Shop steigt nach Kauf aus

Guten Tag, ich bin es mal wieder.
Unser Shop läuft prima.
Allerdings kann man meistens nichts kaufen.
Wenn man auf “Zahlungspflichtig bestellen” klickt, springt der Shop in den Maintenance-Mode.
Die Bestellung kommt auch nicht an.
Es wird keine E-Mail (weder an den Kunden, noch an uns) gesendet.
Wenn ich es dann noch einmal probiere klappt es dann, allerdings auch ohne Mails!

Zum entsprechenden Zeitpunkt gibt es folgenden Eintrag in der oxidshop.log:

[20 May 15:08:30.156436 2021] [uncaught error] [type E_USER_ERROR] [file /html/oxid6/liveversion/vendor/smarty/smarty/libs/Smarty.class.php] [line 1100] [code ] [message Smarty error: [in ox:oxuserorderemailoxcontent01 line 1]: syntax error: unrecognized tag: $order->oxorder__oxbillsal->value|oxmultilangsal (Smarty_Compiler.class.php, line 441)]

`
Hat jemand eine Eingebung was da schief läuft?

Steht oben. oxuserorderemailoxcontent01.Liegt wahrscheinlich am WYSIWYG Editor. Ausschalten und Inhalte korrigiert speichern.

Also PFEIL wieder als PFEIL und nicht als HTML-Enitity

$order->oxorder__oxbillsal->value

$order->oxorder__oxbillsal->value

Das scheint es zu sein!
Ich habe das einfach für eine Darstellungsart in der Log-Datei gehalten, und bin nicht auf die Idee gekommen, dass das so übergeben wird. Und den Zusammenhang mit dem WYSIWYG-Editor hätte ich so schnell auch nicht hergestellt.

Da wird der Kunde schön beleidigt sein, das er keinen Editor mehr hat.

Aber der Shop geht wieder!

Ganz herzlichen Dank.

1 Like

Dafür gibt’s nen Fix. Musst mal suchen.

Hallo,

das Problem hatten wir auch. Der WYSIWYG Editor wandelt tatsächlich in allen CMS Seiten
Smarty → in -> um, damit kann der Shop dann nichts mehr anfangen und steigt aus.
Wir haben diesen Fix von eComStyle hier installiert:

Dann kann der Editor an bleiben und macht beim abspeichern keinen Blödsinn mehr :wink:

Viele Grüße,
Michael

1 Like

Na siehst. Geht doch.