Versandkosten sofort anzeigen nachdem Artikel im Warenkorb


#1

Hallo,
wie kann ich es einstellen,das die Versandksoten sofort angezeigt werden, also sofort nachdem der Artikel in den Warenkor gelegt wurde.
Es gab schon diverse Abmahnungen deswegen bei anderen Händlern…
Es müßte also so sein, das sofort das Anmeldefeld kommt sobald man einen Artikl in den Warenkorb legt z.B.


#2

Das ist eine Einstellung.
Grundeinstellungen - Einstellungen - weitere Einstellungen - Versandkosten auch dann berechnen, wenn der Kunde noch nicht eingeloggt ist


#3

Grundeinstellungen -> Einstellungen -> weitere Einstellungen: Versandkosten auch dann berechnen, wenn der Kunde noch nicht eingeloggt ist

…War ich wohl zu langsam :wink:


#4

seltsamerweise scheint das mal zu funktionieren, mal nicht…als ich es eben testete und einfach auf den Warenkorb geklickt habe, unangemeldet…zeigte er wieder Versandkosten 0!?!
Da wir gerade einen aktullen Abmahnfall deshalb haben eilt es sehr.
Wieso ist diese Einstellung überhaupt vorhanden, wenn doch gar nicht zulässig?

Im demoshop geht es ebenfalls nicht!!
http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/warenkorb/

noch schlimmer!! bi mir steht Versand. 0€ erst wenn man dort weiter geht fragt er nach den Anmeldetaten…
Ich müßte es zumindest so haben, das er eine Anmeldung vordert, sobald man auf den Warenkorb klickt…


#5

[QUOTE=corado;159925]
Im demoshop geht es ebenfalls nicht!!
http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/warenkorb/
[/QUOTE]

stimmt nicht. Hab ich gerade getestet. Du musst nur die erste Regel (Versandkostenfrei ab 80.-) ans Ende stellen, dann greift die nächste Regel, Standard 3,90.- und wird auch so im Warenkorb angezeigt.

Wie es scheint - und ich finde das auch logisch - nimmt der Shop einfach die erste Regel und zeigt den Wert an.


#6

Also wenn ich bei meinem auf Warenkorb klicke steht da immer Versandkosten 0€ auch wenn das häckkchen für versandkosten auch unangemeldet gesetzt ist…


#7

und wie lautet deine erste Versandkostenregel?

Wie gesagt, ich habs im Demoshop getestet und der Shop verhält sich korrekt.


#8

Reihenfolge der sortierung = 0
Gewicht 0-5Kg
7,95€

sollte doch alles stimmen


#9

ahh, man legt dann einfache eine Regel an, die KEINEM Benutzer zugeordnet ist :slight_smile:


#10

Gibt es noch eine Regel mit Sortierung 0? Vielleicht überschneiden sich auch Regeln, keine Ahnung.

Probiere es einfach im Demoshop aus und vergleiche die Einstellungen.


#11

aahhh, doch, man muss einfach eine Versandregel angeben, darf dort dann aber keine Benutzer hinterlegen, das gilt dann für nicht angemeldet :-)…aber so müßte ich ja auch nochmal alle regeln doppelt erstellen für nicht angemeldet??""?
Gibts da einen Trick? :slight_smile:


#12

wieso brauchst Du alle Regeln doppelt? Es geht doch nur darum, dass überhaupt Versandkosten da stehen. Stimmen tun die eh nur durch Zufall. Die genauen Kosten können erst berechnet werden, wenn das Lieferland feststeht und/oder wenn der Kunde den Versender ausgewählt hat.

Versand durch DPD kann teurer sein als durch die Post, oder es gibt einen Aufschlag für Versand an Packstationen, oder Inselaufschlag, oder Kleinteile gehen per Postbrief für 3,50 weltweit, per DHL hat EU und Rest der Welt aber verschiedene Versandkosten, oder Afghanistan wird gar nicht beliefert oder, oder, oder.


#13

so ist es mißt, dadurch gibt es jetzt natürlich bei der Versandkostenauswahl einen extra Menüpunkt…das geht nicht…im Demoshop sind einfach keine Benutzer hinterlegt…
Sobald man irgendeinen Benutzer hinterlegt zeigt der Demoshop auch 0€ an…


#14

[QUOTE=corado;159962]Sobald man irgendeinen Benutzer hinterlegt zeigt der Demoshop auch 0€ an…[/QUOTE]

Finde ich auf den ersten Blick auch logisch. Der Gastbesteller ist ein neuer Benutzer und kann daher der Versandkostenregel noch gar nicht zugeordnet sein. D.h. die Versandkostenregel hat für ihn keine Gültigkeit.

Wenn Du Versandkosten auf Benutzerebene regeln willst darfst Du nur Bestellungen für registrierte Kunden erlauben. Vom Ablauf ist es dann so, der Kunde muss sich registrieren und nachdem er seine registrierung abgeschlossen hat kannst Du ihn händisch den passenden Versandkostenregeln zuordnen und erst dann kann er kaufen.


#15

Sobald bei den Versandkostenregeln) ein Benutzer (oder auch Land, Benutzergruppe …) zugeordnet ist, gilt diese Regel nur noch für die zugeordneten Benutzer. Soll die Regel für alle Benutzer gelten, so darf kein Benutzer zugeordnet sein


#16

Ich weiß, das Ding hier ist alt. Aber da ich gerade damit zu tun hatte noch ein kleiner Hinweis/Zusatz für andere, die auch mit älteren Versionen fahren:

Ich hab für die Anzeige der Default Versandkosten, also wenn Artikel im Warenkorb sind ohne daß der Benutzer angemeldet ist, noch den Text Zusatz “Versandkosten (DE)” gesetzt (also das (DE) dazu), damit man auch weiß, was da an VK angezeigt wird (für DE stimmt das bei uns sogar, da wir Versandpauschale haben).
Wenn jemand anders das auch so machen will hier die zu ändernden Files in 4.10:

application/translations/de und alle anderen:
lang.php = Zeile 505 (de), folgendes hinzugefügt
‘SHIPPING_COST_DEFAULT_DESTINATION’ => ‘Versandkosten (DE)’,
für englisch etc ist es eine andere Zeile, und entsprechend das Ganze in der anderen Sprache dann :wink:

application/views/“dein benutztes Theme”/tpl/page/checkout/inc:
basketcontents.tpl = Zeile 184
VOR

[{ oxmultilang ident="SHIPPING_COST" suffix="COLON" }]

wurde

[{if $oxcmp_basket->getBasketUser() }]

eingefügt.

NACH der Zeile oben wurde
[{else}]

[{ oxmultilang ident=“SHIPPING_COST_DEFAULT_DESTINATION” suffix=“COLON” }]
[{/if}]

eingefügt.

Jetzt zeigt der Warenkorb “Versandkosten (DE)” wenn man nicht angemeldet ist, und nur “Versandkosten” wenn angemeldet und das Land bekannt.

Vielleicht hilft das ja jemanden weiter.