Testdaten löschen- schnell, sicher und richtig Oxid 6.2

Hallo, nachdem mit Mühe die Installation mit Testdaten geklappt hat, nerven letztere nun und ich würde sie gerne kurz und schmerzlos entfernen. Im Admin fand ich dazu keinen “Knopf” und manuell durch die Liste gehen und den Papierkorb anklicken und das dann auch noch mit ok zu bestätigen, das ist nicht so mein Ding. Lieber würde ich die entsprechende(n) Tabellen in der Datenbank direkt bearbeiten. Aber ich kenne die eventullen Abhängigkeiten und Querverweise noch nicht.
Was ist die richtige Vorgehensweise?

ich kenne keine vorgefertigte Liste, deswegen müssen wir ggf. erst mal alles sammeln.
Als erstes fällt mir ein, dass die ganzen hochgeladenen Bilder weg können:

  • ssh Befehl: find -type f -delete out/pictures

einige Tabellen können komplett geleert werden (z.B. im PhpMyAdmin ausführen oder im Admin irgendwo unter Service):

  • TRUNCATE TABLE oxaccessoire2article;
  • TRUNCATE TABLE oxactions2article;
  • TRUNCATE TABLE oxarticles;
  • TRUNCATE TABLE oxartextends;
  • TRUNCATE TABLE oxattribute;
  • TRUNCATE TABLE oxcategories;
  • TRUNCATE TABLE oxdiscount;
  • TRUNCATE TABLE oxfiles;
  • TRUNCATE TABLE oxlinks;
  • TRUNCATE TABLE oxmanufacturers;
  • TRUNCATE TABLE oxnews;
  • TRUNCATE TABLE oxnewsletter;
  • TRUNCATE TABLE oxnewssubscribed;
  • TRUNCATE TABLE oxobject2action;
  • TRUNCATE TABLE oxobject2article;
  • TRUNCATE TABLE oxobject2delivery;
  • TRUNCATE TABLE oxobject2group;
  • TRUNCATE TABLE oxobject2list;
  • TRUNCATE TABLE oxorder;
  • TRUNCATE TABLE oxorderarticles;
  • TRUNCATE TABLE oxprice2article;
  • TRUNCATE TABLE oxratings;
  • TRUNCATE TABLE oxreviews;
  • TRUNCATE TABLE oxseohistory;
  • TRUNCATE TABLE oxvendor;
  • TRUNCATE TABLE oxwrapping;
  • TRUNCATE TABLE oxratings;

oxseo ist eine “schwierige” Tabelle, die manuell gesäubert werden müsste, da dort auch “gute” URLs drin sind.

Unangetastet geblieben sind:
Benutzer, Gruppen, Zahlungsarten, Rabatte, Aktionen, Versandarten, Versandkostenregeln und deren Zuordnungen.
Falls du irgendwelche Benutzergruppen deinen Admin Nutzern zugeordnet hast, musst du es erneut machen.

Du könntest anschließend die Bestell- und Rechnungsnummern in der Tabelle oxcounter anpassen können, viele Leute setzen sie hoch, weil Bestellnummern und 1-2-stelligen Bereich nicht so toll aussehen.

Hallo,

die Punkte von Marat leeren die Datenbank von den Demodaten, sofern sie bereits installiert wurden.
Wenn du zusätzlich das Demodaten-Paket aus deiner composer Installation entfernen möchtest:

Damit wird eine einfache Ersetzung des Demopakets im Shop vorgenommen und es muss nicht mehr “durchgefüttert” werden.

Evtl. hilft das hier:

hier werden die Demodaten nach den oxids gelöscht und die haben sich m.w. nicht geändert.

das Script sollte aber erst vorher geprüft werden. Es ist 4 Jahre alt, wurde für einen OIXD4 erstellt und löscht anhand von exakten Idents. Sofern sich diese Idents auch in der OXID6 nicht geändert haben, spricht nichts dagegen.

Danke an @Thomas_Dartsch1, @patchwork.de, @vanilla_thunder mit Euren Infos habe ich Demodaten (SQL und Bilder) gefunden und habe nun fürs erste genug Infos, danit ich weiß, in welche Richtung ich gehen muss. Aus den INSERTS die entspechenden DELETE zu machen gefällt mir besser wie an zig Stellen im Admin zu löschen, zu bestätigen, zu löschen, zu bestätigen…

1 Like