Zuordnung Crossselling

Hallo zusammen!

Ich arbeite momentan im Cross Selling Bereich unseres Shops, sodass bei einer Artikelsuche die Kunden sich weitere Produkte anschauen können. In unserem Online-Shop heißt das dann im Frontend “Das könnte Dir gefallen”.

Jedoch habe ich jetzt bemerkt, dass wenn ich meine bestimmte Anzahl an Prodoukten zuordne, das Cross Selling Fenster schließe und alles abspeichere, nach einer gewissen Zeit die ausgewählte Zuordnung weiterhin falsch ist.
Bspw. ordne ich 8 Artikel zu und beim nächsten Draufschauen sind es dann doch 12 Artikel.

Kann mir jemand erklären, warum das so passiert und was ich dagegen machen kann?

Liebe Grüße,
Daria

Hallo, ist vielleicht bidirektionales Cross-Selling aktiviert? Registerkarte Crosssell. — OXID eShop 6 | Anwenderdokumentation

Hallo!
Danke für den Artikel!
Ja tatsächlich ist das bidrektionales Cross-Selling aktiviert.
Soll ich dann dieses deaktivieren, damit die zugeordneten Artikel nicht wieder verschwinden oder sogar mehr hinzugefügt werden?

Probiere es aus. Von Geisterhand werden die Artikel normalerweise nicht zugeordnet.

Habe das bidirektionales Cross-Selling deaktiviert und dabei sind die bereits zugeordneten Produkte verschwunden.
Also das ist leider nicht die Lösung.
Beim Aktivieren wieder ist es zum Teil unvollständig. Gibt es noch eine andere Erklärung dafür?

Dann gibt’s eigentlich nur noch die Beschränkung der Anzahl: `

> Admin--Einst--Artikel: Anzahl von Crossselling-Artikeln und Zubehör, die bei einem Artikel angezeigt werden

`

Ok alles klar danke!
Ich sehe jedoch, dass die angegebene Anzahl (wir haben 12 angegeben in dem Feld) von Produkt zu Produkt abweicht. Von nur 2 bis über 12 ist alles dabei.
Gibt es hierzu ne Erklärung?

Ich denke, das lässt sich leicht kontrollieren, indem man die Anzahl der angezeigten Crossselling-Artikel im Frontend mit der Anzahl in der Zuordnung im Admin vergleicht. Bei bidirektionialem Crosselling werden die übereinstimmenden anderen Vaterprodukte mit angezeigt, sodass die Anzahl ja nach Artikel etwas variieren kann. Zum Vergleich sollte dies ausgeschaltet sein.