicht nachschauen, da ich dort nicht mal ins ACP komme.

Die beiden Module würde ich auf jeden fall deaktivieren und die Modul-Einträge in der DB löschen lassen (das macht der Shop dann, wenn man in der Modulverwaltung dem Deaktivieren zustimmt).

Sorry, sehe gerade das WYSIWYG Editor Modul geht doch. Hab ich mich wohl verschaut vorhin. Es sind jetzt alle Module deaktiviert. Bei dem einen welches sich nicht laden lässt sehe ich rechts auch nicht ob es aktiviert ist, da der Aktivieren/Deaktivieren Button gar nicht erscheint. Kann ich das auch in einer DB Tabelle einsehen?

Im Admin gibts irgendwo neben dem Menüpunkt für Systemgesundheit auch sowas wie Systeminforamtionen oder einfach nur Inforamtionen. Dort ist eine phpinfo() Seite, schau mal was bei error_reporting und error_log steht. Der eine Pfad zeigt den globalen bzw systemweiten Fehler Log und der Pfad in der Spalte “local” zeigt den Fehler-Log des Webservers für diesen Host, prüfe vorsichthalber mal beide Logs.

Danke für den Tipp, die Stelle kannte ich noch nicht.

error_reporting: local -> 24567, master -> 22527
error_log: Habe ich im lokalen jetzt auch eine Fehlermeldung. Ich habe noch in einem alten Post von dir den Tipp gefunden in der index.php folgendes zu ergänzen:

ini_set('error_reporting',24567);
ini_set('log_errors',1);
ini_set('error_log',dirname(__FILE__).'/log/error.log');

Damit erhalte ich nun folgende Fehlermeldung:

[27 Dec 21:18:47.950921 2019] [uncaught error] [type E_ERROR] [file C:\xampp\PHP7.1\htdocs\kh\shop6\source\tmp\smarty\203097ec6f2b7cb89fecf2a173bad100^%%8F^8FB^8FB13DCD%%ox%3Aoxstartwelcome2f7689b128034b8df5f044353560ab6c0.php] [line 4] [code ] [message Maximum execution time of 120 seconds exceeded]

Jetzt habe ich die Execution Time mal auf 1000 gesetzt zu Testzwecken. Nun bekomme ich eine Memory-Exhausted Exception. Ich habe die schon auf über 3Gig erhöht. Läuft da irgendwas in eine Endlosschleife?

[27-Dec-2019 21:28:53 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Allowed memory size of 3456106496 bytes exhausted (tried to allocate 32768 bytes) in C:\xampp\PHP7.1\htdocs\kh\shop6\source\tmp\smarty\203097ec6f2b7cb89fecf2a173bad100^%%8F^8FB^8FB13DCD%%ox%3Aoxstartwelcome2f7689b128034b8df5f044353560ab6c0.php on line 1
[27-Dec-2019 21:29:00 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Allowed memory size of 3456106496 bytes exhausted (tried to allocate 20480 bytes) in C:\xampp\PHP7.1\htdocs\kh\shop6\source\bootstrap.php on line 47
[27-Dec-2019 21:29:00 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Allowed memory size of 3456106496 bytes exhausted (tried to allocate 69632 bytes) in Unknown on line 0

Ich danke dir schonmal für die Hilfe. Damit bin ich jetzt wenigstens mal zu einer Fehlermeldung gekommen. :slight_smile:

poste mal den Code der CMS Seite oxstartwelcome.
Die Fehlermeldung sagt, dass in der Zeile 4 irgendwas krummes ist

[{oxifcontent ident="oxstartwelcome" object="oCont"}]
<div class="welcome">[{$oCont->oxcontents__oxcontent->value}]</div>
[{/oxifcontent}] 
<h1><strong>Willkommen</strong> [{ if $oxcmp_user }]<strong>[{ $oxcmp_user->oxuser__oxfname->value }] [{ $oxcmp_user->oxuser__oxlname->value }] </strong>[{else}] [{/if}][{ if !$oxcmp_user }]<strong>im OXID <span style="color: #ff3301">e</span>Shop 4</strong>[{/if}]</h1>
Dies ist eine Demo-Installation des <strong>OXID eShop 4</strong>. Also keine Sorge, wenn Sie bestellen: Die Ware wird weder ausgeliefert, noch in Rechnung gestellt. Die gezeigten Produkte (und Preise) dienen nur zur Veranschaulichung der umfangreichen Funktionalität des Systems.
<div><strong> </strong></div>
<div><strong>Wir wünschen viel Spaß beim Testen!</strong></div>
<div><strong>Ihr OXID eSales Team</strong></div>
<p><strong> </strong></p>
<p><strong>Hinweis für den Shop Administrator:</strong></p>
<p>Dieser Text kann im Admin-Bereich unter dem Menüpunkt <em>Kundeninformation -> CMS-Seiten -> start.tpl Begrüßungstext</em><strong> </strong>bearbeitet werden.<strong><br />
</strong></p>
<p><strong> </strong></p>

Edit: Habe jetzt mal zum Testen einfach nur eine H1 reingemacht. Jetzt geht das Frontend wieder, danke dir! Dann teste ich mal später, ob mir das auch auf meinem IONOS-Server weiterhilft.

Mit dem Fix von oben läuft lokal jetzt alles wie es soll. Ich habe noch das Template ausgetauscht und ein neues erstellt. Jetzt habe ich die lokal funktionsfähige Version wieder auf den Webserver gezogen. Dort bekomme ich jetzt aber leider nur eine weiß Seite angezeigt. Ich erhalte 2 Warnungen und eine Fehlermeldung im Log. Ich kann mir aber keinen Reim drauf machen, wieso diese Meldungen kommen. Hat da jemand einen Tipp für mich? :slight_smile:

Warnungen

Warning : file_put_contents(/kunden/homepages/5/d547360266/htdocs/shop/source/tmp/config.1.amodules.txt.temp5e0cca47ac8411.36137065.txt): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Core/FileCache.php on line 59

Warning : rename(/kunden/homepages/5/d547360266/htdocs/shop/source/tmp/config.1.amodules.txt.temp5e0cca47ac8411.36137065.txt,/kunden/homepages/5/d547360266/htdocs/shop/source/tmp/config.1.amodules.txt): No such file or directory in /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Core/FileCache.php on line 61

Ich habe den tmp-Ordner nochmal geprüft und geleert. Rechte stehen auf 777. Der Ordner ist nach wie vor noch leer.

Fehlermeldung

[01 Jan 17:35:19.906795 2020] [uncaught error] [type E_ERROR] [file /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Internal/Application/ContainerFactory.php] [line 78] [code ] [message Uncaught Error: Class ‘ProjectServiceContainer’ not found in /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Internal/Application/ContainerFactory.php:78
Stack trace:
#0 /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Internal/Application/ContainerFactory.php(68): OxidEsales\EshopCommunity\Internal\Application\ContainerFactory->loadContainerFromCache(’/kunden/homepag…’)
#1 /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Internal/Application/ContainerFactory.php(49): OxidEsales\EshopCommunity\Internal\Application\ContainerFactory->initializeContainer()
#2 /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/source/overridablefunctions.php(207): OxidEsales\EshopCommunity\Internal\Application\ContainerFactory->getContainer()
#3 /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Core/Registry.php(323): getLogger()
#4 /homepages/5/d547360266/htdocs/shop6/vendor/oxid-esales/oxideshop-ce/source/Core/Exception/ExceptionHand]

Vielen Dank schonmal!

evtl ein pfad falsch?

1 Like

Der Pfad mit dem Ordner shop6 am Ende passt so. Aber trotzdem danke! :wink:

Guten Morgen!
Aber der Pfad zum Temp-Verzeichnis in der config.inc.php scheinbar nicht!

1 Like

Danke Leute, das habe ich echt übersehen. In der confing.inc.php hat die 6 beim shop-Verzeichnis gefehlt. :zipper_mouth_face:

sag ich doch :wink: