Wie Urlaub machen - shop offline schalten?

#1

Nach mind. 1 Jahr lesen hier im Forum weiss ich, das manche von euch sich auch einen Urlaub gönnen und keine Vertretung haben, die die technischen Hürden des Shops übernehmen könnte. Und nu muss ich auch einige Tage frei machen, weil meine Frau mich zwingt :slight_smile:

Meine Frage: Wie gehe ich vor? Shop offline geht natürlich nicht. Werde also wohl eine Mitteilung einblenden (ABEr WO?), dass ein paar Tage lang keine Sendung erfolgt. Aber was mach ich mit den offenen Bestellungen, die genau an dem Tag bezahlt werden und versendet werden müssten, an dem meine Frau mich ins Auto zerrt?

Versteht ihr mein Problem? Wie händelt man das?

Wäre für ne Hilfestellung wirklich dankbar

Ralf

#2

Mitteilung im Warenkorb und auf der Startseite einblenden. Dann sieht es garantiert jeder.

#3

[QUOTE=roland76;86203]Mitteilung im Warenkorb und auf der Startseite einblenden. Dann sieht es garantiert jeder.[/QUOTE]

Machen wir bei unseren Kunden auch.

Auf der Startseite und im gesamten Checkout wird eine Meldung angezeigt, dass Betriebsurlaub ist und der Versand erst am XX.XX.XXXX wieder durchgeführt wird.

Von 200 Bestellungen hast du 2-3 dabei die sich beschweren.

#4

[QUOTE=rhinosmedia;86208]Von 200 Bestellungen hast du 2-3 dabei die sich beschweren.[/QUOTE]

Und nach dem Packen einen Burnout. :wink:

#5

[QUOTE=roland76;86210]Und nach dem Packen einen Burnout. ;)[/QUOTE]

Genau so siehts aus :slight_smile:

Andere machen das auch mit Ihren Nachbarn zusammen. Soll auch funktionieren :wink: Das die Nachbarn die Pakete während des Urlaubs packen :slight_smile:

#6

Vielen Dank schonmal für die Tipps!

Wann stell ich die Meldung, dass kein Versand erfolgt, denn online? (In diesem Fall geht es nur um 3 Tage, Do bis Sa, ich frag aber auch für den Sommerurlaub - und dann sind es 2 Wochen, was ja echt doof ist).
Zwischen Bestellung und Versand liegen so 1 bis 14 Tage (was nicht an uns liegt - sobald eine Zahlung gebucht ist, geht das Paket noch am selben Tag raus, es sei denn, ich muss urlauben :-), deshalb weiss ich nicht, wieviel Tage vorher ich die Meldung einblenden soll.

Tschö

Ralf

#7

da hatten wir doch erst was zum zeitgesteuerten Ausgeben von CMS-Seiten
http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=3190

Oder über News, oder als zusätzliche Box in der Seitenleiste (z.B. “Umwidmung” der Partnerbox…).

Ich würde das nicht viel länger als eine Woche vorher anzeigen lassen.

#8

Eine Einladung für jeden Panzerknacker… :wink:

#9

[QUOTE=Gretchen;86251]Eine Einladung für jeden Panzerknacker… ;-)[/QUOTE]

Wer sagt das unsere Geschäftsräume während dieser Zeit nicht trotzdem benutzt werden?

#10

Wenn du das in die [B]_footer.tpl[/B] einbaust, wird es auf jeder Seite angezeigt sobald das CMS Snippet aktiv ist und einen Inhalt besitzt:


[{oxifcontent ident="MessagePopup" object="oCont"}]
	[{if $oCont->oxcontents__oxcontent->value != ""}]
		<div style="position:fixed; bottom:60px; left:50%; height:110px; width:470px; margin-left:-250px;background-color:#f8f8f8; border:2px solid #ba7b18; box-shadow: 0 0 4px 4px #a0a0a0; border-radius:4px; padding:5px; font-size:12px; color:#008800;line-height:1.5;">
			<div style="color:#ffffff; background-color:#ba7b18; font-weight:bold;margin-left:-5px; margin-top:-5px;margin-right:-5px;margin-bottom:2px;height:20px;"> [{$oCont->oxcontents__oxtitle->value}]</div>
			[{$oCont->oxcontents__oxcontent->value}]
		</div>		
	[{/if}]
[{/oxifcontent}]

…und nicht zu früh einschalten, es wirkt leider auch als Umsatzbremse :frowning:

#11

Hi Ralf,
ich würde die Info noch zusätzlich in die Bestellbestätigungsmail packen. Dann hast du dem Kunden auch noch schriftlich mitgeteilt, dass die Belieferung etwas länger dauert.

Von wie vielen Bestellungen pro Tag sprechen wir denn hier wenn ich fragen darf?

Grüße

Fabian

#12

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung 2 Werte übermitteln:

  • Mutter-Kind-Kur, die mich “zwang” den Laden 4 Wochen ruhen zu lassen - es war aus unternehmerischer Sicht (umsatzmäßig und Abbuchung der laufenden Zahlungen) gravierend und extrem schlecht. Es wurde mehrere Wochen vorher schon verhaltener bestellt, mit dem Gedanken, krieg ich die Ware denn noch und es dauerte ebenfalls mehrere Wochen hinterher, bis mein Umsatz wieder auf Normallevel war.

  • letztes Jahr 10 Tage Urlaub, es war herrlich, genau genug um entspannt zurück zu kommen, Laptop war ja eingepackt für “Notfälle” und niemand hat sich beschwert.

Beide Male wurden ca. 4 Wochen vorher die Infos im Shop (rechter Baustein wo jetzt die Osteraktion blinkt) eingeblendet, im Warenkorb stand ebenfalls die Info - UND direkt im Shop bei jedem Artikel wurde quasi ein 5. Liefertext “wir machen Urlaub” eingeblendet, statt eben rot, gelb, grün noch ein blauer immer angezeigter Text.

Bei 3 Tagen - gar keine Meldung machen, ab mehr als 3 Tage definitiv Meldung an allen Ecken. Und wenns mehr als 2 Wochen sind, tatsächlich über Verpackungsvertretung nachdenken, die halt NUR Ware verpackt und sonst nix machen muß.

#13

Ganz herzlichen Dank für Eure Infos und Tipps. Das Forum - Ihr seid wirklich hilfreich.
Werde also nun für den anstehenden Kurzurlaub keine Meldung einstellen und möglichst viel vorbereiten und für den Sommerurlaub euern Rat beherzigen, das PopupScript probier ich aus.
Die Anzahl der Bestellungen ist noch überschaubar - es ist mir klar, dass ich z. B. Bezahlsysteme einbauen muss, aber u. a. wegen des Sommerurlaubs lass ich mir damit noch Zeit (auch erschrecken mch die vielen technischen Probleme, die mit paypal und co. laut der entsprechenden Forumsbeiträge offenbar auftauchen bei Oxid).
Panzerknacker-Gefahr besteht für die Geschäfte nicht, die bleiben geöffnet, für unsere Wohnung muss ich jetzt allerdings erstmal nachdenken :slight_smile:

Nochmals Danke

Ralf

#14

Ach ja, ein Frage hab ich noch:

Während 2Wochen-Urlaub zwar Meldungen frühzeitig einblenden - aber die Bestellmöglichkeit selbst soll ich nicht deaktivieren - richtig??

#15

bestellen dürfen die bei mir während abwesenheit, nur pech für die, die nicht lesen können, und dann auf ware warten.
gerade die emails lass ich aber bewußt während des urlaubs liegen, damit öffnet man solchen kunden halt die augen zum lesen.

was ich letztes jahr gemacht habe, 3 tage vor heimreise hab ich die externen wieder aktiviert, z.b. amazon, denn dann rollt es damit wieder an und füllt die bestellmailbox.

#16

Hallo,

habe nun die Suche benutzt. Aber viel findet man nicht, außer diesen Thread. Gibt es inzwischen vielleicht ein einfaches Modul, was so eine Art Urlaubseinstellung ermöglicht?

In 4 Wochen kommt mein Nachwuchs zur Welt. Da möchte ich dabei sein und 1 Woche frei machen. Im Weihnachtsgeschäft ist das besonders heikel und ich möchte keinen Stress mit verärgerten Kunden.

Wenn der Kleine nun unerwartet etwas früher kommt und ich keine Zeit habe, mal eben Dateien zu ändern, zu programmieren, Emails zu ändern etc…doof, zumal ich davon eh keine Ahnung habe.

Kennt jemand so ein Modul? Gibt es eine andere Möglichkeit tausende Artikel alle auf nicht nicht kaufbar zu setzen? Shop längere Zeit offline möchte ich nicht machen.

#17

Ich würde nichts dergleichen machen, sondern es wie ebay und viele andere shops handhaben: im header eine auffällige Meldung ausgeben “wir sind von… Bis… In Urlaub. Alle Bestellungen werden ab dem DD.MM.YYYY bearbeitet. Danke für Ihr Verständnis”. Alternativ haben wir ein popup Modul, das sich zeitlich steuern lässt und jedem Kunden ein mal angezeigt wird.
Wenn du möchtest, kann ich es veröffentlichen.

#18

Hallo
Habe für genau dieses Szenario ein Modul bei digidesk (für meinen Shop mit Roxive) machen lassen. Frag doch dort mal nach…
Gruss Pasquale

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

#19

Vanilla du kannst kannst dein Modul gerne mal nennen.

@joog72 wie heißt das Modul? Unter Roxive ready Module finde ich es nicht.

Danke an beide.

#20

Hi,
du kannst dafür auch das hier nehmen:

[B]Popup-Modul[/B]

Der Inhalt lässt sich über CMS-Seite bearbeiten. Ist die CMS-Seite Inaktiv wird auch kein Popup angezeigt.

Grüße
Rafig