Langtext für Hersteller


#21

salut,

[QUOTE=Hebsacker;63720]das hier?
http://oxid.uservoice.com/forums/31940-feature-requests[/QUOTE]
du beliebst zu scherzen :wink:

Danke für den Link, aber wirklich nötig(wirksam) ist der ja nicht :wink:
Daher mein Kommentar mit dem Bugtacker :wink:

Werde mal ne Mail an die Dev-Liste schreiben.

ceau


#22

Langtext Beschreibung hier und ein größeres Bildchen da können natürlich ganz nett sein, aber:

Als Shopbesucher hätte ich nicht unbedingt viel Freude am Besuch einer Seite, deren angezeigter Inhalt zu 50-60% aus Texten besteht, die den Hersteller, die Kategorie, die Unterkategorie, die Unterunterkategorie etc etc beschreiben.

Und auf der 2. Seite der Artikelliste sind die Texte wieder da. An dieser Stelle viele Grüße an Google und seinen Freund Duplicate Content.

Bei meinem nächtlichen stöbern hier im Forum habe ich in einem der Profile eine Seite gesehen, die mir sehr gefallen hat. Und zwar gabs da eine relativ große Anzahl an begleitenden Beschreibungen für Artikel, die aber alle nach einem Klick auf einen kleinen Hinweistext “merh Infos” in einer Lightbox aufgingen. Dadurch wurde die Seite nicht überladen und die Infos waren trotzdem da.
Hier ist der Link=> http://www.art-cities-box.de/ (ich hoffe es ist okay, sollte keine Werbung sein o.ä.)

Viele Grüße


#23

salut,

[QUOTE=vanilla thunder;63728]
Und auf der 2. Seite der Artikelliste sind die Texte wieder da. An dieser Stelle viele Grüße an Google und seinen Freund Duplicate Content.
[/QUOTE]
Das ist natürlich ein Argument.

Aber es liegt doch am Shopbetreiber ob die Bilder bzw. Text verwendet werden. Auskommentiert, bwz. in der Gestaltung kann dies ja geändert werden.

ceau


#24

Hallo,

also ich muss sagen, dass ich damit nicht glücklich wäre! Der nächste benötigt drei Textfelder in der Detailansicht und drei Bilder für den Hersteller, weil der nur regionale Produkte vertreibt und den Bauernhof, den Stall und die glücklichen Kühe auf der Wiese zeigen möchte.

Ich sehe solche Dinge wirklich in sauberen zusätzlichen Modulen und nicht im Grundshop. OXID sehe ich als solides und flexiebl erweiterbares Grundsystem. Die konkrete Umsetzung und Erweiterung ist dann in jedem Fall unterschiedlich.

Mir ist ein schlanker Kern daher wesentlich lieber.

Gruß Joscha


#25

Yes Baby! :smiley:

Solange die Andock-Stellen vorhanden sind, und man relativ einfach Zusatzfunktionen einbinden kann. Mir scheint (als bekennender nicht-Programmierer) der Weg der OxBlocks grundsätzlich der richtige zu sein.


#26

Guten Morgen,

ich möchte einmal behaupten das hier gerade vieles über einen Kamm geschert wird wie man so sagt.
Vornweg: ich wollte Eure Initiative nicht nieder trampeln!
Ich wollte ja nur einen Vorschlag einbringen. Sollte dieser Vorschlag irgendwann man mal bei Oxid diskutiert werden, habt Ihr bis dahin das Modul dreimal neu geschrieben!

Welchen dieser drei Punkte steht Ihr kritisch gegenüber?

  1. Hersteller: Langtext und größeres Bild
  2. Lieferant: Langtext und größeres Bild
  3. Kategorien: zweiter Langtext

Ich möchte hierbei anmerken das für die Kategorien, die Hersteller und den Lieferanten das Templates list.tpl verwendet wird.
In diesen Template wird für die Kategorien ein Langtext angezeigt und auch ein größeres Bild. Und die neue Struktur des Bilderverzeichnis ab der 4.5.1. steht Bildern des Herstellers/Lieferanten recht freundlich gegenüber,
Daher sollte es keinen größeren Aufwand bzw. Aufblähung des Codes bedeuten einen Langtext bzw. Bild der Hersteller/Kategorien hinzuzufügen.?
Analog zu diesem Thema muss ich dabei an die Integration von Facebook denken. Kommt bald die Einbindung für Google+?
Auch hier stellt sich die Frage nach einem schlanken Code und Konzentrierung auf den Kern. In dieser Richtung sind die oben genannten Punkte ja ein “Klacks.”

>>Duplicate Content.
Dieses “Problem” besteht ja schon theoretisch bei den Kategorien, sobalb ein Langtext vergeben ist wird dieser auch auf Seite 2 und 3 angezeigt.
Aber ist dies wirklich ein Problem? Sind die Suchmaschinen eventuell schon bzw. bald so weit entwickelt um dies Dopplung des Textes herauszufiltern?

>>Ich sehe solche Dinge wirklich in sauberen zusätzlichen Modulen und nicht im Grundshop.
Im Forum bzw. diesem Thread gibt es sicher mehr als zwei Vorschläge wie an den Kategorien

Ich will hier niemanden die Kunden bzw. die Aufträge für solch eine Anpassung abspenstig machen. Ich schneide mir/uns in
dieser Richtig ja selbst ins Fleisch.
Aber es handelt sich doch um Anfragen aus verschiedenen Richtungen die sich in
den letzten Monaten gehäuft haben. Also warum sollte Oxid (einige)dieses Punkte nicht mit in den Shop übernehmen?

ceau


#27

Hallo Markus,

[QUOTE=gaertnermarkus;63959]
Vornweg: ich wollte Eure Initiative nicht nieder trampeln!
Ich wollte ja nur einen Vorschlag einbringen. Sollte dieser Vorschlag irgendwann man mal bei Oxid diskutiert werden, habt Ihr bis dahin das Modul dreimal neu geschrieben!
[/QUOTE]
keine Frage, ist bei mir nicht so angekommen!

[QUOTE=gaertnermarkus;63959]
Welchen dieser drei Punkte steht Ihr kritisch gegenüber?

  1. Hersteller: Langtext und größeres Bild
  2. Lieferant: Langtext und größeres Bild
  3. Kategorien: zweiter Langtext

Ich möchte hierbei anmerken das für die Kategorien, die Hersteller und den Lieferanten das Templates list.tpl verwendet wird.
In diesen Template wird für die Kategorien ein Langtext angezeigt und auch ein größeres Bild. Und die neue Struktur des Bilderverzeichnis ab der 4.5.1. steht Bildern des Herstellers/Lieferanten recht freundlich gegenüber,
Daher sollte es keinen größeren Aufwand bzw. Aufblähung des Codes bedeuten einen Langtext bzw. Bild der Hersteller/Kategorien hinzuzufügen.?
[/QUOTE]
Mir geht es gar nicht nur um den Code. Aber das Backend (ist ja auch schon neu in Arbeit) wird dadurch ja auch nicht schlanker. An der Stelle vielleicht nicht so dramatisch. Mir scheint nur das generelle vorgehen ziemlich willkürlich. Zum Beispiel das Azure-Theme: Benötigt jetzt drei Bilder für die Kategorie und dann gibts da eben drei von OXID. Klar kann man das machen. Aber entweder man braucht da in der Regel drei, oder eben nicht.

[QUOTE=gaertnermarkus;63959]
Analog zu diesem Thema muss ich dabei an die Integration von Facebook denken. Kommt bald die Einbindung für Google+?
Auch hier stellt sich die Frage nach einem schlanken Code und Konzentrierung auf den Kern. In dieser Richtung sind die oben genannten Punkte ja ein “Klacks.”
[/QUOTE]
Das ist ein sehr schönes Beispiel, an dem ich ganz klar die Meinung vertrete, dass dies in Module gehört. Die kann OXID ja auch selber bereit stellen! Uns wird auch so nicht langweilig! :wink:

[QUOTE=gaertnermarkus;63959]
Ich will hier niemanden die Kunden bzw. die Aufträge für solch eine Anpassung abspenstig machen. Ich schneide mir/uns in dieser Richtig ja selbst ins Fleisch.
Aber es handelt sich doch um Anfragen aus verschiedenen Richtungen die sich in
den letzten Monaten gehäuft haben. Also warum sollte Oxid (einige)dieses Punkte nicht mit in den Shop übernehmen?
[/QUOTE]
Auch hier: Keine Panik, ist nicht so angekommen. Ich versuche solche Dinge nur anzuschieben. Ich sehe hier OXID, Shopbetreiber und Programmierer Seite an Seite.

OXID stellt ein gutes Grundkonzept und Module wie eFire und ggf. Google+, Facebook,…,
Shopbetreiber finanzieren die Entwicklung durch Lizenzen und die Finanzierung (auch von kleinen) Modulen und die Entwickler geben Ihren Code, wenn er finanziert ist, offen weiter.

Wenn wir das so angehen, haben wir viel mehr davon als den Umsatz durch ein kleines Modul - nämlich eine wirklich gemeinsam entwickelte Software!

Happy Coding.

Joscha


#28

[QUOTE=gaertnermarkus;63959] Also warum sollte Oxid (einige)dieses Punkte nicht mit in den Shop übernehmen?
[/QUOTE]

Hi,

es wäre ja schon und gut wenn Oxid das übernehmen würden. Nur als Shopbetreiber will ich nicht wirklich darauf warten. (Wieviele der Oxid-UserVoice Vorschläge wurden denn bereits umgesetzt?)
Jeder Shopbetreiber hat doch eh andere Vorstellungen und Bedürfnisse an die der Shop angepasst werden muss, dazu muss die Basis passen. Oxid hat aktuell wohl noch genug mit Bug-Beseitigung zu tun.

In meinen Augen sollte Oxid einen sauberen, schnellen und fehlerfreien Code bereitstellen, der durch Module (und Programmierer) einfach angepasst werden kann.

Da es aktuell weder für die Kategorie Texte noch für die Herstellerlangtexte ein Modul gibt finde ich den Vorschlag und die Diskussion hier gut. Mir ist es auch egal, ob das Modul per Crowd Funding (gibt es das Wort überhaupt) oder als kommerzielles Modul angeboten wird, solange man es kaufen kann. Die Funktionalität sauber hinzubekommen wird wohl nur ein Programmierer schaffen und kein Shopbetreiber. Als einzigste Option würde ich ausschließen darauf zu warten/hoffen, bis Oxid eventuell irgendwann einmal in nicht allzu ferner Zukunft genau meine Feature Wünsche umsetzt.

Also, wann geht die Programmierung los? Weihnachten steht schon wieder vor der Tür !
cya


#29

[QUOTE=gaertnermarkus;63959]
>>Duplicate Content.
Dieses “Problem” besteht ja schon theoretisch bei den Kategorien, sobalb ein Langtext vergeben ist wird dieser auch auf Seite 2 und 3 angezeigt.
Aber ist dies wirklich ein Problem? Sind die Suchmaschinen eventuell schon bzw. bald so weit entwickelt um dies Dopplung des Textes herauszufiltern?
[/QUOTE]
Das lässt sich doch einfach umgehen, in dem eine if-Abfrage gemacht wird, und der Text nur auf der ersten Seite angezeigt wird - so haben wir es zumindest gemacht.


#30

Ich will die Diskussion um ein externes Modul nochmals aufgreifen:

Liebe Modulentwickler, wieviel müssten wir denn zusammen sammeln, damit so ein Modul entwicklet werden kann?

(das kann dannach ja auch noch über Exchange vermarktet werden)

Grüße Joachim


#31

soll es denn wirklich nur ne langebeschreibung zum hersteller sein und wo soll die dann wieder ausgegeben werden ? das ganze ab 4.5.1 frage wegen tpl blöcken ?

mfg
stefan


#32

Hi,

cool wäre, wenn es auch noch in einer 4.4.8 klappen würde. Es reicht ja wenn man ein Code-Block hat, denn man (ggf. formatiert) in ein Template einbauen kann.
cya


#33

[QUOTE=job963;53900]Hallo!

Vielleicht habe ich noch nicht ausgiebig genug gesucht, aber finde einfach nichts:

Gibt es eine Möglichkeit, für Hersteller einen Langtext einzugeben (und auch anzuzeigen), wie etwa bei den Kategorien?

Joachim[/QUOTE]

Hallo Joachim,

Nachdem wir die Situation in einem tel. Gespräch geklärt haben, möchte ich das Ergebnis hier nochmal für Alle bekanntgeben:

ZIEL:
Die Darstellung soll in der Kategorien-Ansicht so aussehen wie z.B. auf Deiner Website in der Ansicht “nach Marke/Hersteller > Herbertz”:
Oben ein Intro für die Hersteller-Marke mit Bild und beliebigem Langtext in html frei gestaltet.

LÖSUNG:
Da die gewünschte Darstellungsart in Oxid bereits vorhanden ist, kannst Du das so wie in der Hersteller-Ansicht auch in der Kategorien-Ansicht sofort umsetzen.

Beispiel:
Das wäre dann z.B. in der Hauptkategorie Outdoor > Unterkategorie Herbertz , d.h. der Hersteller ist dann als Unterkategorie angelegt. Der Hersteller kann auf jeder Ebene angelegt werden und in verschiedenen Kategorien bzw. Unterkategorien wieder vorkommen, als auch mit verschieden Sortiments-Intros dort dargestellt werden.
Ein Hersteller kann auch wie gewünscht dargestellt werden, wenn die Kategorie nicht den Herstellernamen hat usw.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind auf diese Art eigentlich unbegrenzt. Du solltest aber aus Übersichtlichkeits- und SEO-Gründen nicht tiefer als 4 Ebenen gehen.

PS:
Für individuelle Fragen dazu und darüber hinaus stehe ich gern nach Absprache telefonisch beratend zur Verfügung.


#34

naja ist ja ein netter workaround für mal eben schnell… aber so richtig doll ist das auch nicht.

ich denke schon, dass ein langtext (lang beschreibung) bei einem hersteller/marke für jeden wichtig ist, um die marke entsprechend vorstellen zu können.dies sieht man auch immer und immer wieder bei größeren shops. da es jetzt oxid im speziellen auch nicht wirklich “überläd” kann es also durchaus in die standard version :slight_smile:


#35

[QUOTE=caladan;67179]naja ist ja ein netter workaround für mal eben schnell… aber so richtig doll ist das auch nicht.

ich denke schon, dass ein langtext (lang beschreibung) bei einem hersteller/marke für jeden wichtig ist, um die marke entsprechend vorstellen zu können.dies sieht man auch immer und immer wieder bei größeren shops. da es jetzt oxid im speziellen auch nicht wirklich “überläd” kann es also durchaus in die standard version :)[/QUOTE]

Wozu man einen zusätzlichen Langtext beim Hersteller braucht kann ich nicht nachvollziehen, wenn die Möglichkeit schon gegeben ist das umzusetzen.
Das gestalterische Aussehen “wie bei den Grossen” ist davon doch nicht abhängig.

Wo soll Deiner Meinung nach denn im Frontend der zusätzlich Langtext erscheinen, wenn nicht dort wie zu Anfang des Threads gewünscht?


#36

Einen Langtext bräuchte man zB hier:
http://www.oxid-demo-shop.de/450/By-Brand/Cabrinha/

Das was hier erwähnt wurde ist das Hersteller Listing als Kategorie faken, was
doppelte Navigationsstrukturen zur Folge hat.
Das finde ich auch eher nicht optimal.

Gibt es denn da ein Modul?
Sonst setze ich mich mal dran.


#37

jop. genau wenn man auf einen hersteller/marke klickt und dort alle produkte sieht, möchte man vlt auch einen längeren text haben um etwas über den hersteller/marke zu schreiben. quasi eben (wie ja schon erkannt) eben in den kategorien auch. dort macht es genausoviel sinn wie bei den herstellern.

versteh da die diskussion darüber auch gar nicht. entweder gibt es einen langtext, dann wird er angezeigt… oder eben nicht… dann wird er nicht angezeigt. das verursacht für niemanden der die funktion NICHT nutzen will irgendeinen mehr aufwand. es gibt auch nicht irgendwo ein “häkchen” mehr sondern es gibt beim hersteller anlegen einfach ein feld “langtext” wie bei kategorien auch. das stört niemanden… ist völlig antiaggresiv und macht es auch nicht weniger unübersichtlich.

ist für mich definitiv eine standard funktion und nichts für ein modul.


#38

salut,

[QUOTE=caladan;67343]
ist für mich definitiv eine standard funktion und nichts für ein modul.[/QUOTE]

ich bin ganz deiner Meinung!

Ist recht belustigend hier :wink:
10 Leute sprechen davon ein Modul zu bauen
10 Leute widersprechen dem ganzen da solche Langtexte (sei es nun für den Hersteller oder der zweite Langtext für die Kategorien) für unnötig gehalten werden
und 10 Leute befürworten solche zusätzliche Langtexte und wünschen sich dieses als Oxidstandard oder notfalls als Modul/Anpassung, …

ceau


#39

Wäre für mich auch ein feature für den Core.
Aber was nicht ist, ist nicht.
Im SVN sieht es auch nicht so aus, als wäre das in Planung.

Also selbermachen.
Wer macht mit oder hat schon was anzubieten?


#40

So, da ist die erste Version:

Alles noch vollkommen ungetestet und ohne Gewähr, wenn euch was auffällt könnt ihr euch ja melden.

Aus Bequemlichkeit auch auf github, dann brauch ich mich nicht noch auf oxidforge anmelden. Kann später vielleicht mal kommen.
Aber wir denken ja eh das das integriert werden sollte als feature :wink: