Rabatt-Anzeige im Frontend


#1

Hi,

also wir haben gerade folgende Situation dass uns ein Lieferant einen Rabatt für unsere Kunden gewährt. Wir haben also eine extra Kategrie erstellt wo wir alle artikel des Herstellers eingetragen haben und dann über Rabatt eben für diese versteckte Kategorie einen Rabatt eingetragen. Schön wäre es jetzt, damit auch unsere Kunden sehen, dass es ein Rabatt darauf gibt, dass dieser im Frontend auch mit angezeigt wird, ist dies möglich?

Schön wäre zb so eine lösung, das der alte Listenpreis ohne Rabatt klein angezeigt wird und darunter dann eben neu der Preis mit Rabatt.


#2

Hallo exo,

das ist so vorgesehen und sollte auch so funktionieren. Wenn Du einen Rabatt auf eine versteckte Kategorie anlegst, werden natürlich alle Artikel, die sich in dieser versteckten Kategorie befinden, im Frontend rabattiert angezeigt, auch mit “statt … EUR nun … EUR”. Wo genau drückt der Schuh?

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#3

also das mit der versteckten Kategorie funktioniert an sich ja auch wunderbar und gibt an der Stelle auch keine Probleme. Nur es wird halt das “stat… EUR” “nun … Eur” wird eben nicht angezeigt. Der Rabatt wird zwar auf den Preis angewendet und abgezogen, aber eben für den Kunden nicht ersichtlich, dass es Rabattiert wurde.


#4

Ah, alles klar. Da gibt’s einen kleinen hinterhältigen Trick:

Der Rabatt kann gewährt werden für

  • Preis von 0 bis 99999999 EUR und/oder
  • Anzahl von 0 bis 99999999 Stück

Setz doch bitte mal beide von-Werte nicht auf 0 sondern 1, spiel damit mal ein bissel rum.

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#5

hmm ja gut, dann wird zwar im warenkorb/kasse der rabatt zwar angezeigt, aber dafür stehen die Artikel ja wieder in den Kategorien selber wieder ohne % Drin. Und es ist dabei immernoch nicht erkenntlich, dass ein Rabatt vorhanden ist, also wenn ich als menge 1 - 9999999 einstelle wird im shop kein rabatt angezeigt nur in dem Warenkorb/Kasse

und bei 0 - 9999999 werden die Preise im Shop schon runtergerechnet, der Kunde weis dann aber nicht, dass es Rabatt gibt und wird dann auch nicht im Warenkorb/Kasse angezeigt…

Wir wollten das aber gern so haben, dass es in beiden Fällen der alte und der neue Preis angezeigt wird.


#6

Hi,

direkt am Artikel im Admin-Bereich -> Erweitert -> UVP.

Über “Rabatte” ist es mit einer Erweiterung (Modul) möglich. Schöne Idee :slight_smile:

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#7

Also geht das jetzt nur über den UVP richtig?

Und ein Modul gibt`s bisher noch nicht, richtig? :wink:


#8

2x richtig :slight_smile:


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#9

so und wie lösen wir das problem jetzt am einfachsten :wink:

Also ich bin zwar mit php und co. schon ein wenig bewandert, aber steig hier bei dem smarty und co bisher nich wirklich durch und das tutorial hier bei den ressourcen find ich ehrlich gesagt einfach nichtssagend weil man vorn und hinten nicht weis was passiert…


#10

Hi,

hilft das vielleicht vorerst? Teil2 soll auf dem Fuße folgen.
http://www.oxid-esales.com/de/news/blog/howto-extend-oxid-eshop-modules-part-1

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#11

Ja das hatte ich heut morgen mir auch schonmal angeschaut - und ist auf jedenfall schonmal besser als das erste Tutorial, da ist man ja komplett gegen ne wand gelaufen wenn man das erste mal mit oxid was versuchen will :slight_smile:

Aber sind immernoch so viele fragen offen was die ganze sache für mich noch relativ unlösbar macht :wink:

wann kommt denn der zweite Teil?


#12

Hi,

wann kommt denn der zweite Teil?

Sobald MaFi mal wieder zu Luft kommt.

Gruß


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#13

hehe ja das problem kenn ich nur zu gut, naja dann heist es halt abwarten und tee trinken.

Schön wäre nen Tut wirklich mal von anfang an für ein eigenes Modul von anfang bis ende. Also sprich eigenes Modul mit eigenen Template usw usw.

//edit:

ich habe gerade den Newsletter von oxid bekommen wo ja drin steht, dass ab sofort die v4.0.1.0 zum download gibt. Wo findet man denn den Download? Oder bezieht sich das nur auf die CE-Version?

//Edit #2
nochmal ne kleine Frage, vielleicht kannst du mir die auch noch mit beantworten :slight_smile:
Also ich hab es jetzt schon soweit geschafft, das ich mir eine php datei im views ordner erstellt hab und daraus mit ein neues Template angezeigt wird. Aus dem Template will ich ein Formular abschicken, wo dann in der PHP datei etwas in die Datenbank geschrieben werden soll (hab dafür neue tabellen angelegt) nur wenn ich das Formular abschicke geht er zwar zur selben url zurück wie ich vorher hatte, zeigt mir aber anstatt die richtige seite, die startseite vom shop wieder an, woran liegt das denn?


#14

Hi exo,

das Tutorial von MaFi wird natürlich ausgeschlachtet für die FAQs, für das Handbuch usw… :slight_smile:

Es gibt alle Editionen zum Download in der Version 4.0.1.0: PE, EE und CE. Entsprechende Informationen sollten per Email angekommen sein. Alternativ - falls nix angekommen sein sollte - haben wir noch immer einen Support, der sicher gern behilflich ist.

Zur kleinen Frage kann ich nichts genaues sagen: Hier sollte man sich den Quellcode anschauen und ggf. debuggen.

Gruss


Marco Steinhäuser
Community Guide
OXID eSales AG


#15

Ich sag an dieser Stelle der Einfachheit halber - warum einfach wenn`s auch kompliziert geht gelle.


#16

Und das eigentliche Problem ist nicht gelöst…

Ich quäle mich immernoch mit der nicht vernünftig also nicht funktionierenden Rabattanzeige des alten Preises rum.


#17

also ich weis auch nicht, wieso die Entwickler das Problem nicht von vorn rausnehmen - war bei der alten 4er version schon so und ist bei der neuen auch noch mit drin:

Situation: ich will auf eine Kategorie Rabatte geben und setze bei jedem Artikel den UVP Preis mit ein.

Problem: UVP = 100 €; Preis = 100 € -> der shop schreibt: anstatt 100€ jetzt nur 100€ ^^

Lösung:

Ich gehe jetzt mal vom Standard Azure Template aus

  1. Öffne /tpl/page/details/inc/productmain.php

gehe zu zeile 168:

[{if $oDetailsProduct->getFTPrice() }]

ändern in

[{if $oDetailsProduct->getFTPrice() AND $oDetailsProduct->getFTPrice > $oDetailsProduct->getFPrice }]
  1. /tpl/widget/product/listitem_grid.tpl
[{if $product->getFTPrice() }]

ändern in

[{if $product->getFTPrice() AND $product->getFTPrice() > $product->getFPrice() }]
  1. /tpl/widget/product/listitem_infogrid.tpl
[{if $product->getFTPrice(}]

ändern in

[{if $product->getFTPrice() AND $product->getFTPrice() > $product->getFPrice()}]
  1. /tpl/widget/product/listitem_line.tpl
[{if $product->getFTPrice()}]

ändern in

[{if $product->getFTPrice() AND $product->getFTPrice() > $product->getFPrice() }]
  1. /tpl/widget/product/bargainitems.tpl
[{if $_product->getFTPrice()}]

ändern in

[{if $_product->getFTPrice() AND $_product->getFTPrice > $_product->getFPrice}]
  1. /tpl/page/compare/inc/compareitem.tpl
[{if $product->getFTPrice()}]

ändern in

[{if $product->getFTPrice() AND $product->getFTPrice > $product->getFPrice}]

So das waren erstmal die, die ich bisher gefunden habe, kann natürlich in jedem Template, wo irgendwo ein preis steht, genau immer dieselbe Situation auftreten.

Und an hand den Beispielen, sollte ja verständlich sein, wie man dem Problem entgegen wirkt.

Des weiteren habe ich noch ein kleines Script, welches bei allen Artikeln den UVP Preis = den Aktuellen Artikelpreis setzt, sofern man nach dem anlegen der Artikel vergessen hat, den UVP Preis mit anzugeben, falls interesse besteht, kann ich es dir gern mal schicken


#18

exo - stellst Du das als Tutorial ins Wiki?

Auch in englisch wär schön, muss aber nicht sein, das kann ich auch gerne übersetzen und einfügen.


#19

[QUOTE=exo;56381]also ich weis auch nicht, wieso die Entwickler das Problem nicht von vorn rausnehmen - war bei der alten 4er version schon so und ist bei der neuen auch noch mit drin:

Situation: ich will auf eine Kategorie Rabatte geben und setze bei jedem Artikel den UVP Preis mit ein.

Problem: UVP = 100 €; Preis = 100 € -> der shop schreibt: anstatt 100€ jetzt nur 100€ ^^

Lösung:

Ich gehe jetzt mal vom Standard Azure Template aus

  1. Öffne /tpl/page/details/inc/productmain.php

…[/QUOTE]

Das Löst aber nur das Problem, dass wenn die UVP gesetzt ist und gleich dem Artikelpreis, beide normalerweise angezeigt würden, oder? Verstehe ich das richtig?

Ich hatte in den letzten Shops auch das Problem, dass normal rabattierte Produkte gekennzeichnet werden sollten (normalen Preis durchstreichen und aktuellen hervorheben und so).

[B]Meine Lösung für die Anzeige und das kenntlich machen von rabattierten Preisen (am Beispiel der listigem_grid.tpl):
[/B]
Es wird ganz einfach auf den tatsächlichen Wert zurückgegriffen, der beim Artikel als Preis hinterlegt ist. Dieser Wert muss mit dem Preis vergleichen werden, der durch die Funktion [B]getFPrice()[/B] zurückgegeben wird. Problem dabei [B]getFPrice()[/B] ist bereits formatiert deshalb kommt die PHP-Funktion [B]floatval()[/B] ins Spiel.


[{assign var="product_rabatt_preis" value=""}]
[{assign var="product_rabatt_preis" value=$product->getFPrice()|replace:',':'.'}]
[{if $product->oxarticles__oxprice->value > $product_rabatt_preis|floatval}]
    <span class="priceOld">
        <del>[{$product->oxarticles__oxprice->value|number_format:2:',':'.'}] [{$currency->sign}]</del>
    </span>
[{/if}]

[{* Aktueller Artikelpreis *}]		
[{if $product->getFPrice()}]
    [{if $product->oxarticles__oxprice->value > $product_rabatt_preis|floatval}]<span class="aktueller-artikelpreis-hervorgehoben">[{/if}]<strong>[{ $product->getFPrice() }] [{ $currency->sign}][{if !($product->hasMdVariants() || ($oViewConf->showSelectListsInList() && $product->getSelections(1)) || $product->getVariantList())}] *[{/if}]</strong>[{if $product->oxarticles__oxprice->value > $product_rabatt_preis|floatval}]</span>[{/if}]
[{/if}]

Gute Lösung? Was haltet ihr davon?

Das Handling für die UVP bleibt von dem genannten Vorgehen unberührt und kann, wie von exo beschrieben umgesetzt werden. Denkbar wäre sicher auch, dass man eine entweder-oder-Lösung baut - nach dem Motto, dass wenn es einen Rabatt gibt die UVP nicht zum tragen kommt oder so was…


#20

Hallo.

Ist es immer noch nicht möglich bei rabattierten Artikel (gesamte kategorie) den alten und neuen Preis anzeigen zu lassen? Bei über 200 Artikel pro Kategorie ist das feld UVP leider keine Lösung für uns.

Besten Dank