Zusätzliche Editoren-Felder im Artikel in OXID 6 (mit WYSIWYG)


#1

Ich stehe gerade vor dem Problem, dass meine bisherige Lösung zur Erweiterung des Artikelbereiches im Admin in OXID 6 nicht mehr funktioniert.
Soll heißen, mit dem neuen WYSIWYG Modul in der OXID 6 CE kann ich nicht ohne weiteres zusätzliche Artikelbeschreibungsfelder hinzufügen.
Mache ich das auf die gleiche Weise wir bei OXID 4.* dann erzeugt mir das WYSIWYG Modul von jedem neuen Feld eine Sammlung aller Editoren. Das heißt, wenn ich insgesamt vier neue Felder hinzufüge habe ich am Ende also 5*5 WYSIWYG Editoren, wobei das irgendwie Duplikate sind.

Wir kann man also in OXID 6 zusätzliche Artikelbeschreibungsfelder hinzufügen, die auch allesamt mit dem WYSIWYG Editor angesteuert werden?


#2

Ich hab es unter OXID6 noch nicht ausprobiert, geht also vielleicht jetzt in die falsche Richtung. Aber was mir in deiner Ausführung auffällt ist die Vervielfachung der gleichen Felder. Das kenne ich auch aus OXID4 und habe ich dort öfters gehabt, wenn ich die Felder sukzessive eingefügt habe. Ein komplettes Entfernen des Moduls und/oder eine Erhöhung der Versionsnummer hat hier oft Abhilfe geschafft.


#3

Danke für Deine Anmerkung. Leider kein Erfolg.
Interessant ist, dass meine per Modul hinzugefügten Felder absolut fehlerfrei funktionieren. Wenn jedoch der in OXID 6 CE enthaltene WYSIWYG Editor (“WYSIWYG Editor + Mediathek” von OXID eSales AG & digidesk - media solutions) aktiviert wird, gibt es den beschriebenen Fehler. Jedes Feld wird dann so oft gerendert, wie es Felder insgesamt geben sollte, also in meinem Fall jedes Feld 5 Mal, also 25 Editoren.
Dabei fällt auf, dass zunächst meine per Modul hinzugefügten Felder vor dem Ausführen des Javascripts, welches den WYSIWYG erzeugt, ebenfalls korrekt angezeigt werden. Somit liegt der Fehler wohl ganz offensichtlich im WYSIWYG Modul.