VisualCMS: Verbesserungsvorschlag Grid-Layout

Mit Visual CMS ist es möglich, CMS-Seiten per Drag-and-Drop anzulegen (Die Software ist jedoch leider nicht Open Source und nur mit PE / EE erhältlich)

Mit Hilfe des CMS-Inhaltseditors kann man Elemente wie Text und Bilder in einem Boostrap-Grid anordnen. Die Grundlage hier ist das Tablet-Gerät. Mit Hilfe von Optionen kann man jedoch festlegen, dass einige Element z.B. auf mobilen Geräten 12 Spalten breit sein soll.

Problematisch ist, dass die Tablet-Ansicht die Basis für das Layout ist. Werden für die Desktop Ansicht mehr Elemente pro Zeile als beim Tablet benötigt, so wird das Design zu kompliziert. Dies kann man nur mit Hilfe der “ausblenden für Gerät X”-Funktion umsetzen, mit viel Duplizierung von Elementen.

Mein Vorschlag wäre, als Standardgerät das Gerät mit der höchsten Auflösung zu benutzen (Large Device Desktop). In dem Fall kann der Benutzer in den Optionen einstellen, ob die Elemente auf kleinere Geräte mehr Spalten umfassen sollen.

Ich fürchte, dass das hier die richtigen Leute nicht erreichen würde, da das Forum eigentlich nur die Community Edition abdeckt und die meisten Leute gar nicht wissen würden, worum es geht.
Eventuell könnte ein Eintrag im Bugtracker helfen, untermauert mit einer Begründung anhand eines realitätsnahen Beispieles, warum es doof ist, wie es jetzt ist, und was die Änderung verbessern kann.
Aber ich denke auch, dass der Desktop-First Ansatz bei dem aktuellen Anteil an mobilen Geräten nur schwer vorstellbar ist, zumal Google auch mobile-unfreundliche Seiten abstraft und deine Änderungen genau dazu führen können, dass ein Layout per default nicht für kleinere Bildschirmgrößen optimiert sein wird (Wenn ich die Änderung richtig verstanden habe)

1 Like