URL kürzen - ohne Kategorie


#1

Moin!

Aktuell schreibt OXID in der Artikel URL die Kategorie mit rein:

deinedomain .de/Kategorie/artikel.html

Wie ist es möglich, dass die URL OHNE der Kategorie angezeigt wird?

deinedomain .de/artikel.html?

Kann mir da jemand weiterhelfen?
Hintergrund ist der, dass wir die canonical`s vermeiden wollen.
Somit kann ich den Artikel in zwei Kategorien packen, jedoch kommt beides mal dieselbe Produkt URL raus.

Beste Grüße
Tobias


#2

Die Kategorie ist notwendig für Funktionen wie Highlighting der Kategorie, zurück zur Übersicht und vorheriger/nächster Artikel. Warum wollt ihr canonicals vermeiden?


#3

Hi!
Hintergrund ist, dass der canonical die internen Verlinkungen stark aufblasen.
Aus 4000 Artikeln werden dann mal schnell 360.000 interne Links.

Aus der Hinsicht benötigt Google viel zu viel Rechenleistung um die Seite zu crawlen.

Aus meiner Sicht muss das aber gehen - im Backend könnte ich pro Artikel den Pfad ja ändern - nur eben nicht automatisch.

Beste Grüße


#4

[QUOTE=eXtremeTK;150552]Aus der Hinsicht benötigt Google viel zu viel Rechenleistung um die Seite zu crawlen.
[/QUOTE]

Deshalb sag ich immer: SEO ist eher Religion als Wissenschaft…


#5

Das ganze hat nichts mit Glauben zu tun!
So bekommt die Seite “Zahlung Versand” z.B. bei uns 40.678 INTERNE Links, da durch die Canonicals ein Artikel x-URLS zugewiesen bekommt.

Hier wäre es wirklich sinnvoll, dass man pro Artikel EINE Haupturl vergeben kann. Egal, in welcher Kategorie der Artikel dann noch ist, sollte immer dieselbe URL gelten.

Vielleicht kann man dies zur Verbesserung des Systems mit aufnehmen.


#6

Hi,

wurde das Problem denn nun gelöst und ist eine Lösung vorhanden?
Da ich das gleiche vorhabe. :slight_smile:


#7

Nein nicht gelöst…


#8

Vielleicht für viele einfach kein Problem?

Aus der Hinsicht benötigt Google viel zu viel Rechenleistung um die Seite zu crawlen.

Als Shopbetreiber würde ich mir darüber keine Sorgen machen.


#9

Hallo Tobias,

wir haben dafür ein Modul. Hast eine PN :wink:


#10

[QUOTE=eXtremeTK;150577]Das ganze hat nichts mit Glauben zu tun!
So bekommt die Seite “Zahlung Versand” z.B. bei uns 40.678 INTERNE Links, da durch die Canonicals ein Artikel x-URLS zugewiesen bekommt.

Hier wäre es wirklich sinnvoll, dass man pro Artikel EINE Haupturl vergeben kann. Egal, in welcher Kategorie der Artikel dann noch ist, sollte immer dieselbe URL gelten.

Vielleicht kann man dies zur Verbesserung des Systems mit aufnehmen.[/QUOTE]

man sollte hier unterscheiden zwischen was google anzeigt (in den webmastertools) und was google interessiert! google weiß sehr gut mit der anzahl der internen links umzugehen. nur weil es die dir anzeigt, heisst es nicht, dass es negativ für dich gewertet wird. dafür sorgen schon die canonicals. solange nichts als DC erkannt wird ist alles gut! dann ist es sogar fast besser den artikel 3 mal drin zu haben… das erhöht die wichtigkeit für google.


#11

Wenn ich den TE richtig verstanden habe gibt es aber für jedes Produkt zig canonicals. Das ist nicht im Sinne des Erfinders. Wir haben das Problem nicht, da wir ein eigenes SEO-URL-Modul ohne Kategorien, aber mit Artikelnummern benutzen, ich kann daher bei uns im Shop nicht nachsehen.

[QUOTE=caladan;155130]solange nichts als DC erkannt wird ist alles gut! dann ist es sogar fast besser den artikel 3 mal drin zu haben… das erhöht die wichtigkeit für google.[/QUOTE]

Ach so und warum sollte Google die Sachen nicht als DC erkennen? Der alte Spam-Trick, möglicherweise wichtiges einfach öfters zu schreiben, funktioniert schon lange nicht mehr.


#12

Exakt - wichtig ist das entfernen der zig canonicals.
Sicherlich hat Google genügend Rechenkraft die Seiten zu scrollen.
Wenn er aber auf effektiv 1200 Seiten stößt, jedoch dafür 300.000 Seiten gecrawlt hat, wird hier eine Priorität greifen, welche die Häufigkeit des Crawlers ggf. nach hinten setzt oder er nicht mehr alle Seiten crawlt.

@msslovi0
Hast du einen Beispielshop, wo das Modul eingebaut ist?
In deinen Links finde ich nur xt:commerce Shops…

@Kai
Entfernt euer Modul die zig canonicals und weisst einem Artikel auch wirklich nur eine URL zu, egal in welcher Kategorie der Artikel liegt?


#13

[QUOTE=eXtremeTK;155136]@msslovi0
Hast du einen Beispielshop, wo das Modul eingebaut ist?
In deinen Links finde ich nur xt:commerce Shops…[/quote]

http://www.krippen-palast.de/ ist der (derzeit) einzige OXID bei uns. Und der nutzt das Modul natürlich auch.


#14

Danke für den Link!


#15

ist ein artikel in 2 kategorien sollte trotzdem die hauptkategorie (kann man setzen) als canonical bei den anderen eingetragen sein. macht oxid das nicht so, ist es ein bug.


#16

Doch ist so - aber genau das möchte ich nicht.

Also:
Kategorie: Auto
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Kategorie Zubehör (gleicher Artikel)
www - diedomain.de / Zubehör / artikelxyz > verweist per canonical auf www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Ich möchte aber folgendes:
Kategorie: Auto
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Kategorie Zubehör (gleicher Artikel)
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Es braucht also keinen canonical mehr, da dieselbe Seite angezeigt wird. Es ist und bleibt derselbe Artikel. Nur immer unter derselben URL erreichbar.


#17

[QUOTE=eXtremeTK;155170]Doch ist so - aber genau das möchte ich nicht.

Also:
Kategorie: Auto
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Kategorie Zubehör (gleicher Artikel)
www - diedomain.de / Zubehör / artikelxyz > verweist per canonical auf www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Ich möchte aber folgendes:
Kategorie: Auto
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Kategorie Zubehör (gleicher Artikel)
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Es braucht also keinen canonical mehr, da dieselbe Seite angezeigt wird. Es ist und bleibt derselbe Artikel. Nur immer unter derselben URL erreichbar.[/QUOTE]

das wiederum wäre aber (wie schon geschrieben) doof… damit nimmst du dir einen teil der google bewertung. google kommt super damit klar und stemmt ganz andere seiten. zusätzlich hast du über sitemaps die möglichkeit wichtigere urls (die haupturls) zu forcieren.


#18

[QUOTE=eXtremeTK;155170]
Kategorie: Auto
www - diedomain.de / auto / artikelxyz

Kategorie Zubehör (gleicher Artikel)
www - diedomain.de / Zubehör / artikelxyz > verweist per canonical auf www - diedomain.de / auto / artikelxyz[/quote]

Aber dann passt doch alles aus Google-Sicht. Ich sehe hier nicht den Bedarf irgendwas zu unternehmen.

[QUOTE=eXtremeTK;155170]
Es braucht also keinen canonical mehr, da dieselbe Seite angezeigt wird.[/QUOTE]

Der Canonical wurde genau aus dem Grund eingeführt um solche Probleme zu adressieren.


#19

so wie hier ? www.koerperstoff.com ??


#20

Ein Artikel der in einen VW und einen AUDI passt kann jeweils unterschiedliche Eigenschaften haben. Also eigentlich unterschiedlicher Content und somit wären 2 Canonicals notwendig oder sehe ich das falsch?

diedomain.de / VW / artikelxyz
diedomain.de / AUDI / artikelxyz