Update v. 6.0.6 auf 6.2.0: Was ist bei Modulen zu beachten?

Ich hab mich gerade bei einem Update von 6.0.6 auf 6.2.0 (lt. oxideshop-metapackage) etwas in die Nesseln gesetzt und hätte jetzt Fragen:

Die php-Version musste geändert werden (seh ich ein, dringend nötig, Hallo Neuinstallation aller ionCube-Module, …) das leuchtet ein und kommt mir nicht das erste mal unter.
Aber viele Module, die auf 6.0.6 noch sichtbar waren und auch quelloffen sind, sind plötzlich nicht mehr sichtbar.

  • Gibt es da was Neues in Sachen Modulstruktur, das ich vielleicht noch nicht weiß?
  • Metadatapflicht haben wir ja schon länger, aber ist die Metadata v1.*jetzt veraltet?
  • Sind Namespaces immer noch eine Option oder inzwischen obligatorisch?

Überlege, ob ich das Update wieder zurückdrehen sollte, weil mit über 10 Modulupdates das schon echt eskaliert ist. Stehe gerade ein wenig wie vor der 4.7er Kante, wo man Templates nicht rüber-hieven konnte. Hab ich im OXID-Flurfunk überhört, dass es da eine weitere Kante gibt oder übersehe ich einen einfachen Trick.

Vielen Dank für eure Tipps.

Ja, ein Modul kann ab 6.2 Serie 4 Zustände annehmen und muss nun über die OXID Konsole bekannt gemacht werden damit es im Admin erscheint. Weitere Infos unter https://docs.oxid-esales.com/developer/en/6.2/development/modules_components_themes/project/module_configuration/index.html

Nein, dies kann ich nicht erkennen unter https://docs.oxid-esales.com/developer/en/6.2/development/modules_components_themes/module/skeleton/index.html aber selber noch nicht verifiziert mit älteren Metadata Version Modulen. Da wahrscheinlich auch entscheiden ob Du die folgende Schritte ausgeführt hast https://docs.oxid-esales.com/developer/en/6.2/update/update-from-6.1.x-to-6.2.0.html#update-of-the-module-configurations

Müssten solange alte Metadata Version Nummern unterstützt werden eine Option sein von der Logik her.

Abkürzungen sind mir nicht bekannt :wink:

Der große Vorteil ab 6.2 Serie ist die OXID Konsole da Module über ein Deployment konfiguriert, aktiviert und deaktiviert werden können. Wie sich das in der Praxis bewährt muss sich noch zeigen, weil die 6.2 Serie noch relativ jung mit 3 Monaten.

Viele Grüße,
Tim

ja oxid 6.2 … eigentlich sollte so eine änderung in nen major release, aber nicht in nen minor … aber der zug ist abgefahren.

tim hat ja schon einiges dazu geschrieben. grundästzlich ist die doku sehr gut und du findest eigentlich alles.

weitere infos zu modulen in 6.2 auch in unserem blogpost: https://www.proudcommerce.com/oxid/oxid-console-module-activator

1 Like

Vielen Herzlichen Dank schon mal. Werd ich testen. Könnte mir seeehr helfen.
Edit: hat geholfen. meine Module sind jetzt aktiv. Vielen Dank!

2 Likes