Vertsändnisfrage zur 6.x Installation


#1

Hallo, ich habe gerade auf meinem PC im Xampp Composer und Oxid 6.10 zum laufen bekommen.
Ich möchte nun das ganze auf den Server bei 1&1 zum weiteren Testen ohne Composer übertragen.
Reicht es dafür nicht wie vorher auch, nur das Source-Verzeichnis hochzuladen und Datenbank und Config zu konfigurieren oder wird das Vendor-Verzeichnis benötigt?
Bisher bekomme ich nur eine weiße Seite, auch für Admin…


#2

Schau mal hier:


#3

Hallo,

das vendor-Verzeichnis wird auch benötigt.


#4

Ja, deswegen meine Verständnis-Frage… das Source-Verzeichnis ist dann ja der Root des Webservers…da Oxid mit PHP läuft, dan ist das parallele Vendor-Verzeichnis gar nicht sichtbar für PHP oder?
(ich spreche natürlich von einem shared hosting)
Nach dem Zitat von vanilla_thunder wäre das Vendor-Verzeichnis nicht nötig…


#5

dann musst Du noch ein mal etwas genauer lesen :wink:

Composer erzeugt ein Verzeichnis, in dem sowohl vendor als auch source Verzeichnisse drin sind + 2 weitere Dateien.


#6

Ok, das habe ich gelesen und genauso erzeugt. Aber, was ich nicht verstehe, dass der Root dann auf Source gelegt wird. Also der Domain-Zugang dann der Source-Ordner wird und dennoch auf das parallel liegende Vendor-Verzeichnis zugegrifffen werden kann… Ich glaube das ja gerne, denoch eine neue Sache für mich.
Ansonsten müsste ja eine htaccess mit rewritebase source ausgestattet sein-oder?
PS: Danke übrigens für die Antwort am späten Samstag Abend :wink:


#7

ja zu RewriteBase /source, aber man will der Shop ja normalerweise auf der eigentlichen URL/Domain und nicht im Unterordner mit so einem blöden Namen haben. Daher legt man web root auf dem source Ordner.

PHP ist eine serverseitige Programmiersprache, PHP Dateien greifen über die Festplatte auf die anderen PHP Dateien, nicht über die Internet Adresse. Man kann so gesehen auf Sachen zugreifen, die völlig ganz wo anders liegen, so lange sie auf dem selben Server sind.


#8

Ah, Klasse, danke für die Erklärung…ja so kommt man mit der Zeit Klarheit zu den wirklichen Grundlagen :roll_eyes: Vielen Dank und gute Nacht nun… :wink: