Unterschiede CE vs. PE v6

Hallo zusammen,

da die Forensuche hier nicht sehr ergiebig war bzw. die Ergebnisse sich auf die v4.x.x beziehen und sich zur v6 doch schon ein bisschen geändert hat, wollte ich dieses Thema mal auf den aktuellen Stand hieven.

Also mein Stand ist:

  • Die CE und die PE sind vom Quellcode identisch.
  • Für die PE wird zwingend ein Wartungsvertrag benötigt
  • Nur für die PE gibt es ein Modul für eine SOAP-Schnittstelle (kostet ~2000 EUR)
  • Module für die PE laufen auch mit der CE (IonCube-Loader o.ä. nötig)
  • WYSIWYG-Editor in der PE integriert, aber für die CE als separates Modul erhältlich
  • PE hat ein VisualCMS, welches es für die CE nicht gibt
  • PE ist verschlüsselt

Gibt es inzwischen sonst noch Unterschiede oder hat sich etwas geändert bzgl. der Liste?

Grüße, verrac

War. Aktuell mit NDA

Ja, so grob passen Deine Angaben.

  • Die PE baut auf der CE auf
  • Mit SOAP-Schnittstelle meinst ERP Modul? Von Theorie her kann jedes Modul unter jeder Shop Variante CE, PE, EE funktionieren, dies hängt vom Modul ab
  • Thema Module hängt immer vom Modul ab ob es verschlüsselt oder unverschlüsselt und mit welchen Shop Varianten CE, PE, EE etc. es kompatibel
  • Ja genau WYSIWYG-Editor für CE als Modul erhältlich wie andere Module mehr unter Moduldokumentation — OXID eSales Dokumentation
  • Ja genau VisualCMS in PE enthalten als Bonus Einführung — Visual CMS | Moduldokumentation
  • Wie bereits erwähnt ist die PE mit unterschriebene NDA unverschlüsselt erhältlich (dies dürfte nur für IT-Dienstleister oder Agentur relevant sein, außer man entwickelt als Händler noch selbst)

Weitere Infos zu PE Shopsystem für KMUs: OXID eShop Professional Edition • OXID eSales AG

Durch den Einsatz von Composer haben sich die Systemvoraussetzungen und Hoster die diese unterstützen gewandelt mehr unter Server and system requirements — OXID eShop 6.3 | User documentation

Die Welt hat sich weitergedreht in der Zwischenzeit und um einen Online-Shop zu betreiben bedarf es immer mehr Know-How. Dies versucht OXID eSales mit der Einführung einer GraphQL Schnittstelle Interface Documentation — OXID eSales GraphQL Documentation gerecht zu werden.

Oder rechtliche Aspekte wie GEO-Blocking, Cookie-Management und Datenschutz. Eine Übersicht der Dokumentationen unter OXID eSales Dokumentation — OXID eSales Dokumentation

Neben dem Forum ist die Plattform OXIDforge • Dein Eingang zur OXID Entwicklerseite Dein Freund wenn es irgendwelche Infos zu Dokumentationen etc. benötigt.

Neben den Modulstore eXchange https://exchange.oxid-esales.com/ gibt es einen neuen Store ausschließlich für Module die ab Serie 6 laufen unter https://store.oxid-esales.com/

Bei der Theme Auswahl haben sich Entwickler Webdesign in Mönchengladbach I concepts and creations dran gesetzt und interessante Alternativen zu den Standard Themes umgesetzt, Beispiele unter

Seit der 6.2 Serie wird neben der Template Engine Smarty auch die Template Engine Twig unterstützt und kann installiert werden Twig Theme — OXID eShop developer documentation 6.2.0 documentation

Allerdings ist der Modul-Support von Twig noch so gut wie nicht vorhanden z.B. was Zahlungsmodule wie PayPal, PayPal Plus oder Amazon Pay anbelangt.

Selbst habe ich dies über Add-on Module gelöst um auf Twig umsteigen zu können. Wer daran Interesse hat kann sich gern bei mir melden unter Tim Bischoff - Softwareentwickler | Professionelle Modulentwicklung

Abschließend noch die Info, dass OXID 7er Serie in einer Release Candidat Variante am 22. Juli 2021 gelauncht wurde OXID eShop v7.0.0 RC.1 is published • OXIDforge heißt nachdem Module kompatibel gemacht wurden und noch potenzielle Bugs entfernt dürfte diese neue Serie in den nächsten Wochen als Stable released werden.

Größter Vorteil sicherlich, dass die zahlreichen Symfony Components auf die nächste LTS Version 5.4 geupdated werden dürften. Da Softwareaktualität laut DSGVO immer wichtiger wird.