WYSIWYG-Editor in der Admin: Wie unterbindet man die automatische Erstellung von HTML-Tags bei leerem Inhalt?

Liebe OXID-Gemeinde,

in der Administration kann man seinen Detaileditierungs-Seiten über folgende Methode aus AdminDetailsController einen WYSIWYG-Editor hinzufügen:

        $this->_aViewData["editor"] = $this->generateTextEditor(
        "100%",
        300,
        $oDeliverySet,
        "oxdeliveryset__mydescription",
        "details.tpl.css"
    );

Frage: Löscht man den Inhalt des Inhalt des WYSIWYG-Feldes, werden trotzdem HTML-Tags um diesen Leer-String herum erzeugt. Lässt sich das irgendwie unterbinden? Vermutlich kann das über den JS-Code des verwendeten Editors ausgeschaltet werden, aber auf diesen hat man als Entwickler ja keinen direkten Zugriff, sondern muss mit den OXID-Bordmitteln arbeiten (also z.B. der aufgeführten Methode in AdminDetailsController).

Dankbar für Anregungen,
butz79

Hey das scheint bekanntest Problem vom JS Code vom Summernote WYSIWYG Editor https://github.com/summernote/summernote/issues/143

Die Begründung warum dies so gelöst ist

The editing area needs <p><br></p> for focus, even if the editor content is empty. So Summernote supports this method for helping to check if editor content is empty.

Ein möglicher Workaround findest unter https://github.com/summernote/summernote/issues/1330#issuecomment-151792233

1 Like