Shop Offline Meldung im Backend 4.10. CE

Am Shop wurden keine Änderungen getätigt - gestern abend alles OK, heute morgen:
Login ins Backend OK
Klick auf irgendeinen Menüpunkt zum Bearbeiten von Artikel, Benutzer oder sonst etwas:
Die entsprechenden Masken im Hauptbereich werden unvollständig geladen und oben links im Hauptbereich erscheint die Meldung:
Shop Offline!

Browsercache, tmp wurden danach gelehrt ohne Erfolg
auch steht in der Datenbanktabelle oxshops” in der Spalte “oxactive” eine 1
Danke für einen Tipp!

Logs prüfen :wink:

Danke für die Rückmeldung - habe das mal getan (bin neu in OXID) und folgendes entdeckt, was das Problem ist.
Hier handelt es sich offensichtlich um eine falsche Feldbeziehung, die durch CAO-Factura ausgelöst wurde (bin mir aber nicht sicher):

oxConnectionException-oxException (time: 2017-12-02 12:17:06): [1054]: mysql error: [1054: Unknown column ‘oxv_oxarticles_de.coi_caoid’ in ‘field list’] in EXECUTE (select oxv_oxarticles_de.oxid, oxv_oxarticles_de.oxshopid, oxv_oxarticles_de.oxparentid, oxv_oxarticles_de.oxactive, oxv_oxarticles_de.oxactivefrom, oxv_oxarticles_de.oxactiveto, oxv_oxarticles_de.oxartnum, oxv_oxarticles_de.oxean, oxv_oxarticles_de.oxdistean, oxv_oxarticles_de.oxmpn, oxv_oxarticles_de.oxtitle, oxv_oxarticles_de.oxshortdesc, oxv_oxarticles_de.oxprice, oxv_oxarticles_de.oxblfixedprice, oxv_oxarticles_de.oxpricea, oxv_oxarticles_de.oxpriceb, oxv_oxarticles_de.oxpricec, oxv_oxarticles_de.oxbprice, oxv_oxarticles_de.oxtprice, oxv_oxarticles_de.oxunitname, oxv_oxarticles_de.oxunitquantity, oxv_oxarticles_de.oxexturl, oxv_oxarticles_de.oxurldesc, oxv_oxarticles_de.oxurlimg, oxv_oxarticles_de.oxvat, oxv_oxarticles_de.oxthumb, oxv_oxarticles_de.oxicon, oxv_oxarticles_de.oxpic1, oxv_oxarticles_de.oxpic2, oxv_oxarticles_de.oxpic3, oxv_oxarticles_de.oxpic4, oxv_oxarticles_de.oxpic5, oxv_oxarticles_de.oxpic6, oxv_oxarticles_de.oxpic7, oxv_oxarticles_de.oxpic8, oxv_oxarticles_de.oxpic9, oxv_oxarticles_de.oxpic10, oxv_oxarticles_de.oxpic11, oxv_oxarticles_de.oxpic12, oxv_oxarticles_de.oxweight, oxv_oxarticles_de.oxstock, oxv_oxarticles_de.oxstockflag, oxv_oxarticles_de.oxstocktext, oxv_oxarticles_de.oxnostocktext, oxv_oxarticles_de.oxdelivery, oxv_oxarticles_de.oxinsert, oxv_oxarticles_de.oxtimestamp, oxv_oxarticles_de.oxlength, oxv_oxarticles_de.oxwidth, oxv_oxarticles_de.oxheight, oxv_oxarticles_de.oxfile, oxv_oxarticles_de.oxsearchkeys, oxv_oxarticles_de.oxtemplate, oxv_oxarticles_de.oxquestionemail, oxv_oxarticles_de.oxissearch, oxv_oxarticles_de.oxisconfigurable, oxv_oxarticles_de.oxvarname, oxv_oxarticles_de.oxvarstock, oxv_oxarticles_de.oxvarcount, oxv_oxarticles_de.oxvarselect, oxv_oxarticles_de.oxvarminprice, oxv_oxarticles_de.oxvarmaxprice, oxv_oxarticles_de.oxbundleid, oxv_oxarticles_de.oxfolder, oxv_oxarticles_de.oxsubclass, oxv_oxarticles_de.oxsort, oxv_oxarticles_de.oxsoldamount, oxv_oxarticles_de.oxnonmaterial, oxv_oxarticles_de.oxfreeshipping, oxv_oxarticles_de.oxremindactive, oxv_oxarticles_de.oxremindamount, oxv_oxarticles_de.oxamitemid, oxv_oxarticles_de.oxamtaskid, oxv_oxarticles_de.oxvendorid, oxv_oxarticles_de.oxmanufacturerid, oxv_oxarticles_de.oxskipdiscounts, oxv_oxarticles_de.oxrating, oxv_oxarticles_de.oxratingcnt, oxv_oxarticles_de.oxmindeltime, oxv_oxarticles_de.oxmaxdeltime, oxv_oxarticles_de.oxdeltimeunit, oxv_oxarticles_de.oxupdateprice, oxv_oxarticles_de.oxupdatepricea, oxv_oxarticles_de.oxupdatepriceb, oxv_oxarticles_de.oxupdatepricec, oxv_oxarticles_de.oxupdatepricetime, oxv_oxarticles_de.oxisdownloadable, oxv_oxarticles_de.oxshowcustomagreement, oxv_oxarticles_de.coi_caoid, oxv_oxarticles_de.caoupdate from oxv_oxarticles_de where 1 and oxv_oxarticles_de.oxparentid = ‘’ LIMIT 0, 10, Array) with user

schreib mal in die config.inc.php oben:
$this->blSkipViewUsage = true;

Damit müßtest du wieder im Admin arbeiten und die Views aktualisieren können

1 Like

COOL !!! das war’s - jetzt kann ich wieder im Backend/Admin arbeiten !

VIELEN DANK !!!

Hier noch ein bisschen mehr Kontext dazu …

1 Like

Danke, habe ich mir angesehen - ist hilfreich.
Hat allerdings auch eine Frage aufgeworfen:
die “views” tabellen, wie z.B. oxv_oxarticles konnte ich in der Datenbank nicht finden (sollten ja auch im Normalfall nicht vorhanden sein, wenn ich das richtig verstehe).
Dann aber dürfte die Fehlermeldung ja eigentlich nicht entstehen.
kommentiere ich
$this->blSkipViewUsage = true;
aus, ist das Problem wieder vorhanden.

»im Live-Betrieb sollten Views unbedingt genutzt werden …«
Was ich aber so nicht tun kann wegen dem Fehler …

Wenn ich es richtig verstanden habe, könnte ich es mit der Standalone-Datei versuchen.
In welches Verzeichnis muß diese hochgeladen werden?

  1. Views sind wichtig und sollten immer da sein, vor Allem im Livebetrieb :wink:
  2. Eintrag $this->blSkipViewUsage = true; in die config.inc.php eintragen, in den Admin einloggen, unter Tools “Views neu generieren” und anschließend den Eintrag aus der config wieder entfernen
  3. dann sollte kein Fehler mehr kommen …

die views sollten schon vorhanden und in zB phpMyAdmin sichtbar sein!
Wenn sie nicht vorhanden sind, werden sie von mysql automatisch erstellt.
Probier mal im admin ‘views aktualisieren’ und setze dann in der config.inc.php das skipviews wieder auf false.
( zu spät … )

1 Like

Wenn ich mir die ursprüngliche Meldung anschaue kann es natürlich auch gut sein, dass der Hosting-Provider mit einem Change ab sofort die Generierung der Datenbank-Views untersagt. Bei wem bist Du denn untergebracht? Vielleicht haben andere “Mithoster” ähnliche Erfahrungen gemacht?

Glaub ich eher weniger, man sieht ja auch in der Fehlermeldung dass er nur das Feld oxv_oxarticles_de.coi_caoid nicht findet. Wären gar keine Views da, wäre das eine andere Meldung :wink:

An ALLE: Vielen Dank für den Diskurs und die guten Infos !!!
nachdem ich die VIEWS unter SERVICE->TOOLS neu gerneriert habe, funktioniert es nun auch wieder mit auskommentierter $this->blSkipViewUsage = true; Zeile …

Mit dem Provider (serverprofis) hatte ich bislang noch keine Probleme bzgl. php,MySQL - Servereinstellungen :wink:

1 Like

Hallo Marco,
mir ist noch etwas ganz anderes eingefallen in Sachen Forum selbst:
das Forum ist ja meines Erachtens gut aufgezogen. Nur was jedem Forum so ein “Problem” bereitet, ist die Redundanz, die der Suchende z.B. auch dadurch selbst miterzeugt, dass er nicht sofort fündig wird.

Hier nun einmal eine Idee:
wie wäre es, wenn der Benutzer selbst das gelöste Problem (Frage-Antwort) in eine Art “Wiki” eintragen würde?
Auf diese Art und Weise würde ein elektronisches “Dokument” erzeugt werden, welches Redundanzen minimiert und den Überblick wesentlich verbessert.
Im Wiki selbst dürfen natürlich keine Fragen usw. gestellt werden - dafür eben das Forum …

Was meinst Du / ihr ?

Es wurde ja nur die Reparatur besprochen!
Das eigentliche Problem ist ja bisher nicht gelöst:
"warum war in der Ansicht oxv_oxarticles_de die Spalte coi_caoid nicht enthallten?"
Kann irgendwann wieder auftreten …

Hallo @CHSoxid,

die neue Software (discourse) bietet in der Tat ein solches Feature. Wir haben uns nur noch nicht die Zeit genommen herauszufinden, wie und wo diese Wikis (die keine echten sind :wink: ) gebündelt angezeigt werden können.

Aber dieses Thema beschäftigt mich ja auch schon viel länger. Oft hat man in den Foren eine solche Struktur:

  • Schlecht formulierte/ungenaue Frage, weil der Fragende natürlich noch gar nicht genau weiss, worauf das hinausläuft,
  • Rückfragen, um das Anliegen zu spezifizieren,
  • Blah-Blah, “aber Du kannst doch nicht” etc.,
  • ein paar OT-Kommentare,
  • back to topic,
  • die Lösung
  • möglicherweise #Hurra, danke an alle.

Wer sich da durchwühlen muss, kann in den Wahnsinn getrieben werden… Das eigentlich wichtige dabei ist eine saubere Fragestellung (die ggf. erst am Ende des Prozesses klar ist) und die Lösung und violá: Haben wir ein astreines Tutorial.

Tutorials sammeln wir im Blog-Bereich auf der OXIDforge: https://oxidforge.org/en/blog ; hier gibt es mehrere Varianten, wie diese “Contributions” eingereicht werden können:

Perspektivisch will ich die OXIDforge mit dem Forum noch viel enger verzahnen, damit man alle Wege gut nutzen kann :wink:

Feld wurde hinzugefügt --> Views wurden nicht aktualisiert --> Das wurde jetzt gemacht, daher sollte das Problem doch nicht mehr auftreten?

Das ist richtig - aber im ersten Beitrag steht ja "nix gemacht … "
Insofern könnte das Problem jederzeit wieder auftreten
Am häufigsten treten ja kaputte views ja bei Updates, Datenbank-Umzügen oder Einspielen von Backups auf. Da aber all dies wohl nicht gemacht wurde …

Oh jo, hab ich überlesen / nicht mehr dran gedacht. Na ja ob das wirklich stimmt :wink:

Sicher ist, dass ich nichts mehr gemacht habe :wink:
Inwieweit aber CAO irgendetwas “automatisch” vorgenommen hat - könnte sein, da hier auch noch eine Kasse im Netzwerk ist (sollte aber eigentlich getrennt von diesem Mandanten sein - läuft über anderen/alten Shop).
Ich bin mich da erst am einarbeiten und finde einiges bei CAO seltsam geregelt :wink: