Responsive Admin Template

Hallo, ist es den irgendwie möglich mein eigenes Admin Template anzulegen, und so das es bei einem Update nicht überschrieben wird?

Bzw ist es von Seite OXID irgendwann mal angesehen, das Backend mal komplett zu überarbeiten?
Es z.B. Responsive zu gestalten?

Von den Frames weg zu kommen ist sicherlich nicht so einfach, aber irgendwann müssen diese doch mal ersetzt werden?

Vielen Dank für jede Hilfe :slight_smile:

Diese Frage kann ich leider nicht beantworten.
Aber unser WaWi kann man auch - wo sinnvoll - von einem Handy abrufen und wird auch täglich so genutzt.


Z.B.:

  • ruft eine Mitarbeiterin im Versand morgens das WaWi von zuhause auf um zu sehen was an Bestellungen anliegt - wenn wenig zu verpacken ist kommt sie auch mal etwas später.
  • schicke ich Nachrichten an Mitarbeiter - verwende ich fast täglich z.B. bei Besonderheiten bei Bestellungen
  • Durchführung von Inventuren
  • Abarbeiten von Packlisten

Ja das nervt mich auch schon länger das noch Frames zum Einsatz kommen. 2015 in meinen Urlaub in Lissabon hatte ich mich damit 2 Tage beschäftigt und folgenden Ansatz verfolgt https://oxidforge.org/en/oxid-eshop-i-would-like-to-design-my-own-admin.html und https://oxidforge.org/en/preview-responsive-oxid-admin-yaml.html

Vielleicht hilft Dir der Ansatz den ich gewählt habe um für Dich eine eigene Lösung zu finden. Du könntest für Dich auch erstmal die wichtigsten Menüpunkte aus dem Admin überarbeiten.

Danke für dein Tipp :slight_smile:

Wieso hast du deinen Ansatz nicht weiter verfolgt, und es umgesetzt? Bist du auf weitere Schwierigkeiten gestoßen, oder einfach aus Zeit/Interessen Mange?

Aber es ja Interessant das es über die Einstellungen aus deinem Beitrag möglich ist, ein eigenes Admin Template anzulegen. Gibt es dazu irgendwo weitere Dokumentationen?

Siehst du sonst noch irgendwelche Risiken/ Probleme ein eigenes Admin Template anzulegen?

EDIT:

Ach ich habe gerade gesehen, das du in deiner Methode Core Files anpassen musst, das ist leider ja nicht so cool. Aber anders wird es nicht gehen, richtig?

Danke

Prioritäten hatten sich nach dem Urlaub geändert, hatte neuen Job angefangen welcher nix mit OXID eShop zu tun hatte.

Mein Konzept weiter zu verfolgen wäre eine reine Fleißaufgabe gewesen, aber der Zeitauftwand wäre sicherlich sehr hoch gewesen.

Wie Du unten bereits angemerkt hast, ginge dies nur indem man den Core etwas ändern würde. Dort könnte man Pull-Request einreichen.

Ja, das Session Handling und die Speicherung. Dort würden sich denke ich die Logiken ändern. Dies müsste sehr intensiv getestet werden.

Genau man müsste Core Files anpassen. Die Anpassung an den Core Files habe ich versucht bewusst wie möglich so gering wie möglich zu halten. Nur das ich einen Hook habe den ich für meine Idee aufgereifen kann.

Fazit

Heute würde ich anders an die Sache herangehen, meine Grundidee aus 2015 ist der Entwicklungssprung einfach zu hoch was die Hürde zu hoch legt.

Idee aus 2019 wäre, die Überarbeitung vom Admin in mehrere Stufen zu untergliedern. Die 1. Stufe wäre eine Refaktorierung weg von Frameset zu normalen HTML Seitenaufbau. In der 2. Stufe könnte man dann den Responsive Teil angehen.

es gibt da ein Modul, mit dem man ein Child Theme für Admin anlegen kann. Das hätte schon mal den Vorteil, dass man einzelne Tempaltes nach und nach ersetzen könnte.

Ich habe schon versucht die Frames durch eine dynamische JS Komponente zu ersetzen, aber die Auswahl an Frameworks mit einem geeigneten Lizenzmodell ist sehr gering und das, was ich gefunden habe (webix und KendoUI) war dann doch deutlich komplizierter, als ich dachte.

Ich hätte es einfacher gedacht aus dem Buch

Refactoring HTML: Improving the Design of Existing Web Applications
Kapitel 5 Replace Frames with CSS Positions

Vorher

 <frameset cols="20%,80%">
   <frame frameborder="1" src="navframe.html" name="navframe"
 scrolling="auto" />
   <frame frameborder="1" src="contentframe.html"
 name="contentframe"
 scrolling="auto" />
   <noframes>
     <body>
       <p>
         Go away! We don't want your kind here.
       </p>
     </body>
   </noframes>
 </frameset>

Nachher

 <div id="outer">
   <div id="nav" style="border: 1; overflow: scroll; width: 20%">
     navigation links here...
   </div>
   <div id="content" style="border: 1; overflow: scroll; width: 80%">
     <p>
     Howdy neighbor! Come on in.
     </p>
   </div>
 </div>

Hab ich aber nicht das Problem, wenn ich die Frames ersetze, das dann die ganzen Module nicht mehr funktionieren?

Kann passieren, aber sehe die Gefahr eher bei Modulen die Admin erweitern. Frage die ich mir stelle, ob dann das Session Handling und das Bearbeiten über Admin noch funzt nach Refactoring…