Wie DSGVO Base Modul in Oxid 4.10 installieren?

dsgvo
module

#1

Habe heute im Shop (4.10.7 AZUR-Theme) beide Module nach Anweisung installiert , mit wenig Erfolg!

  1. Nach dem Handbuch soll der Inhalt von /source/modules/oe/ in das Hauptverzeichnis des Shops ?? - Der soll doch sicher in modules kopiert werden.
  2. Nach Kopie in modules und Aktivierung des Moduls ist ein Abruf des Kundenkontos nicht mehr möglich (tmp gelöscht).
    Was kann ich tun??
    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Rolf

#2

Hallo Rolf,

zu 1.: Es muss natürlich der Ordner ins Hauptverzeichnis kopiert werden oder der Inhalt des Ordners in das Verzeichnis /source/modules/oe/.
zu 2.: Ist vielleicht eine Browsersache: mal die Cookies löschen bzw. hier genauer beschreiben, was nicht funktioniert.

Gruß
Jürgen


#3

Hallo Jürgen,
wenn ich den Ordner ins Hauptverzeichnis kopiere, habe ich einen Ordner source/modules/oe/+Inhalt, das ist ja sicher nicht ok.
Wenn ich den Inhalt modules in modules kopiere, landed der Inhalt in /oe und das Modul kann nicht installiert /aktiviert werden.
Wenn ich den Inhalt von /modules/oe/ nach modules kopiere , kann ich das Modul aktivieren und alle Einstellungen vornehmen, aber wenn ich dann im Shop mein Konto aufrufen will, passiert nichts.

Gruß Rolf


#4

Hallo Rolf,

Du hast natürlich Recht. Das /source ist hier zuviel. Der Ordner /source/modules/oe/gdproptin aus der gepackten .zip-Datei muss in das Verzeichnis /modules/oe des Shops kopiert werden.

Gruß
Jürgen


#5

Hallo Jürgen,
wenn ich das in /oe kopiere, lässt sich das Modul im Backend nicht aktivieren!
Module kann nicht geladen werden
Gruß Rolf


#6

Hallo Jürgen,
das sieht so aus


#7

Moin Rolf, sorry, aber welche Module nach welcher Anweisung genau? :wink:
Geht es evtl. um die Links in diesem Doc:


Dort steht aber auch, dass die Module noch nicht fertig sind für OXID 4.10.x/5.3.x. Hast du evtl. bereits neuere Infos diesbezüglich?


#8

Hallo Rolf,

ich vermute, da scheitert es jetzt an falschen und vorherigen Moduleinträgen. Das Modul war jetzt ja an der richtigen Stelle. Es wurde erkannt und konnte aktiviert werden.

Ich würde das Modulverzeichnis nochmal komplett löschen, im Administrationsbereich neu anmelden und zur Modulverwaltung wechseln. Die Abfrage nach Löschen alter Moduleinträge bestätigen. Dann das Ganze nochmal von vorn: Modul kopieren und aktivieren.

Wenn das nicht klappt, weiß ich auch nicht.

Gruß
Jürgen


#9

Hallo Mitmacher,
es sind 2 Module für 4.10.x/5.3.x:


und

Gruß Rolf


#10

Hallo Jürgen,
momentan probiere ich das alles an einem aktiven Shop - da kann ich nicht einfach mal das Modulverzeichnis löschen . Wenn ich alte Einträge löschen lasse ist paypal dektiviert (hab ich schon probiert).
Werd jetzt erst mal meinen Testshop aktiviern, dann sehen wir weiter.
Gruß Rolf


#11

Ja danke, die beiden meinte ich und hatte wohl nicht ordentlich gelesen. Wird in Kürze auch meinerseits mal getestet das Ganze…


#12

So, nun habe ich mal die beiden Module erfolgreich installiert und konnte keine Besonderheiten feststellen (außer natürlich, dass es diesen source-Ordner unter OXID 4.10.x noch nicht gibt, wie Jürgen bereits schrieb). Ich weiß also auch nicht, was genau bei dir schief lief, sorry.
Stattdessen habe ich aber die Frage, wie man nun herausbekommt, welche dieser ganzen neuen GDPR-Optionen in welchen Shops konkret notwendig sind? Am besten einfach immer alles aktivieren, um auf der sicheren Seite zu sein, oder woran kann/soll man sich dabei orientieren?
BTW: Danke übrigens an OXID an die Bereitstellung dieser Module! :slight_smile:


#13

Hallo Jürgen,
bin momentan mitten in der Fehlersuche

  1. Habe einen neuen shop 4.10.7 installiert, die DSGVO -Module installiert und es funktioniert alles wie es soll.
  2. Wenn ich nun die Datenbank aus dem alten Shop mit mysqldumper in den neuen Shop übetrage, lässt sich das opt-in-modul nicht mehr installieren, es muß also irgendwas an der Datenbank nicht stimmen.
    Was kann das sein??
    Gruß Rolf

#14

Hallo Rolf,

ich bin ja immer noch der Meinung, da ist etwas bei den Moduleinstellungen, also in der Tabelle oxconfig, durcheinandergeraten. Ansonsten müsstest Du mal den Fehler schärfer umreißen. Was heißt, das Modul lässt sich nicht nicht mehr installieren? Es wurde doch bereits installiert und funktionierte. Meinst Du aktivieren? Was steht denn im EXEPTION.log?

Da alles in Deinem neu aufgesetzten Shop funktioniert, brauchen die Helfer hier ganz konkrete Infos, um dahinterzukommen, was das spezielle Problem ist.

Gruß
Jürgen


#15

Hallo Jürgen,
exeption.log ist leer,
so sieht es im Admin aus:

Gruß Rolf


#16

Irgendwelche Tipps von anderen Benutzern des Forums?


#17

Backup machen
Modulordner löschen
Alle Module zurücksetzen: DELETE FROM oxconfig WHERE OXVARNAME LIKE ‘%modul%’
danach sofort /tmp leeren
Module wieder einschalten
dann Modul neu installieren.


#18

Hallo zusammen,
das Problem lag wahrscheinlich an einer verbogenen oxconfig im alten shop.
Habe mein Problem wie folgt gelöst:

  1. shop 4.10.7 neu installiert, module installiert und aktiviert
    2.Alle Daten mit Ausnahme der oxconfig und der views vom alten shop zum neuen shop mit sqldumper übertragen
  2. temp geleert - /out/pictures in den neuen shop kopiert -alles perfekt.

Vielen Dank für eure Tips
Rolf


#19

Hänge mich mal mit meiner Frage an diesen Thread dran. Ich habe einen Shop Version 4.10.7. bei dem ich das DGSVO Modul installieren möchte. Der Upload ging einwandfrei, auch das Problem mit dem Order / Unterordner war schnell gelöst.

Modul ist da und kann aktiviert werden. Trotzdem scheinen keine Häkchen auf bzw. wenn sie das sind (z.B. Benutzerregistrierung) dann haben sie keine Funktion. (Benutzer kann sich registrieren, egal ob angehakt oder nicht). Beim Kontaktformular scheint (obwohl im Backend aktiviert) keine Checkbox auf.

Zusätzlich bekomme ich diese Fehlermeldung. Die Datei möchte ich eigentlich nicht so gerne löschen, da in dieser, so wie ich das verstehe die Konfiguration der anderen Module gespeichert wird.

Woran kann es noch liegen, dass das Modul nicht so recht funktionieren will?


#20

Keiner eine Idee?