Passwort Vergessen führt zum Wartungsmodus

Hallo zusammen,

vor kurzem hatte ich folgendes Problem:

Wie in dem Beitrag geschrieben, dachte ich, dass das Problem gelöst wäre. Jetzt taucht aber das gleiche Problem bei der Nutzung des “Passwort vergessen” auf.
Es kommt auch die gleiche Fehlermeldung. Nehme ich alle Smarty-Tags raus, kommt es zu keiner Fehlermeldung. Jetzt habe ich mal den Text aus der immer noch funktionierenden Registrierung in die CMS-Seite für das Passwort-vergessen reinkopiert. Und wieder geht der Shop in den Wartungsmodus.

Das läßt mich dann doch etwas ratlos zurück.

Ciao, Ralph

Ich habe jetzt das Modul “WYSIWYG Editor + Mediathek” deaktiviert und es funktioniert. Das hatte ich bei der Registrierung allerdings auch probiert und da schien es nicht der Auslöser zu sein.

Die Fehlermeldung aus dem oben verlinkten Thread

[message Smarty error: [in ox:oxregisteremailoxcontent01 line 1]: syntax error: unrecognized tag: $user->oxuser__oxsal->value|oxmultilangsal

sagt im Prinzip alles. Der Smarty Tag ist bei Dir fehlerhaft in der Datenbank.

Aus

$user->oxuser__oxsal->value

müsste eigentlich

$user->oxuser__oxsal->value

in der Datenbank liegen, damit Smarty den CMS Seiten Ident oxregisteremailoxcontent richtig rendern kann.

Nach Abschalten des WYSIWYG-Editors musst den CMS-Inhalt erneut speichern und den TMP leeren, um die Änderung zu sehen.

1 Like

So wie ich es momentan sehe, fügt der WYSIWYG-Editor einige “&” in die smarty-tags ein. Ich kann sie löschen, aber sie werden automatisch wieder eingefügt. Wenn ich den Editor deaktiviere, geschieht das nicht und alles läuft, wie es soll.
Der Fehler scheint also nicht aus der Datenbank zu kommen.

Eben. Deswegen nach Abschalten des WYSIWYG-Editor CMS-Inhalt korrigieren, erneut speichern und TMP leeren, damit der Fehler weg ist.

1 Like

Nicht ganz, der Fehler wird durch den WYSIWYG-Editor in die Datenbank gebracht, indem Wert falsch gespeichert. Deshalb wenn Smarty Tags im Spiel am besten auf den WYSIWYG-Editor verzichten bzw. kurz deaktivieren.

OK, ich glaube, wir werden auf den WYSIWYG-Editor verzichten, hatten wir bisher in der alten Version auch nicht.
Danke und noch eine schöne Woche.

1 Like